Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

Vodafone leitet Handygespräche auch über WLAN-Hotspots

Ob in Kellerräumen oder Stahlbeton-Gebäuden - an manchen Orten hat der Mobilfunkempfang einfach keine Chance. Vodafone hat für solche Fälle jetzt eine Lösung parat: das WiFi-Calling.



Vodafone-Schriftzug
Bei schlechter Mobilfunknetzabdeckung ermöglicht Vodafone das Telefonieren per WLAN-Hotspot.   Foto: Ina Fassbender/dpa

Bei schlechtem Netzempfang in Gebäuden leitet Vodafone Handygespräche vom 5. September an auch für Nicht-Geschäftskunden über WLAN-Hotspots.

Kunden mit Laufzeit-Tarifen, die Sprachtelefonie und LTE enthalten, zahlen dafür keinen Aufpreis, wie der Hersteller zur IFA (1. bis 6. September) mitteilt.

Der Hintergrund der WiFi-Calling genannten Technologie: Gerade in Stahlbeton-Gebäuden oder Kellergeschossen stoßen Handynutzer an die physikalischen Grenzen der Verfügbarkeit von Mobilfunknetzen.

Der Wechsel zwischen Mobilfunk- und WLAN-Netz soll ohne zusätzliche App funktionieren - allerdings nicht mit jedem Gerät. Derzeit sind Vodafone zufolge 27 Smartphone-Modelle mit der Technologie kompatibel. Wer WiFi-Calling nutzen möchte, kann es in den Systemeinstellungen des Mobiltelefons aktivieren. Gestartet hatte Vodafone WiFi-Calling bereits 2016, allerdings überwiegend nur für Geschäftskunden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 08. 2017
15:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Mobilfunk-Technik und Mobilfunktelefonie Vodafone
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Funkloch

19.11.2019

Bitkom veröffentlicht interaktive Karte zu Funklöchern

Deutschland ist immer noch mit Funklöchern übersäht. Wo es aktuell beim Ausbau besonders hakt, lässt sich jetzt auf einer interaktiven Karte einsehen. Der Digitalverband Bitkom will damit auch deutlich machen, woran die ... » mehr

Mobilfunkmast

06.09.2019

Pakt soll flächendeckendes Mobilfunknetz bringen

Besonders auf dem Land gibt es noch viele «weiße Flecken» beim Mobilfunk. Vor einem Jahr hatten Politik und Konzerne einen zusätzlichen Ausbau vereinbart. Nun gibt es feste Zusagen - und im Gegenzug Zahlungserleichterung... » mehr

Ausbau 5G-Netz

05.09.2019

Deutsche Telekom startet mit 5G

Wichtige Frequenzen für den Mobilfunkstandard 5G sind versteigert, nun kommt der Ausbau in Gang. Auf der IFA in Berlin rühren Telekom und Vodafone kräftig die Werbetrommel. Doch ob die neue Technik auch dem Privatkunden ... » mehr

Angebotsbündelung

04.09.2019

Vodafone und Unitymedia bündeln ihre Angebote

Die Übernahme von Unitymedia erlaubt es Vodafone, Kabel-Internet und Mobilfunk aus einer Hand anbieten zu können. Vor allem die DSL-Kunden sollen davon profitieren. » mehr

5G Sender in Köln

21.08.2019

Gamer können in Quasi-Echtzeit mit 5G zocken

Der Mobilfunkstandard 5G steckt in Deutschland zwar noch in den Kinderschuhen, doch die Pläne der Telekommunikationsunternehmen peilen schon jetzt eine ganz spezielle Zielgruppe an: Gamer, die sich bei der Kölner Gamesco... » mehr

Mobilfunkstandard 5G

18.11.2019

Faktencheck: Macht uns 5G krank?

Noch schneller und vor allem flächendeckend soll das Internet mit 5G werden. Neben Hoffnungen gibt es aber auch Befürchtungen. Macht uns der neue Mobilfunkstandard krank? Ein Faktencheck. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 08. 2017
15:35 Uhr



^