Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusKommunalwahl 2020WohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-Galerie

 

Allwetterreifen sind je nach Bedürfnis ein guter Kompromiss

Ganzjahresreifen sind bequem: Mit ihnen entfällt das lästige Wechseln im Sommer und Winter. Ob sie wirklich gleichermaßen für nasse, trockene und verschneite Straßen taugen, haben Experten getestet.



Allwetterreifen
Einen Alleskönner gibt es bei Autoreifen nicht. Allwetterreifen können aber eine gute Alternative sein.   Foto: Inga Kjer/dpa-tmn

Das Fazit vorneweg: Den einen Alleskönner sucht man vergeblich. Es gibt aber gute Kompromisse. Acht Allwetterreifen haben der Auto Club Europa (ACE) und die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) gemeinsam unter die Lupe genommen

Im finnischen Winter und österreichischen Sommer wurden die Testreifen auf die Probe gestellt. Getestet wurden handelsübliche Ganzjahres-Pneus der Größe 205/60 R16. Diese passen an diverse Hochdachkombis sowie Kompakt- und Mittelklasse-Pkw. Testsieger wurde der Continental AllSeasonContact. Mit 200 von 260 Punkten bekam er die Note «sehr empfehlenswert». Fahr- und Bremsverhalten bei Nässe entsprechen reinen Sommer- und Winterreifen, er zeigt aber im Schnee Schwächen.

Für die Wahl entscheidend: Wo bin ich unterwegs?

Was Bremsweg und Fortbewegung im Schnee angeht, kann vor allem der als «empfehlenswert» eingestufte Fulda Multicontrol punkten. Er zieht mit reinen Winterreifen gleich, hat jedoch auf nasser Fahrbahn Probleme. Autofahrer sollten somit wissen, für welche Witterungsbedingungen sie vor allem gerüstet sein müssen. «Wenn man weiß, was der Reifen besonders gut kann und wofür man ihn braucht, kann ein Allwetterreifen ein guter Kompromiss sein», sagt ACE-Sprecher Sören Heinze.

Neben einmal «sehr empfehlenswert» vergaben die Tester sechsmal die Note «empfehlenswert» und einmal «bedingt empfehlenswert». Der Preis für die empfohlenen Reifen liegt zwischen 420 und 500 Euro für einen 4er-Satz.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 09. 2019
09:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Auto Club Europa Autofahrer Ganzjahresreifen Winterreifen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Pannenhelfer des ADAC

18.03.2020

Coronakrise: Keine Einschränkungen bei Pannenhilfe

Wenn das Fahrzeug liegen bleibt, haben viele Autofahrer über ihren Kfz-Schutzbrief oder die Mitgliedschaft in einem Autoclub Anspruch auf Hilfe. Funktioniert der Service auch in Zeiten von Corona? » mehr

Check mit Münze: Haben meine Winterreifen noch genug Profil?

08.11.2019

Haben meine Winterreifen noch genug Profil?

Der Winter naht. Reicht die Profiltiefer Ihrer Winterreifen noch aus? Mit einer Ein-Euro-Münze können Sie es schnell selbst prüfen. » mehr

Kaffeebohnen

06.03.2020

Hausmittel für ein sauberes Auto

Zeitungspapier, Backofenspray, Zahnpasta und Kaffee: Die Liste der Hausmittel für die Autopflege ist lang. Doch nicht alle halten, was sie versprechen - und manche richten sogar eher Schaden an. » mehr

Tempo 130 als Richtgeschwindigkeit

18.02.2020

Sollte ich auf Autobahnen die Richtgeschwindigkeit beachten?

Ein generelles Tempolimit gibt es auf Deutschlands Autobahnen nicht. Doch auch dort, wo keine Schilder die Höchstgeschwindigkeit begrenzen, gilt die Richtgeschwindigkeit. » mehr

Winterreifen mit Alpine-Symbol

25.09.2019

Sicher unterwegs mit Winterreifen

Bereits im Herbst können winterliche Straßen manchmal die Autofahrer in Deutschland überraschen. Daher wechseln sie besser möglichst frühzeitig auf Winterreifen. Was ist sonst noch zu beachten? » mehr

Autoexperte

04.02.2020

Was beim Motoröl alles wichtig ist

Ein rechtzeitiger Ölwechsel schützt den Motor und kann sogar helfen, Sprit zu sparen. Doch Öl ist nicht gleich Öl. Was Sie falsch machen können - und wie es besser geht. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 09. 2019
09:34 Uhr



^