Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER SelbGerch

 

Webseite gibt Tipps für mehr digitale Sicherheit

Die Cyber-Kriminalität steigt. Deswegen wächst bei vielen Verbrauchern der Wunsch nach digitaler Sicherheit, bei der die Webseite Citizenlab Hilfe leistet. Die Besucher brauchen lediglich einen simplen Auswahlbogen auszufüllen.



Sicherheitsplaner
Der Sicherheitsplaner des Citizenlabs gibt Anleitung, wie man seine vernetzten Geräte besser schützen kann.   Foto: Securityplaner.org/dpa-tmn

Identitätsdiebstahl, unberechtigter Zugriff auf die eigenen Konten, Verfolgung durch Werbetreibende: Die Liste an Risiken für die persönlichen Daten im Netz ist lang. Aber wer kennt sich da schon so richtig aus? 

Die kanadische Organisation Citizenlab will hier helfen. Auf ihrer Website gibt es in englischer Sprache einen simplen Auswahlbogen. Nutzer legen fest, wie und mit welchen Geräten sie online und was ihre größten digitalen Sorgen sind. In der Auswertung erhalten sie sofort konkrete Tipps, wie die eigene Sicherheit erhöht werden kann.

Anders als auf manchen Ratgeberseiten wird nicht nur erklärt, was zu tun ist, sondern auch, wie es genau funktioniert - und zwar so, dass auch technisch nicht ganz so versierte Menschen es gut verstehen. Zum Beispiel, wie man eine sichere Messenger-App findet und sie nutzt, oder wie man gefährliche Phishing-E-Mails leichter von harmlosen Spam-Nachrichten unterscheiden kann.

Außerdem gibt es allerlei einfach formuliertes Hintergrundmaterial zu Themen wie Online-Belästigung, Verschlüsselung oder Absichern des eigenen Web-Browsers zu lesen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 12. 2017
04:57 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Digitaltechnik Internetkriminalität Schutz und Sicherheit Tipps Webseiten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Safari-Browser

21.03.2019

Besuchte Seiten im Safari-Browser löschen

Mehr Privatsphäre: Im Apple-Browser Safari kann man die Historie der besuchten Webseiten löschen. Das geht nicht nur im Macbook, sondern auch auf dem iPhone und iPad. » mehr

Jugendlicher mit Smartphone

09.09.2019

Jeder Vierte wird Opfer von Internet-Kriminalität

Wer mit dem Internet aufgewachsen ist, bewegt sich häufig zu sorglos im Internet. Auch dann noch, wenn er bereits einmal Opfer von Internet-Kriminalität geworden ist. Die Älteren sind da vorsichtiger. » mehr

Google-Übernahme: So lässt sich das Fitbit-Konto löschen

08.11.2019

So lässt sich das Fitbit-Konto löschen

Fitnesstracker und Sportuhren zeichnen sehr private Daten auf, die meist nicht auf der zugehörigen Smartphone-App bleiben, sondern auch auf die Server der Anbieter wandern. Kann man denen vertrauen? » mehr

Whatsapp

08.11.2019

Whatsapp bringt Schaufenster für Kleinbetriebe in die App

«Was hat der nette Laden um die Ecke eigentlich so im Angebot?» Viele fragen das in einem Chat ab, glaubt Facebook - und will nun in Whatsapp Nutzern und kleinen Unternehmen das Leben leichter machen. » mehr

Dienste mit Zweifaktor-Schutz

26.07.2018

Webseite bietet Überblick über Dienste mit Zweifaktor-Schutz

Die Cyber-Kriminalität steigt kontinuierlich. Internetnutzer müssen sich am besten gleich doppelt absichern. Welche Dienste dies ermöglichen, listet eine Webseite auf. Sie ist nicht nur informativ, sondern auch übersicht... » mehr

Homepage-Experten

17.10.2019

So baut man seine eigene Website

Netzpräsenz auf Facebook, Instagram oder Linkedin ist für viele Menschen normal. Mehr Freiheiten als die Accounts auf den sozialen Netzwerken bietet eine eigene Website. Wie gelingt die Einrichtung? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 12. 2017
04:57 Uhr



^