Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Kellerwetter, Tiny House

 

Audi startet Rückruf von Diesel-Autos in Deutschland

Der Autobauer Audi ruft nun die ersten Modelle mit V-TDI-Motoren für eine Software-Aktualisierung in die Werkstätten zurück. Betroffen sind zunächst der Audi A6 und der Audi A7 Sportback.



Rückruf bei Audi
Audi ruft in Deutschland Modelle mit V-TDI-Motoren zurück.   Foto: Christoph Schmidt

Im Zuge der Abgasaffäre startet Autobauer Audi ab dem 14. November den ersten von insgesamt acht Rückrufen für Modelle mit V-TDI-Motoren in Deutschland. Das teilte die VW-Tochter in Ingolstadt mit.

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) habe die dafür nötige Freigabe erteilt. Bundesweit werden demnach zunächst die Modelle Audi A6 und Audi A7 Sportback in die Werkstätten gerufen. Von der Aktion seien 31.200 Fahrzeuge aus den Jahren 2015 bis 2018 betroffen. Insgesamt seien von den acht Bescheiden bundesweit rund 151.000 Autos der Mittel- und Oberklasse betroffen. Die übrigen Rückrufe sollen demnach ebenfalls beginnen, sobald eine Genehmigung des KBA vorliege.

Bei dem verpflichtenden Rückruf wird nach Angaben des Autobauers ein Software-Baustein aus der Motorsteuerung entfernt. Die Maßnahme sei für Audi-Kunden kostenfrei.

Im Oktober hatte die Staatsanwaltschaft München wegen Verfehlungen im Dieselskandal eine Geldbuße gegen Audi von 800 Millionen Euro verhängt. Grund waren Abweichungen von regulatorischen Vorgaben bei V6/V8-Dieselaggregaten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 11. 2018
11:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abgasskandale Audi Audi A6 Audi A7 Autofirmen Diesel-Skandal Kraftfahrt-Bundesamt Modelle Werkstätten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Porsche Cayenne

18.05.2018

Kraftfahrt-Bundesamt ordnet Rückruf von 60 000 Porsche an

Schlechte Nachrichten für Porsche-Fahrer: Das Kraftfahrtbundesamt ruft weltweit 60 000 Diesel-Fahrzeuge zurück. Betroffen davon sind über 19 000 Autos in Deutschland. » mehr

Audi

22.01.2018

Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle

Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um umzulässige Abschaltvorrichtungen. » mehr

Dieselautos

19.12.2017

Autobauer verlängern Umtauschprämie für alte Diesel

Mit bis zu 10 000 Euro Prämie beim Kauf eines Neuwagens versuchen die deutschen Autokonzerne, alte Dieselstinker von der Straße zu holen und Fahrverbote zu vermeiden. Die Rechnung scheint aufzugehen. » mehr

Untersuchung am Auto

08.11.2017

Plakette, oder nicht? Gewinner und Verlierer des Tüv-Reports

Der Blinker ist defekt, die Bremsscheibe stark abgenutzt - mit solchen Mängeln hat es ein Auto schwer bei der HU. Welche Modelle gut abschneiden und welche schlecht, zeigt der jährliche Tüv-Report. » mehr

VW-Fahrzeug in der Werkstatt

15.09.2017

Dieselskandal: Das sollten VW-Kunden zum Rückruf wissen

Im Zuge des Abgasskandals hatte das Kraftfahrt-Bundesamt einen Rückruf für 2,6 Millionen Diesel-Autos des VW-Konzerns angeordnet. Der ist auch für die VW-Kunden verpflichtend und läuft seit Anfang 2016. Dennoch stellen s... » mehr

VW Dieselmotor

09.08.2017

Rabattschlacht um neue Diesel - VW bietet bis zu 10 000 Euro

Deutschlands Autohersteller haben sich mit Dieselaffäre und Kartellverfahren in die schwierigste Situation seit Jahrzehnten manövriert. Fahrverbote drohen, neue Dieselautos verkaufen sich nicht mehr gut. Die Industrie re... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 11. 2018
11:57 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".