Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Höchste Zeit für Sommerreifen

Durch die Corona-Zwangspause haben viele Autofahrer Termine auf die lange Bank geschoben. Doch bei dem warmen Wetter ist jetzt höchste Zeit, von Winter- auf Sommerreifen zu wechseln.



Reifen liegen in einer Kfz-Werkstatt.
Bei zweistelligen Plustemperaturen haben Winterreifen gravierende Nachteile.   Foto: Markus Scholz/dpa-tmn

Auch wenn es keine Sommerreifen-Pflicht gibt: Wer jetzt noch mit Winterreifen unterwegs ist, riskiert gefährliche Situationen, warnt der Tüv Thüringen. Denn diese bestehen aus einer wesentlich weicheren Gummimischung als ihre Sommer-Pendants. Zudem haben sie ein auf nasse und verschneite Straßen abgestimmtes Lamellenprofil.

Bei zweistelligen Plustemperaturen haben Winterreifen dagegen gravierende Nachteile. So erhöhen sich durch die weichere Gummimischung Reifenverschleiß und Spritverbrauch. Jeder Reifen walkt beim Fahren, das heißt, er verformt sich ein wenig durch den Druck des Fahrzeugs. Das schlägt bei hohen Temperaturen bei Winterreifen noch einmal mehr zu Buche: Das Fahrverhalten des Autos kann sich vor allem in Kurven ändern.

Auch der Bremsweg ist deutlich länger. Wer bei Tempo 100 eine Vollbremsung macht, braucht bis zu 20 Meter mehr, bis das Fahrzeug steht. Wo ein Auto mit Sommerreifen nach dem Bremsen schon zum Halten gekommen ist, fährt ein Wagen mit Winterreifen noch mit Tempo 60. Taucht ein unerwartetes Stauende auf, kann es so schnell zum Unfall kommen.

Ist ein Winterreifen außerdem noch deutlich abgefahren, wird es noch gefährlicher. Generell sollten Reifen nie bis zur letzten Rille abgefahren werden. Gesetzlich vorgeschrieben sind sowohl für Sommer- als auch Winterreifen mindestens 1,6 Millimeter Profiltiefe. Experten empfehlen jedoch für Winterreifen mindestens 4, für Sommerreifen mindestens 3 Millimeter Profil.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 05. 2020
12:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autofahrer Debakel Fahrzeuge und Verkehrsmittel Gefahren Kraftstoffverbrauch Sommerreifen Winterreifen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Spritverbrauch und Schadstoffausstoß

09.06.2020

Verbrauch: Was unterscheidet Messverfahren NEFZ und WLTP?

Hersteller müssen angeben, wie viel ihre Autos verbrauchen - und dies mit genormten Verfahren ermitteln. NEFZ und WLTP sind zwei Tests, von denen immer wieder die Rede ist. Was unterscheidet sie? » mehr

Reifenwechsel

10.09.2019

Wann spricht man von einer Mischbereifung?

Verschiedene Gummis oder breitere Reifen auf einer Achse: Bei den Auto-Rädern zu mischen, ist nicht immer eine gute Idee. Ein Experte erklärt, wann es gefährlich wird. » mehr

Wechsel auf Sommerreifen

01.04.2020

Wechsel auf Sommerreifen: Kann zur Not noch warten

Von Oktober bis Ostern - so lange sollten Autofahrer nach einer Faustregel mit Winterreifen fahren. Doch wie lange kann man warten, wenn die Werkstatt wegen Corona geschlossen hat? » mehr

Fahrradträger am Auto

02.04.2020

Tipps zu Fahrradträgern am Auto

Die Räder müssen mit? Wer sie mit dem Auto befördert, packt sie im seltensten Fall in den Kofferraum. Für den Transport stehen im Wesentlichen drei Systeme zur Wahl. Welches nimmt man? » mehr

Umweltzone

03.07.2020

Auto verliehen: Haftet Halter für Umweltplakettenverstoß?

Ein Autohalter verleiht sein Auto. Das Fahrzeug steht später ohne Plakette in einer Umweltzone. Der Fahrer lässt sich nicht mehr ermitteln. Muss der Halter für Bußgeld und Ermittlung aufkommen? » mehr

E-Tretroller

02.07.2020

Muss Fahrer nach Unfall mit E-Scooter immer mithaften?

Von Kraftfahrzeugen geht im Straßenverkehr immer eine Betriebsgefahr aus. Nach Unfällen können Halter daher mithaften müssen - auch ohne ein verkehrswidriges Verhalten. Gilt dies auch für E-Scooter? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
27. 05. 2020
12:39 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.