Lade Login-Box.
Topthemen: Hofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

Eltern sollten mit Helm aufs Rad

Fahrradfahrer leben im Straßenverkehr nicht ungefährlich. Wenn sie stürzen oder es zum Unfall kommt, schützen Helme den Kopfbereich. Zum sichereren Miteinander können aber vor allem Autofahrer beitragen.



Radfahrerin mit Helm
Damit Kinder im Straßenverkehr ihren Helm tragen, gehen Eltern am besten mit gutem Vorbild voran und setzen selbst einen auf.   Foto: Robert Günther

Kinder radeln am besten nur mit Helm. Damit sie das auch tun, sollten Eltern als gute Vorbilder immer selbst den Kopfschutz aufsetzen. Das rät die Expertenorganisation Dekra.

Es gibt in Deutschland für Fahrradfahrer zwar keine Pflicht, einen Helm zu tragen. Dekra-Experten raten Radlern aber «dringend» dazu, um sich bei einem Sturz oder Unfall besser zu schützen.

«Mit Helm verringert sich bei einem Unfall die Schwere der Kopfverletzungen in der Regel erheblich», erklärt Dekra-Unfallforscherin Stefanie Ritter. Das gelte besonders für ältere Menschen, bei denen das Risiko als Radfahrer ums Leben zu kommen um ein Mehrfaches höher liegt als bei Jüngeren.

Laut einer aktuellen Umfrage des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) fühlen sich Radfahrer in Deutschland im Straßenverkehr immer unsicherer. Zu mehr Sicherheit können vor allem Autofahrer beitragen, indem sie sich Radlern gegenüber rücksichtsvoll und fair verhalten. Denn in drei von vier Fällen ist laut Dekra der Pkw der Unfallgegner eines Radlers. Etwa genauso oft sind demnach Autofahrer daran hauptsächlich schuld, beispielsweise weil sie zu schnell fuhren oder zu wenig Abstand hielten.

Radler stellen ihren Fahrstil besser auf Fehler von Autofahrern ein, rät Dekra. Dem «ungleichen Duell» gehen sie besser aus dem Weg, nutzen möglichst Radwege, meiden stark befahrene Straßen und fahren an Kreuzungen defensiv.

Aber auch unter Radlern gibt es schwarze Schafe, die rote Ampeln und Vorfahrt von Autos missachten, Radwege nicht nutzen oder unvorsichtig auf die Straße wechseln, zählt die Expertenorganisation auf. Auch sei es wichtig, dass Radler klingeln, wenn sie Fußgänger oder andere Fahrradfahrer überholen. Und sie müssen genug Abstand halten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 04. 2019
14:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Autofahrer Dekra AG Fußgänger Radfahrer Radwege Senioren Straßenverkehr
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Fußgänger fordern Rechte ein

15.10.2019

Fußgänger fordern selbstbewusst ihre Rechte ein

Wer zu Fuß durch die Stadt läuft, trifft auf etliche Steine des Anstoßes. Ein erster «Fußverkehrs-Check» in Mainz macht Problemstellen deutlich. Ziel ist die Entwicklung kommunaler Strategien für den Fußverkehr. » mehr

Sicherer Stand

03.07.2019

Unfälle mit E-Scootern vermeiden

Die E-Tretroller sind los - auf kleinen Rädchen, wieselflink und leise stürzen sich Neugierige damit vor allem in den Großstädten ins Verkehrsgetümmel. Aber sie wissen nicht immer, was sie tun - denn die Gefahren können ... » mehr

E-Scooter im Straßenverkehr

12.07.2019

Was ich vor der Fahrt mit dem E-Tretroller wissen sollte

Jetzt schnell noch von hier zum Museum! Zu Fuß oder mit dem Rad? Seit einem Monat kann man in Deutschland dafür auch einen Elektro-Tretroller nehmen - den eigenen oder einen gemieteten. » mehr

E-Scooter

22.05.2019

Fahrten auf E-Tretroller unbedingt üben

Schon bald sollen E-Tretroller über Straßen und Radwege rollen. Wer vorhat, damit zu fahren, sollte dies keinesfalls unvorbereitet tun. Die kleinen Fahrzeuge sind nicht so harmlos, wie sie aussehen. » mehr

Verkehr im Regen

15.10.2019

Haben Fußgänger Vorrang gegenüber abbiegenden Autos?

Autofahrer müssen beim Abbiegen, egal ob nach links oder rechts, immer auf mögliche Fußgänger achten. » mehr

Fahrradklingel

02.05.2019

Welches Signalgerät an den Fahrradlenker gehört

Ein Fußgänger, der auf dem Radweg läuft - das ist wohl einer der häufigsten Anlässe, bei denen Radfahrer ein Warnsignal geben. Jedoch sollte es nicht irgendein Schallzeichen sein. Welche Alarmtöne zugelassen sind: » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 04. 2019
14:24 Uhr



^