Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

 

Spotify geht gegen Nutzung modifizierter Android-Apps vor

Für eine monatliche Abogebühr von 9,99 Euro können Spotify-Nutzer alle Songs jederzeit unterbrechungsfrei hören. Doch wer für dieses Angebot kein Geld ausgeben möchte, greift lieber auf eine modifizierte Versionen zurück. Dagegen will der Musikdienst nun vorgehen.



Spotify
Wer Spotify nutzen möchte, muss dafür künftig die offizielle App installieren.   Foto: Daniel Bockwoldt

Der Musikstreaming-Anbieter Spotify geht einem Bericht zufolge gegen die Nutzung modifizierter Versionen seiner Smartphone-Apps für Android vor.

Wie der Blog 9to5google.com berichtet, blockiert das Unternehmen mehr und mehr Spotify-Apps, die nicht aus dem offiziellen Google Play Store heruntergeladen wurden. Damit soll vor allem gegen die unbezahlte Nutzung kostenpflichtiger Inhalte vorgegangen werden.

Betroffene Nutzerkonten werden demnach nicht gelöscht, sondern nur gesperrt. Nutzer, die auf die offizielle App umsteigen, können den Dienst dann wieder - gegen Abo-Zahlung - nutzen. Aktuell kosten die Premiumfunktionen von Spotify branchenübliche 9,99 Euro im Monat.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 03. 2018
05:04 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Android Android-Apps App Berichte Blogs Englische Sprache Geld Google Songs
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Zoll-App

26.02.2019

App gegen böses Erwachen bei der Zollkontrolle

Welche Waren sind bei der Einreise nach Deutschland erlaubt und welche nicht? Die App «Zoll und Reise» soll Urlaubern beim Shopping-Trip im Ausland schnell und unkompliziert weiterhelfen. » mehr

Malware

12.07.2019

Android-Schädlingen aus dem Weg gehen

Eine neue Spezies Android-Malware sorgt für Aufsehen: Agent Smith stellt zwar in Deutschland aktuell keine Gefahr dar - zeigt aber, dass Android-Nutzer aufpassen müssen, aus welchen Quellen sie Apps installieren. » mehr

Bewertungen im Play Store

12.02.2019

Apps in die Schranken weisen

Der Download einer App geht schnell. Mit ein Paar Fingertipps ist das Programm auf dem Smartphone. Dabei werden die Berechtigungen, die eine App beansprucht, häufig ignoriert. Dies kann jedoch Folgen haben, vor allem wen... » mehr

Bewertung

01.03.2019

Sechs Frauen entwickeln App für feministische Filmkritik

Wie werden Frauen in Filmen dargestellt? Mit einer App kann man das nun bewerten. Dabei stehen vor allem Streifen aus zwei Ländern im Vordergrund. » mehr

Hendrik Unger

30.07.2019

Was bieten Bild-Netzwerke wie Instagram und Pinterest?

Millionen Nutzer sind in den Bild-Netzwerken Pinterest und Instagram aktiv. Aber welche Funktionen und Zielgruppen haben die Plattformen eigentlich? Und für wen lohnt es sich, wo unterwegs zu sein? » mehr

Alte Apps übernehmen

03.01.2019

Von Android auf iOS umsteigen

Es gibt sie, die Nutzer, die von Android zu iOS wechseln. Apple hat für solche Neukunden sogar eine App im Angebot, die den Umzug recht bequem macht. Doch bei einigen Daten stellt der Wechsel zum neuen Betriebssystem Nut... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 03. 2018
05:04 Uhr



^