Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

 

Mit reflektierender Mütze sind Fußgänger sicherer unterwegs

Fußgänger sollten für andere Verkehrsteilnehmer gut zu sehen sein. Dafür sorgt in der Dunkelheit reflektierende Kleidung. Den besten Effekt erzielt dabei die richtige Kopfbedeckung.



Fußgänger im Herbst
Werden Fußgänger von Autofahrern übersehen, liegt es oft an ihrer Kleidung. Experten raten daher zu reflektierenden Elementen.   Foto: Lukas Schulze

Nicht nur Radfahrer, sondern auch Fußgänger sind in der dunklen Jahreszeit sicherer unterwegs, wenn sie Kleidung mit möglichst vielen und großen reflektierenden Flächen tragen.

Besonders empfehlenswert für alle, die zu Fuß unterwegs sind, sei eine reflektierende Mütze, rät die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie DGOU). Die sorge an der höchsten Körperstelle für gute Sichtbarkeit von allen Seiten. Aber auch mit Leuchttextilien und Warnwesten können Fußgänger ihre Sichtbarkeit erhöhen. Accessoires wie reflektierende Gurte oder Aufkleber für die Alltagskleidung machen die dunkle Jahreszeit für Fußgänger ebenfalls sicherer.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 11. 2018
11:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fußgänger Mützen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Elektro-Tretroller

27.02.2019

Elektro-Tretroller sollen auf die Geh- und Radwege kommen

Sie sind klein, häufig klappbar und mit Stromantrieb unterwegs: E-Scooter, mit denen man in der Stadt schnell von A nach B kommen kann, sollen künftig auch in Deutschland erlaubt sein. Doch wie? » mehr

Verkehrsschild

20.02.2019

Kein Schadenersatz für unaufmerksamen Fußgänger

Das Überqueren eines Geh- und Radwegs, ohne nach links und rechts zu sehen, ist nicht nur gefährlich, sondern auch fahrlässig. Denn im Fall einer Kollision mit anderen Verkehrsteilnehmern ist jede Hoffnung auf Entschädig... » mehr

Einbahnstraße

27.12.2018

Beim Ausparken in Einbahnstraße auf beide Richtungen achten

Wer aus einer Parklücke in Einbahnstraßen ausrangiert, sollte auf beide Richtungen achten. Auch wenn die Fahrtrichtung klar definiert ist, muss mit Fahrradfahrern und Fahrzeugen mit Sondergenehmigungen gerechnet werden. » mehr

Kreuz für einen Verkehrstoten

17.12.2018

Wieder mehr Verkehrstote: Ursache könnte Turbo-Sommer sein

Nach dem Tiefstand von 2017 sterben wieder mehr Menschen auf deutschen Straßen. Vor allem Fußgänger, Rad- und Motorradfahrer brauchen nach Ansicht von Fachleuten mehr Schutz. Was kann getan werden? » mehr

E-Scooter in Washington

17.12.2018

Fußgänger-Verband warnt vor E-Skateboards

Im kommenden Jahr sind voraussichtlich elektrisierte Tretroller und Skateboards auf den Straßen erlaubt. Bricht auf den Fuß- und Radwegen dann das Chaos aus? » mehr

Neues Warnsystem "Bike-Flash"

23.11.2018

Neues Warnsystem soll Radfahrer vor Lastwagen schützen

Zwar schaut der Lastwagenfahrer beim Abbiegen in den Spiegel, den Radler im toten Winkel aber sieht er nicht. Immer wieder folgen tödliche Unfälle. Die soll ein neuartiges Warnsystem verhindern. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 11. 2018
11:27 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".