Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

 

Honor View 10 ist ab 28. Dezember im Handel

Das neue Smartphone muss nicht unter dem Weihnachtsbaum liegen. Wer sich etwas gedulden kann, der kann sich das Honor View 10 persönlich ansehen und kaufen. Denn das neue Spitzenmodell liegt ab 28. Dezember in den Regalen der Händler.



Honor View 10
Sechs Zoll großer Bildschirm, zwei Kameras, mitdenkender Ko-Prozessor: Mit dem Honor View 10 gibt es zum Preis von 499 Euro viele Funktionen des deutlich teureren Huawei Mate 10 Pro.   Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Honors neues Spitzenmodell View 10 kommt am 28. Dezember in den Handel. Preis: rund 500 Euro.

Das Android-Smartphone mit sechs Zoll großem IPS-Display (2160 zu 1080 Pixel, 18:9-Format) baut in Teilen auf dem Spitzenmodell Mate 10 Pro von Konzernmutter Huawei auf. Unter anderem kommt der Prozessor Kirin 970 mit neuralem Ko-Prozessor zum Einsatz. Die neue Technik soll unter anderem für bessere Fotos und Videos mitgenutzt werden.

Ansonsten stecken im Dual-SIM-fähigen Handy 128 Gigabyte (GB) Speicher, der per SD-Karte um bis zu 256 GB erweitert werden kann, und 6 GB Arbeitsspeicher. Hinzu kommt eine Hauptkamera mit 20- und 16-Megapixel-Sensor (maximale Blendenöffnung f/1.8), für Selfies gibt es eine 13-Megapixel-Kamera (f/2.0). Als Betriebssystem kommt Android 8 zum Einsatz, versteckt hinter Huaweis eigener Nutzeroberfläche EMUI 8. Ebenfalls an Bord: WLANac, Bluetooth 4.2 LE, NFC-Nahfunk und eine Infrarot-Schnittstelle.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 12. 2017
17:37 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Huawei Händler Mutterkonzerne Smartphones Weihnachtsbäume
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Mate X auf dem MWC in Barcelona

27.06.2019

Das bringen Foldables

Faltbare Bildschirme sollen die Smartphone-Welt aufmischen: Für manche Anwendungen ist ein großes Display perfekt, und in der Tasche bleibt das Telefon angenehm klein. Anfang 2019 wurden die ersten Seriengeräte vorgestel... » mehr

Huawei

22.05.2019

Huawei will bald eigenes Betriebssystem starten

Weil Google die Kooperation aufgekündigt hat, braucht der Smartphone-Hersteller Huawei eine Alternative zum Betriebssytem Android. Diese soll nun aus dem eigenen Haus kommen. » mehr

Huawei und Google

21.05.2019

90 Tage Aufschub für einen Teil der Maßnahmen gegen Huawei

Die US-Regierung setzt die Sanktionen gegen Huawei zumindest teilweise wieder aus. Zunächst drei Monate lang sollen bestehende Smartphones und Mobilfunk-Netze versorgt werden können. » mehr

Android Q

09.05.2019

Googles Android Q orientiert sich am iPhone

Im Herbst kommt Googles Android Q. Die neue Betriebssystem-Version bringt einige Änderungen, die unter anderem die Batterielaufzeiten von mobilen Geräten verlängern sollen. Außerdem wird es eine Innovation geben, die ers... » mehr

Samsung Galaxy Fold

23.04.2019

Samsung verschiebt Start seines Auffalt-Smartphones

Das Besondere am neuartigen Smartphone von Samsung ist das Display, das man auf die Größe eines kleinen Tablets auffalten kann. Offenbar ist der Bildschirm aber noch so fehleranfällig, dass das 2000 Euro teure Galaxy Fol... » mehr

Fotografieren mit dem Galaxy Fold

23.04.2019

Das kann Samsungs Galaxy Fold

Samsung Galaxy Fold ist eines der ersten Smartphones zum Zusammenfalten. Aber was taugt es? Und wer braucht so etwas? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 12. 2017
17:37 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".