Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Tipps für Autofahrer bei tiefstehender Sonne

Scheint einem die Sonne frontal ins Gesicht, sieht man fast nichts mehr. Im Straßenverkehr ist das ein Risiko. Was man dagegen tun kann.



Blindflüge verhindern
Mit kleinen Justierungen im Cockpit und einer sauberen Scheibe beugt man Blindflügen bei tiefstehender Sonne im Auto vor.   Foto: Marc Müller

Werden Autofahrer von tief stehender Sonne geblendet, kann es schnell gefährlich werden. Schon bei 30 km/h legt man in einer Sekunde rund zwei Wagenlängen ohne Sicht zurück, rechnet der Tüv Thüringen vor. Drei Tipps, um solche Situationen zu meistern:

- Cockpit: Die Sitzposition höher stellen und gleichzeitig die Sonnenblende herunterklappen. Diese zwei Handgriffe können schon für wesentlich bessere Sicht sorgen. Und im Idealfall liegt in der Ablage noch eine Sonnenbrille griffbereit.

- Fahrverhalten: Wer trotz zusammengekniffener Augen das Straßengeschehen wegen der Sonne nur noch schemenhaft erkennt, ist immer bremsbereit, lässt lieber ein wenig mehr Sicherheitsabstand und orientiert sich am rollenden Verkehr. Beim Abbiegen und Einfädeln ist die Unfallgefahr den Angaben nach besonders groß. Hier ist Vorsicht angebracht. Lieber schaut man zweimal, ob ein anderes Auto, ein Fahrradfahrer oder ein Fußgänger den Weg kreuzt.

- Frontscheibe: Sie sollte frei von Schutz und Schlieren sein. Denn eine verschmutzte Frontscheibe verstärkt die Blendwirkung.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 09. 2019
10:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Fußgänger Gefahren Straßenverkehr Unfallgefahren Verkehr
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
E-Tretroller

24.06.2020

Neuer Sicherheitskatalog für E-Tretroller gefordert

E-Scooter sollen eine Alternative bieten, um vor allem in Städten mobil zu sein. Doch manche Nutzer sind - nicht nur wegen Alkohols - ziemlich wacklig unterwegs. Wie können die Flitzer sicherer werden? Experten machen Vo... » mehr

Tief stehende Sonne

15.11.2019

Sonne blendet: So reagieren Autofahrer richtig

Im Winter führt die tief stehende Sonne immer wieder zu gefährlichen Situationen. Schlimmstenfalls können schwere Unfälle die Folge sein. Wie reagiere ich richtig, wenn es plötzlich blendet? » mehr

Temposünde

07.01.2020

Ist die klassische Temposünde ein Kavaliersdelikt?

Wer immer etwas schneller fährt als erlaubt, riskiert doch höchstens ein kleines Bußgeld, heißt es oft. Sonst gibt es kein Risiko. Ob das stimmen kann? » mehr

Tobias Goldkamp

17.03.2020

Gefahr am Gleis: Das richtige Verhalten am Bahnübergang

An Bahnübergängen kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Das liegt oft am Leichtsinn, aber auch an der Art der Schranken. Denn an bestimmten Übergängen ist das Risiko besonders hoch. » mehr

Radfahren auf dem Fußweg

17.07.2020

Auch junge Radler können für Unfall haften

Wenn Kinder im Straßenverkehr Unfälle verursachen, können auch sie dafür haften müssen. Ein Urteil zeigt, welche Rolle dabei ihr Alter spielt - aber auch die verletzte Aufsichtspflicht der Eltern. » mehr

Autofahrer zeigt Mittelfinger

30.01.2020

Richtig reagieren auf Autobahn-Drängler

Wenn es auf den Straßen voll wird, verlieren manche Autofahrer die Geduld und werden zum Rüpel. Was hilft gegen Aggressivität am Steuer? Und wie reagieren Fahrer richtig, wenn ein anderer drängelt? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 09. 2019
10:42 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.