Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Beim Kauf von E-Tretrollern auf Betriebserlaubnis achten

Viele stehen mit ihrem E-Tretroller schon in den Startlöchern. Denn schließlich fehlt für die Nutzung im Straßenverkehr nur noch das Go des Kraftfahrt-Bundesamtes, oder? Es gibt eine weitere Voraussetzung, die erfüllt sein sollte.



E-Tretroller
Konkurrenz im Verkehrsraum oder neue E-Mobilität? Elektrische Tretroller wie hier in Kopenhagen sollen bald auch bei uns unter gewissen Voraussetzungen am Straßenverkehr teilnehmen können.   Foto: Steffen Trumpf/dpa/dpa-tmn

Kleine Tretroller mit Elektromotor sollen bald auch im öffentlichen Straßenverkehr erlaubt sein. Ganz wichtig, um damit nach Inkrafttreten der Verordnung im Straßenverkehr fahren zu dürfen: Eine durch das Kraftfahrt-Bundesamt erteilte Allgemeine Betriebserlaubnis oder eine Einzelbetriebserlaubnis.

Der Auto Club Europa (ACE) rät, beim Kauf darauf zu achten. Ansonsten bleibt die neue Mobilität auch weiterhin im öffentlichen Verkehr illegal. Solche Modelle bieten aktuell allerdings nur wenige Hersteller an.

Weitere Voraussetzungen für den künftigen Betrieb unter anderem: Ein Mindestalter von 12 beziehungsweise von 14 Jahren bei von 12 bis 20 km/h schnellen Modellen und eine Kfz-Versicherung. Wer ohne entsprechenden Schutz fährt, hat keinerlei Versicherungsschutz, denn eine private Haftpflichtversicherung kommt für Schäden nicht auf, so der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Die nach der neuen Verordnung dann zugelassenen Mobile müssen daher eine entsprechende Versicherungsplakette tragen. Die orientiere sich am Mofa-Kennzeichen, ist aber kleiner und zum Aufkleben, so der GDV.

Ausgeschlossen sind nach der aktuellen Verordnung, der der Bundesrat noch zustimmen muss, auch noch alle Modelle ohne Lenkstange, etwa Hoverboards und E-Skateboards. Diese dürfen auch weiterhin nur auf privaten Grund gefahren werden, so der ACE. Das gelte für die meisten aktuell im Umlauf befindlichen Elektrokleinstfahrzeuge (EkF).

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 04. 2019
16:09 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Club Europa Deutscher Bundesrat Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft Kraftfahrt-Bundesamt Käufe Straßenverkehr Verordnungen Versicherungsschutz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Verkehrsgerichtstag

28.01.2020

Fahranfänger: Ideen für die Risikogruppe im Verkehr

Junge Fahranfänger gelten als Hochrisiko-Gruppe im Straßenverkehr. Außerdem fallen seit einigen Jahren zunehmend mehr Fahrschüler durch die Führerscheinprüfung. Was kann helfen? » mehr

E-Auto

05.02.2020

Kaskoversicherung für E-Auto schließt auch Akku ein

Kaskoversicherungen für Autos decken unter anderem Diebstahl, Wildunfälle oder Marderschäden ab. Bei Policen für E-Autos sollten Kunden sich die Bedingungen für den Akku genau anschauen. » mehr

Erste Hilfe trotz Corona

30.03.2020

Pflicht zur Ersten Hilfe: So helfen Sie sicher trotz Corona

Alle im Straßenverkehr sind verpflichtet, bei einem Unfall Erste Hilfe zu leisten. Daran ändert auch die Corona-Epidemie nichts. Doch wie bringt man sich selbst nicht unnötig in Gefahr? » mehr

E-Scooter zur Langzeitmiete

10.03.2020

E-Scooter leihen: Für wen lohnt sich die Langzeitmiete?

Wer regelmäßig mit einem E-Scooter unterwegs ist, denkt irgendwann über einen Kauf nach. Doch es gibt noch eine andere Alternative - die Langzeitmiete. Was dafür spricht und was dagegen. » mehr

Siegfried Brockmann

17.03.2020

Gefahr am Gleis: Das richtige Verhalten am Bahnübergang

An Bahnübergängen kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Das liegt oft am Leichtsinn, aber auch an der Art der Schranken. Denn an bestimmten Übergängen ist das Risiko besonders hoch. » mehr

HU-Plakette

18.10.2019

Noch dieses Jahr zur Hauptuntersuchung

Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende zu. Vieles ist noch zu tun - zum Beispiel wenn Ihre HU-Prüfplakette am Auto orangefarben ist. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 04. 2019
16:09 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.