Lade Login-Box.
Topthemen: KinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBilder vom WochenendeBlitzerwarner

 

Wie kommt das Auto schneller auf Betriebstemperatur?

Im Winter ist es morgens sehr kalt - auch im Auto. Wer einsteigt, schaltet meistens sofort die Heizung ein. Technisch gesehen macht eine andere Strategie aber mehr Sinn.



Eingeschneites Auto
Im Winter ist die Verlockung groß, beim Einsteigen sofort die Heizung einzuschalten. Doch das ist kontraproduktiv.   Foto: Hendrik Schmidt

Ist es morgens klirrend kalt, machen viele Autofahrer als erste Amtshandlung nach dem Schlüsseldreh schnell die Heizung an. «Das jedoch verlängert den Zeitraum, bis der Motor auf Betriebstemperatur ist», erklärt Marcus Constantin von der Expertenorganisation Dekra.

Bei eingeschalteter Heizung gibt der Wärmetauscher im Kühlsystem die Wärme des Kühlmittels über ein Gebläse in den Innenraum des Fahrzeugs ab, so Constantin. Dadurch senke sich die Temperatur des Kühlmittels ab. «Es benötigt also mehr Zeit, um sich zu erwärmen.»

Aus rein technischer Sicht wäre es durchaus sinnvoll, für die ersten Kilometer auf die Heizung zu verzichten. Denn damit ein Verbrennungsmotor verschleißarm, wirkungsgradoptimiert, kraftstoffreduziert und emissionsgünstig laufen kann, sollte er nach dem Anlassen möglichst schnell seine Betriebstemperatur erreichen.

Aber aufgepasst: Erfahrungsgemäß nimmt laut Dekra bei Kälteempfinden die Konzentration des Fahrers ab, was unter Umständen die Fahrsicherheit negativ beeinflusst. Um dem vorzubeugen, empfiehlt sich eine Standheizung. Dadurch lässt sich in der kalten Jahreszeit das Kühlmittel vorwärmen, wodurch sowohl der Innenraum schneller erwärmt als auch der Motor in kürzerer Zeit auf Betriebstemperatur gebracht wird.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 01. 2019
05:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Dekra AG Heizungen und Öfen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Auto bei Nacht

14.01.2020

Wann muss ich das Parklicht am Auto einschalten?

Wer sein Auto über Nacht an schlecht beleuchteten Straßen abstellen will, muss auf ausreichende Beleuchtung am Fahrzueug achten - reicht das Parklicht dafür aus? » mehr

Temposünde

07.01.2020

Ist die klassische Temposünde ein Kavaliersdelikt?

Wer immer etwas schneller fährt als erlaubt, riskiert doch höchstens ein kleines Bußgeld, heißt es oft. Sonst gibt es kein Risiko. Ob das stimmen kann? » mehr

Winterreifen

17.12.2019

Welche Ausrüstung muss ich im Winter am Auto haben?

Im Winterurlaub reisen viele mit dem Auto zum Skifahren und Rodeln in die Alpen oder Mittelgebirge. Welche Reifen gehören da ans Auto - und was gilt eigentlich in den Nachbarländern? » mehr

Scheinwerfer im Morgennebel

10.12.2019

Lassen sich bei Scheinwerfern H4- gegen H7-Lampen tauschen?

In der dunklen Jahreszeit sind intakte Scheinwerfer am Auto besonders wichtig. Lassen sich für besseres Licht anstelle älterer H4-Lampen einfach H7-Lampen montieren? » mehr

Schneeglätte

09.12.2019

Sieben Tipps für Autofahrer im Winter

Wenn es geschneit hat, geht es auf den Straßen oft nur im Schneckentempo voran. Ungeduld erhöht in diesen Situationen nur die Unfallgefahr. Gefragt sind andere Tugenden und Techniken. » mehr

Stern im Auto

02.12.2019

Weihnachtlicher Autoschmuck darf nicht blinken

Bei einem steht der Weihnachtsmann auf dem Armaturenbrett, bei einer anderen hängt ein Stern vom Innenspiegel herab. Auch im Auto darf es weihnachtlich aussehen. Doch es gibt Grenzen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 01. 2019
05:08 Uhr



^