Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Vorfahrt im Rondell ignoriert: Fahrradfahrer haftet mit

Eine Fahrradfahrerin beachtet im Rondell die Vorfahrtsregel nicht. Eine Autofahrerin übersieht die Frau, es kommt zu einem Unfall. Wer haftet dann? Steht der Fahrradfahrerin Schadenersatz und Schmerzensgeld zu?



Auf die Vorfahrt achten
Radfahrer müssen in einem Rondell auf die Vorfahrtsregeln achten.   Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Ohne Beschilderung gilt in einem Rondell rechts vor links. Verstößt ein Fahrradfahrer gegen diese Vorfahrtsregel, haftet er bei einem Unfall mit. Das geht aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm hervor (Az.: 9 U 22/16).

Im verhandelten Fall fuhr eine 78-Jährige mit ihrem Fahrrad in einem Rondell. Sie nahm dabei einem von rechts kommenden Auto die Vorfahrt. Da die Autofahrerin sie übersah, kollidierte das Fahrrad mit der vorderen linken Ecke des Wagens. Nach dem Unfall musste die Frau wegen eines Schienbeinkopfbruchs operiert werden. Deshalb verlangte sie als Schadenersatz 4000 Euro sowie als Schmerzensgeld 10000 Euro.

Die Richter entschieden, dass die Radfahrerin eine Mitverantwortung für den Unfall trägt. Da sie die Vorfahrt nicht gewährt hatte, hafte sie überwiegend - somit verteile sich die Haftung zu 60 Prozent zu ihren Lasten. Die Autofahrerin hatte die Frau übersehen und damit ihre allgemeine Rücksichtnahmepflicht verletzt. Somit hatte die Autofahrerin den Unfall mitverursacht und hafte deshalb zu 40 Prozent.

Über den Fall berichtet die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV).

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 06. 2017
04:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Debakel Schmerzensgeld
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Sonderweg für Fußgänger und Radfahrer

14.02.2020

Radler haftet nach Unfall mit Hund auf Geh- und Radweg mit

Kombinierte Geh- und Fahrradwege sind für Fußgänger und Radler da. Aber was ist mit Hunden? Und wer ist verantwortlich, wenn ein Hund dort einen Radlerunfall verursacht? Ein Gericht gibt die Antwort. » mehr

Zebrastreifen

28.01.2020

Radler haftet mit für Unfall auf Zebrastreifen

Fahrradfahrer sieht man öfters mal über einen Zebrastreifen fahren. Kommt es zu einem Unfall mit einem Auto, kann das neben Schäden auch rechtliche Folgen haben. » mehr

Justitia

28.10.2019

Nicht angeschnallt bei Unfall: Schmerzensgeld gemindert

Bei einem Autounfall mit überhöhter Geschwindigkeit wird eine Mitfahrerin schwer verletzt. Sie fordert Schmerzensgeld vom Fahrer. Allerdings war sie nicht angeschnallt. Wie hoch ist dadurch ihr Mitverschulden? » mehr

Kollision beim Linksabbiegen

23.09.2019

Wer die Straße beim Linksabbiegen überquert, haftet mehr

Unfälle entstehen gerne beim Abbiegen. Aber wer hat hinterher Schuld? Die Frage ist nicht einfach zu klären - das beweist auch ein aktuelles Urteil: » mehr

Unfall mit Radfahrer

29.07.2019

Radler stürzt beim Ausweichen: Autofahrer muss mithaften

Auch wenn es ohne Berührung zu einem Unfall mit einem Radfahrer kommt, haften Autofahrer. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt entschieden. Im konkreten Fall muss eine Autofahrerin für die Hälfte des Schadens aufkomme... » mehr

Werkstatt

25.05.2020

Entschädigung für Nutzungsausfall nach Autounfall

Wer sein Auto nach einem unverschuldeten Unfall nicht nutzen kann, weil der Wagen in die Werkstatt muss, hat die Wahl: Mietwagen oder Bargeld. Doch wie lange gilt der Anspruch auf Nutzungsausfall? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 06. 2017
04:30 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.