Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Wie lege ich richtig die Schneeketten an?

Bereit für Schnee und Eis: Vor einer Tour in verschneite Regionen, sollten sich Autofahrer Schneeketten besorgen und schon einmal üben, wie diese anzulegen sind. So geht's:



Schneeketten aufziehen
Die Schneeketten müssen zur Reifengröße des Autos passen.   Foto: Angelika Warmuth

Wer mit dem Auto zum Winterurlaub in die Berge fährt, braucht nicht nur taugliche Winterreifen, sondern sollte auch Schneeketten an Bord haben. Die gibt es im Kfz-Zubehörhandel, im Autohaus oder bei Automobilclubs, informiert die Expertenorganisation Dekra.

Wichtig ist: Die Ketten müssen genau zur jeweiligen Reifengröße passen. Grundsätzlich gibt es unterschiedliche Systeme - von der klassischen Seilkette bis zum Schnellmontagesystem, jeweils mit Vor- und Nachteilen und mit Eigenheiten bei der Montage.

«Gerade deshalb ist es ein Muss, die Kettenmontage vorab zu Hause in Ruhe auszuprobieren», rät Dekra-Unfallforscher Luigi Ancona. Denn «Learning by doing» mit klammen Fingern im Schneegestöber auf dem Alpenpass sei unangenehm - und gefährlich. «Legen Sie außerdem auf jeden Fall Arbeitshandschuhe zu den Ketten ins Auto, um für den Fall der Fälle gewappnet zu sein», so Ancona.

Bei Allrad-Fahrzeugen gehören die Ketten auf die gelenkten Räder, ansonsten auf die Antriebsachse. Wichtig auch: Montieren Sie die Ketten rechtzeitig. Ist das Auto erst mal festgefahren, macht die Montage doppelt Mühe. Mit Schneeketten gilt in Deutschland ein Tempolimit von 50 km/h. «Fahren Sie vorsichtig, denn das Fahr- und Bremsverhalten ändert sich», warnt der Unfallforscher.

Und: Die Elektronische Stabilitätskontrolle (ESP) und die Antriebsschlupfregelung (ASR) können die Wirkweise der Ketten beeinträchtigen. Wenn in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs nichts anderes vorgegeben ist, schaltet man am besten beides zur Kettenfahrt ab, raten die Experten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 01. 2019
04:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dekra AG Ketten Schneeketten Winterurlaub
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Winterurlaub mit Auto

04.11.2019

Was muss ich bei Schneeketten beachten?

Der Winterurlaub naht, die Winterreifen sind aufgezogen, das Wischwasser hat genügend Frostschutz. Fehlt noch was? Ja, denn in manchen Regionen sind auch Schneeketten sinnvoll oder auch Pflicht. » mehr

Schneeketten

08.01.2019

Das Auto auf den Winterurlaub vorbereiten

Vor der Fahrt in winterliche Bergregionen müssen Reisende ihr Auto oder Wohnmobil präparieren, damit im Ski- und Rodelurlaub alles gutgeht. Was ist noch wichtig? » mehr

Stau

06.02.2020

Tipps für das Stauwochenende

Samstags ist Bettenwechsel in den Alpen. Das sorgt auf den Anfahrtsrouten in Deutschland und in den Ferienregionen von Tirol bis Wallis für lange Staus. Gibt es ein Entkommen vor den Blechlawinen? » mehr

Halteverbotschilder

02.06.2020

Welches Halteverbot macht was?

An einigen Stellen im Straßenverkehr gilt ein Halteverbot. Manchmal darf man aber dennoch kurz anhalten, sogar aussteigen. Woanders ist das komplett verboten. Was gilt wie und wo? » mehr

Anzeige der Kühlwassertemperatur

19.05.2020

Kann mein Kühler noch überkochen?

Das Auto schnauft langsam den Hügel hoch. Dann steigt weißer Dampf über der Motorhaube empor - das Kühlwasser kocht über. Gibt es das bei modernen Autos noch oder ist es eine Sorge von gestern? » mehr

Schüler an der Bushaltestelle

14.05.2020

Diese Gefahren lauern am Schulbus-Stopp

Die Schule ist aus und jeder will der Erste sein: Doch Kinder, die an der Schulbus-Haltestelle zu nah an der Bordsteinkante stehen, begeben sich in große Gefahr. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 01. 2019
04:59 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.