Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

 

Selfie-Maschine und Kompaktkamera herausgebracht

Die Kamera ist das Herzstück eines jeden Smartphones. Honor will bei seinem 10 Lite nun mit einer ins Display eingelassenen Selfie-Linse punkten. Wer auf Highend setzt, kann auch einfach eine Kompaktkamera anschließen. Das geht etwa mit der neuen MFT von Leica.



Honor 10 Lite
Das Honor 10 Lite gibt es für rund 250 Euro im Handel.   Foto: Robert Günther » zu den Bildern

Honor 10 Lite - Neue Selfie-Maschine mit Mini-Notch

Was muss ein Telefon haben? Gute Optik und gute Kameras, denkt man beim chinesischen Hersteller Honor. Das Honor 10 Lite soll beides haben und kommt mit doppelter 13-Megapixel-Kamera mit Bildverbesserung durch künstliche Intelligenz. Die 24-Megapixel-Frontkamera des 6,2-Zoll-Androiden für Selfies steckt in einer auf Minimalgröße geschrumpftem Einbuchtung (Notch) im Display. Im Innern steckt Huaweis Mittelklasse-Chip Kirin 710 mit 3 Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 GB Speicher. Das in verschiedenen Farben erhältliche Honor 10 Lite gibt es ab dem 15. Januar im Handel. Einen genauen Kaufpreis nennt Honor noch nicht, der Vorgänger kostet zum Verkaufsstart rund 230 Euro.

Kompakte MFT-Kamera von Leica

Leicas neue D-Lux 7 ist eine Kompaktkamera im Micro-Four-Thirds-Format. Der Sensor löst mit 17 Megapixeln auf, als Objektiv kommt ein Vario-Summilux mit 24 bis 75 Millimetern Brennweite (Kleinbild-Äquivalent) zum Einsatz. Die maximale Blendenöffnung liegt bei F1.7. Zu den besonderen Funktionen gehören etwa nachträglich veränderbare Fokuspunkte oder Bildkombinationen durch Fokus-Stacking. Per WLAN und Bluetooth lassen sich Smartphones koppeln, etwa zur Bildübertragung und Fernsteuerung per App. Die Leica D-Lux 7 gibt es für rund 1150 Euro im Handel.

OnePlus verpasst dem 6T ein paar Extra-PS

Das OnePlus 6T gibt es nun auch als Sonderversion im Stil des Rennstalls McLaren. Das Android-Smartphone hat dafür einen orangen Rahmen und Carbonoptik erhalten. Dazu gibt es eine neue Ladetechnik namens Warp Charge 30, die binnen 20 Minuten genug Strom für einen Tag Benutzung in den Akku quetschen soll. Zusammen mit 10 Gigabyte Arbeitsspeicher gibt es die Sonderversion des 6T für rund 700 Euro.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 12. 2018
12:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsspeicher Displays Kompaktkameras Leica Smartphones
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Für den Tablet-Kauf kommen auch Gebrauchtgeräte infrage

vor 9 Stunden

Experten: Auch Tablets aus dem Vorjahr bringen's noch

Worauf kommt es eigentlich bei Tablets an? Kann diese Gerätegattung ein Notebook ersetzen? Fragen über Fragen - und einige Antworten. » mehr

iPhone SE

28.04.2020

Das neue iPhone SE im Praxistest

Ist ein neues Smartphone drin? Diese Frage stellen sich viele gerade wohl gründlicher also sonst. Apples iPhone SE bringt sich mit einer Mischung aus alter und neuer Technik und einem überraschend niedrigen Preis ins Spi... » mehr

Motorola Edge

22.04.2020

Motorola bringt Um-die-Ecke-Smartphone Edge

Moment, das gab es doch schonmal, oder? Motorolas neues Smartphone-Design zieht das Display um die Gerätekanten herum. Und auch sonst hat das 5G-fähige Edge einige spannende Features. » mehr

Xiaomi Redmi Note 8 Pro

25.10.2019

Drei neue Mittelklasse-Smartphones

Sie kosten weniger als 300 Euro und wollen mit Dreifach- oder Vierfach-Kameras punkten: Honor, Xiaomi und Motorola bringen neue Mittelklasse-Modelle auf den Markt. Ein Überblick. » mehr

Motorola Razr

10.03.2020

Motorola Razr und Galaxy Z Flip im Praxistest

Ein Schuss Retrogefühl, ein Hauch Zukunftsträumerei. Mit dem Moto Razr und Samsungs Galaxy Z Flip sind die ersten beiden Klapp-Smartphones für den Alltag da. Moment - für den Alltag? » mehr

Galaxy Book Ion

29.05.2020

Samsung verkauft wieder Notebooks

Samsung kehrt mitten in der Corona-Krise auf den deutschen Notebook-Markt zurück. Die Koreaner bringen gleich mehrere Modelle in den Handel - zu Preisen zwischen rund 1130 und 2100 Euro. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 12. 2018
12:23 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.