Topthemen: Arthurs Gesetz"Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

 

Format-Überblick für Fotos in sozialen Netzwerken

In den sozialen Netzwerken spielen Fotos eine wichtige Rolle. Oft verlieren Nutzer jedoch den Überblick über die verschiedenen Fotoformate. Eine Internetseite gibt einen Überblick und hilft.



Soziale Netzwerke
Bei den unterschiedlichen Fotoformaten in den sozialen Netzwerken kann man leicht die Übersicht verlieren.   Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Ob Profil-, Cover- und Hintergrundbilder oder Fotos, die einfach nur gepostet werden sollen: Bei sozialen Netzwerken gibt es eine Vielzahl von Fotoformaten, die niemand so genau kennt.

Das Problem: Wer Bilder einfach hochlädt, muss wohl oder übel akzeptieren, dass die Fotos automatisch zurechtgeschnitten werden. Wollen Nutzer das nicht dem Zufall überlassen, müssen sie die Fotos vorher richtig beschneiden. Welche Mindest- und Darstellungsgrößen gelten, hat der Photoindustrie-Verband auf seiner Seite Prophoto-online.de zusammengefasst - und zwar für Facebook, Twitter, Linkedin, Google+, Pinterest, Tumblr, Instagram und Youtube.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 09. 2017
04:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Facebook Fotografien Sozialbereich Twitter YouTube
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Posten

13.11.2017

Fünf Tipps zum sicheren Umgang mit Kinderbildern im Netz

Stolze Eltern teilen wichtige Schritte und Erfolge ihrer Kinder gerne mit anderen. Geschieht das in sozialen Netzwerken, sollten aber einige Regeln beachtet werden. Sonst kann das süße Kinderbild später vielleicht einmal... » mehr

Instagram

31.10.2017

Für Fotos in sozialen Netzwerken ist Erlaubnis nötig

Beim Hochladen von eigenen Fotos in sozialen Netzwerken müssen die Bildrechte beachtet werden - sonst drohen Klagen. Sobald eine Person auf dem Bild erkennbar ist, muss diese der Veröffentlichung zustimmen. Doch auch hie... » mehr

WhatsApp und SMS

29.12.2017

60 Prozent wollen digitale Silvestergrüße verschicken

An dem Brauch, Neujahrswünsche an seine Liebsten zu übermitteln, hat sich wenig geändert. Mit einer Ausnahme: Stift und Papier benutzt dafür kaum noch jemand. Das zeigt eine Umfrage. » mehr

Datenkrake Online-Dienst

12.12.2017

Welche Daten soziale Netzwerke sammeln

Die großen Internetdienste werden oft als Datenkraken bezeichnet - weil sie meist tatsächlich viele Informationen sammeln, etwa um personalisierte Werbung anzeigen zu können. Wie genau die Dienste den Nutzer kennen, kann... » mehr

Debatte um Twitter

04.01.2018

Vorwurf der Zensur - Anhaltende Debatte um gelöschte Tweets

Ein neues Gesetz sollte dafür sorgen, Hass und Hetze im Internet zu unterbinden. Doch nachdem bei Twitter mehrere Nachrichten verschwunden sind, ist immer öfter von Zensur die Rede. » mehr

Emojis auf dem Handy

28.12.2017

Deutsches Puzzle-Teil kommt bald als Emoji auf die Handys

Ein Bild von einem fett lachenden Smiley ersetzt beim online Chatten viele Worte, ein Flugzeug-Symbol ist kürzer als das Wort selbst. Ein Konsortium wacht darüber, dass im Reich der Symbole Ordnung herrscht. Was kommt im... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 09. 2017
04:25 Uhr



^