Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Woran erkenne ich einen Unfallwagen?

Unfälle und Reparaturen hinterlassen meistens Spuren am Fahrzeug. Auf dem Gebrauchtmarkt sollte man besser kein Risiko eingehen, da Vorschäden gerne verschwiegen werden. Besser man erkennt das faule Ei, bevor es in der Garage steht.



Gebrauchtwagenkauf
Vorsicht beim Gebrauchtwagenkauf: Verdeckte Schäden sind meist nur zu finden, wenn man gründlich danach sucht.   Foto: Silvia Marks/dpa-tmn

Richtig gut sieht er aus, der Gebrauchtwagen. Motorisierung und Ausstattung stimmen, auch der Preis ist okay. Also zuschlagen, oder stimmt da was nicht?

«Zuvor sollte unbedingt geklärt werden, ob das vermeintliche Traumauto nicht vielleicht doch mal in einen Unfall verwickelt war», gibt Marcel Ott von Dekra zu bedenken. Das Problem: Für den Laien ist ein Unfallwagen auf den ersten Blick oftmals nicht erkennbar.

Verdeckte Schäden wie unsachgemäß durchgeführte Karosserieinstandsetzungs- oder Lackierarbeiten und deren Folgen sind meist nur zu finden, wenn man gründlich danach sucht. Aber Hinweise auf versteckte Unfallschäden können sein:

Ungleiche Spaltmaße eines Blechteils zu den angrenzenden Karosseriepartien, schlecht schließende Türen und Hauben, ungleichmäßige Abnutzungserscheinungen und Farbunterschiede am Lack oder deutliche Knitterspuren am Unterboden. Vorsicht ist laut Dekra auch bei einem ungleichen Verschleißbild der Reifen geboten, oder wenn das Auto bei der Probefahrt in eine Richtung zieht.

Wer auf Nummer sicher gehen will, zieht einen Fachmann zurate. Der kann der Sache mit einem Lackschichtdickenmessgerät oder einer Diagnosesoftware, vor allem aber mit der entsprechenden Fachkenntnis auf den Grund gehen. «Lassen Sie sich auf jeden Fall auch das Serviceheft und eventuelle Rechnungen zeigen, und erfragen Sie die Haltedauer sowie die Gründe für den Verkauf», rät Ott.

Bei Dekra ist Marcel Ott Leiter Produktmanagement Schadengutachten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 08. 2019
04:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Dekra AG Gebrauchtwagen Instandhaltung Produktmanagement Unfallschäden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Gebrauchtwagen

07.05.2020

Tipps zum Gebrauchtwagenkauf

Beim Gebrauchtwagenkauf präsentieren sich Blender zwar hochglanzpoliert, wollen so aber nur von verstecken Mängeln ablenken. Nicht einfach zu durchschauen, aber Sie können auf Spurensuche gehen. » mehr

Autoreparatur in der Werkstatt

19.03.2020

Manche Autoreparaturen haben Zeit

Die HU steht an - und die Werkstatt sagt den Termin ab. So erging es manchen A.T.U-Kunden. Doch in der Coronakrise stellt sich Autofahrern ohnehin die Frage: Was muss sein - und was kann warten? » mehr

VW-Diesel

25.05.2020

BGH stärkt Diesel-Klägern den Rücken

2015 fliegt der VW-Abgasskandal auf. 2020 streiten Diesel-Käufer immer noch für ihr Recht - und um ihr Geld. Ein Grundsatz-Urteil ebnet ihnen nun den Weg. Für viele andere kommt es zu spät. » mehr

Prüfender Blick

15.07.2019

Wie Laien Unfallschäden am Gebrauchtwagen entdecken

Ob ein Gebrauchtwagen Unfallschäden hat, ist nicht immer so leicht zu festzustellen. Käufer sollten auf bestimmte Stellen schauen - und einen Magneten mitbringen. » mehr

Halteverbotschilder

02.06.2020

Welches Halteverbot macht was?

An einigen Stellen im Straßenverkehr gilt ein Halteverbot. Manchmal darf man aber dennoch kurz anhalten, sogar aussteigen. Woanders ist das komplett verboten. Was gilt wie und wo? » mehr

Fahrzeug mit Blechschaden

27.01.2020

Schadenersatz nach Unfall: Geld gibt es auch ohne Reparatur

Wenn es im Straßenverkehr kracht, müssen Geschädigte die Beulen am Auto nicht unbedingt reparieren lassen. Geld gibt es auch so. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 08. 2019
04:59 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.