Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

 

Bei vermeintlichen Schnäppchen Modellnummer prüfen

Ist das wirklich ein Schnäppchen? Immer wieder finden sich in Katalogen oder im Online-Handel vermeintlich günstige Angebote. Häufig sind es wirklich gute Sparpreise, aber nicht selten sind die Angebote auf den zweiten Blick dann doch keine echten Schnäppchen.



Notebooks im Handel
Wer beim Kauf eines Notebooks die Preise vergleichen möchte, muss auf die Details achten. Oft bieten Händler gleiche Geräte mit unterschiedlicher Hardware an.   Foto: Armin Weigel

Viele Sonderangebote in Katalogen und im Online-Handel sind durchaus einen Blick wert. Immer wieder schnüren die Händler tatsächlich ganz gute Kombinationen aus Geräten und Tarifen oder legen bei Computern nützliche Software-Dreingaben drauf.

Um die wirklichen von den vermeintlichen Schnäppchen zu unterscheiden, ist aber eine genaue Überprüfung nötig, berichtet die Zeitschrift «PC go» (Ausgabe 6/2018). Gerade bei Notebooks und PC kommt es häufig auf die Details an. Schon kleinste Unterschiede bei der Modellnummer können für komplett unterschiedliche Hardware im Gerät stehen.

Und hier liegt die Gefahr: Häufig, so die Experten, handelt es sich bei Notebook-Schnäppchen um spezielle Geräte, die in dieser Konfiguration nur bei diesem Händler zu bekommen sind. Ein objektiver Preisvergleich wird so schwierig. Finden sich in Preisvergleichsportalen keine gleichen Geräte bei anderen Händlern, lohnt hier eher der Blick auf die eingebaute Hardware. Häufig finden sich ähnliche Geräte auch von anderen Anbietern.

Vorsicht gilt auch beim Abschluss von Mobilfunkverträgen mit Smartphone. Statt einmal viel Geld für ein Telefon zu bezahlen, werden bei solchen Angeboten recht hohe monatliche Raten fällig, etwa 10 Euro monatlich für den Tarif und 20 Euro im Monat für das Smartphone. Bei Vertragsabschluss zahlt man nur einen recht geringen Betrag, manchmal nur einen Euro. Das kann sich lohnen, muss es aber nicht.

Für einen Überblick addiert man hier die monatlichen Raten für das Telefon über die Vertragslaufzeit zusammen. Dieser Betrag dient dann als Vergleichswert für die Preissuche bei anderen Händlern. Nicht selten ist es billiger, das Gerät einzeln zu kaufen und dann einen Tarif ohne Smartphone abzuschließen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 05. 2018
15:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hardware Internethandel und E-commerce Kataloge Smartphones
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Huawei Mate X

25.02.2019

Superschnelles 5G und Auffalt-Smartphones vorgestellt

Der schnelle 5G-Datenfunk wird mit ersten Smartphones greifbar für Verbraucher. Unterdessen gibt es beim Mobile World Congress so viele Innovationen bei der Hardware wie schon lange nicht mehr. » mehr

Vivaldi

10.05.2019

Vivaldi gibt Webseiten-Lichtstimmung an Geräte weiter

Für den Browser Vivaldi ist jetzt eine neue Version verfügbar. Sie wartet mit einer besonderen Funktion auf: Die Lichtstimmung von Webseiten kann mit der Beleuchtung der am Rechner angeschlossenen Geräte abgestimmt werde... » mehr

Apple App Store

02.05.2019

Apple entfernt mehrere Kindersicherungs-Apps aus App Store

Kindersicherungs-Apps können stark in die Privatsphäre der Nutzer eingreifen. Apple hat das erkannt und entsprechende Programme aus seinem Store genommen. » mehr

30 Jahre Game Boy

21.04.2019

Warum der Game Boy auch nach 30 Jahren noch fasziniert

Vor 30 Jahren veränderte der Game Boy die Videospielwelt, entzweite Eltern und ihre Kinder - und vereinte sie manchmal später wieder vor dem kleinen Bildschirm. Und noch heute sind viele der simplen Spiele ungemein spann... » mehr

Acer Notebook

12.04.2019

Acer stellt Notebooks speziell für Kreative vor

Wer viel mit Fotos oder Videos arbeitet, benötigt Bildschirme mit höchster Farbtreue. Solche Kunden will Acer nun mit einer neuen Modellreihe bedienen. Auch neue Business-Notebooks und einen Gaming-Laptop hat der Anbiete... » mehr

Strix Hero II

05.06.2018

Asus bringt spezialisierte Gaming-Notebooks

Gaming-Notebooks, ein Smartphone und extrem schnelles WLAN. Asus zeigt auf der Messe Computext die Ideen seiner Marke Republic of Gamers für das vernetzte Spielen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 05. 2018
15:54 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".