Lade Login-Box.
Corona Ticker
Topthemen: CoronavirusKommunalwahl 2020WohnzimmerkunstBlitzerwarnerHof-Galerie

 

Darf ein foliertes Auto in die Waschanlage fahren?

Wer eine neue Farbe für sein Auto haben oder Werbung darauf platzieren will, kann statt Lack auf Folien setzen. Die sind bei der Wäsche aber zum Teil besonders anspruchsvoll.



Folierung auf Auto
Autofolie blasenfrei und korrekt auf die Oberfläche zu bringen, erfordert das Fingerspitzengefühl von Fachleuten.   Foto: Tobias Hase/dpa-tmn

Autos mit Folierungen können zwar in der Regel normal durch Waschstraßen fahren. Auf Heißwachs sollten Autofahrer dabei aber verzichten, rät der ADAC.

Vor allem auf matten oder strukturierten Folien können sonst schlimmstenfalls Flecken entstehen, die sich nicht mehr entfernen lassen. Auch bei der Handwäsche dieser Folien ist Wachs tabu. Sie benötigen Spezialmittel.

Manche Folienhersteller raten, ausschließlich Waschanlagen mit textilen Waschelementen zu nutzen, um Kratzer von Nylonbürsten zu vermeiden. Wer das Fahrzeug mit dem Hochdruckreiniger säubern will, hält mindestens 50 Zentimeter Abstand und zielt nicht direkt auf die Kanten der Folien.

Kostengünstige Alternative zum Lackieren

Folierungen kosten in der Regel weniger Geld als Neulackierungen. Dabei wird eine selbstklebende Folie auf die Oberflächen aufgebracht. In der Regel lässt sich diese ohne Schäden wieder abziehen, erklärt der ADAC. So kann schnell das Aussehen des Autos verändert werden, ohne das Fahrzeug dauerhaft umlackieren zu müssen.

Für die Ewigkeit ist diese Lösung allerdings nicht. Abhängig von Qualität und Nutzung muss die Folie nach zwei bis zehn Jahren wieder vom Fahrzeug herunter, so der ADAC. Der Autoclub rät, die Arbeiten mit den Folien generell Fachleuten zu überlassen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 02. 2020
14:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Auto Autofahrer Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Pannenhelfer des ADAC

18.03.2020

Coronakrise: Keine Einschränkungen bei Pannenhilfe

Wenn das Fahrzeug liegen bleibt, haben viele Autofahrer über ihren Kfz-Schutzbrief oder die Mitgliedschaft in einem Autoclub Anspruch auf Hilfe. Funktioniert der Service auch in Zeiten von Corona? » mehr

ADAC

20.02.2020

ADAC warnt vor Datenschutz-Problemen in modernen Autos

Mit der Digitalisierung von Fahrzeugen schreitet auch die Nutzung gesammelter Fahrerdaten voran. Der ADAC verlangt dafür nun einen gesetzlichen Rahmen. » mehr

Alle Zeichen auf Sturm

07.02.2020

Ab Windstärke zehn bleibt das Auto besser stehen

Bei starkem Wind und Sturm müssen Sie hinter dem Steuer noch vorsichtiger sein als sonst - und vor allem den Fuß vom Gas nehmen. In manchen Fällen kann es sicherer sein, gar nicht erst loszufahren. » mehr

Alkohol-Wegfahrsperre

27.01.2020

Was bringt die Alkohol-Wegfahrsperre?

Wenn Betrunkene kein Fahrzeug starten können, können sie auch keinen Unfall verursachen. Das wäre eigentlich kein Problem, meint ein Unfallforscher. Wären da nur nicht die Kritiker. » mehr

Blitzer  an einer Landstraße

27.12.2019

Raser können sich nicht auf Tempomat berufen

Ein Tempomat kann Autofahrern helfen, Geschwindigkeiten einzuschätzen - teils bremst die Technik automatisch runter. Doch was gilt, wenn der Wagen trotzdem zu schnell war und ein Bußgeld fällig wird? » mehr

Taxi fahren trotz Corona

30.03.2020

So fahren Sie sicherer beim Carsharing und im Taxi

Wer in Corona-Zeiten auf den öffentlichen Nahverkehr verzichten will und kein eigenes Auto hat, greift vielleicht zu Carsharing oder ruft sich ein Taxi. Was ist da jetzt zu beachten? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 02. 2020
14:23 Uhr



^