Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

Jetzt auch OnePlus Kopfhörer ohne 3,5 mm Klinkenanschluss

Hat die Klinkenbuchse für Kopfhörer ausgedient? Bei hochpreisigen Smartphones wird sie immer mehr zur Seltenheit. Nun zieht auch der chinesische Hersteller OnePlus nach. Beim neusten Smartphone-Modell kommen nur noch Bluetooth und USB-C zum Einsatz.



Adios Klinke
Adios Klinke. Immer mehr Hersteller von Oberklasse-Smartphones setzen auf digitale Anschlüsse für die Kopfhörer. Die neuen Type-C Bullets von OnePlus kommen mit USB-C-Stecker. Foto: OnePlus   Foto: dpa

Die Tage der Kopfhörerbuchse bei Smartphone-Spitzenmodellen sind zunehmend gezählt. Nachdem Apple schon länger und andere Hersteller nach und nach auf den 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss verzichten und auf digitale Anschlüsse setzen, ist nun auch OnePlus dabei.

Der chinesische Hersteller will beim neuen Modell 6T nur noch Bluetooth und USB-C anbieten. Das hat das Unternehmen jetzt bekannt gegeben. OnePlus hatte bislang auf die Klinke gesetzt, sie sogar als Kaufargument vermarktet.

Passend zum Abschied vom Klinkenanschluss hat das Unternehmen jetzt eine USB-C-Variante seiner In-Ear-Kopfhörer, die Type-C Bullets, vorgestellt. Sie sollen gemeinsam mit dem nächsten Smartphone im vierten Quartal in den Handel kommen. Grund sei laut OnePlus die gestiegene Akzeptanz für digitale Anschlüsse oder drahtlose Verbindungen von Smartphone und Kopfhörer.

Mittlerweile setzen nur noch wenige Hersteller bei ihren Spitzenmodellen auf die Klinke. Dazu gehören etwa Samsung beim neuen Note 9 oder LG beim aktuellen G7. Im mittleren Preissegment ist die Klinken-Buchse aber noch häufiger anzutreffen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 09. 2018
11:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apple Bluetooth G7-Staaten Kopfhörer Produktionsunternehmen Samsung Group
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Samsung Galaxy Fold

06.09.2019

Samsung und Huawei starten auf der IFA 5G-Offensive

Die Netze des superschnellen 5G-Datenfunks sind in Deutschland erst im Aufbau. Doch Samsung und Huawei machen ihr Smartphone-Portfolio 5G-fähig. Auch auffaltbare Telefone werden in Kürze dazugehören. » mehr

Verpackt und Geladen

05.11.2019

Apple Airpods Pro im Test

Mit seinen Airpods-Ohrhörern hat Apple drahtlose Ohrstöpsel salonfähig gemacht. Jetzt kommt die Weiterentwicklung: Die Airpods Pro können auch Umgebungsgeräusche ausschalten. » mehr

Cat-Phone

29.10.2019

Apples neue Airpods treffen Cat-Phone und Shield-TV-Boxen

Apple legt bei seinen erfolgreichen Airpod-Ohrhörern nach. Bullit präsentiert ein Cat-Phone, das an alte iPhones erinnert. Und Nvidia hat seine Streaming-Box Shield TV überarbeitet. » mehr

Apple Logo

29.10.2019

Apple zeigt neues AirPods-Modell

Apple hat seine neuen kabellosen Kopfhörer vorgestellt. Die AirPods Pro haben unter anderem eine aktive Geräuschunterdrückung. Dafür hat der Hersteller jedoch auch kräftig am Preis geschraubt. » mehr

Modell von Xiaomi

05.12.2019

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Nach einem Unfall liegen die Nerven meist blank. Für schnelle Hilfe brauchen die Rettungskräfte dann präzise Infos und einen Standort. Wie ein Smartphone hier helfen kann. » mehr

Optisch wie ein Hörgerät

28.03.2019

Wie man den passenden Bluetooth-Kopfhörer findet

Wer unterwegs mit dem Smartphone Musik hören oder bequem telefonieren möchte, kommt an Kopf- oder Ohrhörern nicht vorbei. Die mitgelieferten Headsets bieten oft nur mauen Klang, zudem stören die Kabel. Das geht besser. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 09. 2018
11:48 Uhr



^