Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

 

Samsungs neue Gear 360 filmt in 4K und kann live senden

Mehr Auflösung, mehr Funktionen und vor allem Livestreams: Mit der neuen Rundum-Kamera Gear 360 forciert Samsung den Aufbau der eigenen Plattform Samsung VR.



Samsungs neue Gear 360
Schlankeres Design und mehr Auflösung: Samsungs Rundum-Kamera Gear 360 kann nun auch in 4K-Auflösung filmen. Foto: Samsung/dpa-tmn  

Neues Design, mehr Auflösung und Livestreams - Samsung hat seine Panoramakamera Gear 360 gründlich überarbeitet. Die drahtlose Kamera mit Doppel-Fischaugenlinsen nimmt 360-Grad-Videos nun in bis zu 4K-Auflösung (4096 zu 2048 Pixel) bei 24 Bildern pro Sekunde auf.

Ist die Gear 360 mit einem kompatiblen Telefon verbunden, können die Aufnahmen live zu Samsungs Videoplattform Samsung VR, Youtube oder Facebook gestreamt werden.

Weitere Aufnahmemodi sind Standbilder, Zeitraffer oder Hochkontrastbilder (HDR). Nutzer können laut Samsung außerdem über die Bearbeitungsfunktion Videos schnell zwischen Formaten konvertieren - etwa vom 360-Grad-Film in ein Standardformat für flache Bildschirme.

Aktuell arbeitet die neue Gear 360 mit allen Ausführungen von Samsungs Galaxy S8, S7 und S6 zusammen, außerdem mit den 2017er-Versionen des Galaxy A5 und A7. iOS-Nutzer sollten mindestens ein iPhone 6S, iPhone SE oder neuer haben. Die neue Gear 360 soll am 28. April für rund 250 Euro in den Handel kommen.

Passend zur neuen Kamera kommt am 21. April ein neues Modell der Virtual-Reality-Brille Gear VR für Smartphones. Die auf dem Mobile World Congress vorgestellte Brille wird nun mit einem drahtlosen Controller ausgeliefert. Damit soll bessere Kontrolle von VR-Inhalten möglich sein - ähnlich wie bei Googles Daydream VR. Der Controller soll auch mit älteren Versionen der Gear VR zusammenarbeiten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 03. 2017
17:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Controller Facebook Google Kameras und Photoapparate Samsung Group Videoplattformen YouTube iPhone
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Google

20.03.2019

Google steigt ins Videospiele-Geschäft ein

Google will das Games-Geschäft umkrempeln. Die Spiele sollen auf Servern im Netz statt auf Geräten der Nutzer laufen. Viele Fragen bleiben zur Ankündigung jedoch noch offen. » mehr

Apple-Logo

18.02.2019

Neue iPhones sollen drei Kameras bekommen

Das iPhone ist das wichtigste Apple-Produkt - und entsprechend groß ist jedes Mal die Aufmerksamkeit, wenn es Spekulationen über künftige Geräte gibt. Jetzt teilt ein angesehener Branchenanalyst sein Wissen über die dies... » mehr

Männerstimmen bei Sprachassistenten aktivieren

31.01.2019

Siri und Alexa - Warum sind Sprachassistenten weiblich?

Warum eigentlich Siri? Und warum Alexa und nicht Alexander? Die digitalen Helfer sind Frauen. Zumindest klingen sie so. Werden da wieder alte Klischees zementiert? » mehr

Sky Ticket

18.04.2019

Top-Apps: Überall Serien, Filme und Sportevents streamen

Filme, Serien oder Sportevents kann man heute überall auf dem iPad schauen. Das ermöglichen die Apps der jeweiligen Streaming-Anbieter. Eine von ihnen hat sich in dieser Woche einen Platz auf dem Treppchen erkämpft. » mehr

Galaxy S10

12.03.2019

Mit dem Galaxy S10 erklärt Samsung die Unabhängigkeit

Mit dem Galaxy S10 tritt Samsung nicht nur gegen Apples iPhone an, sondern auch gegen viele hochgerüstete Android-Smartphones chinesischer Rivalen. Herausgekommen ist ein Telefon, das möglichst alle Kundenwünsche erfülle... » mehr

«Spectre Camera»

07.03.2019

App-Charts: Bessere Aufnahmen, schnellere Rechenoperationen

Mit einem iPhone lassen sich problemlos hochwertige Fotos schießen. Mit der App «Spectre Camera» gelingen sie noch besser. Eine andere Anwendung löst handschriftliche Matheaufgaben in Echtzeit. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 03. 2017
17:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".