Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelGerchRegionale Videos: Pittroff-Villa, Tiny House

 

Welche Smartphone-Kamera hat den besten Nachtmodus?

Ein Test der «Computerbild» bescheinigt einem Google-Smartphone die besten Fotos im Nachtmodus. Auf Platz zwei schaffte es ein Huawei-Gerät. Insgesamt wurde bei sechs Handys die Kamera-Leistung bei wenig Licht untersucht.



Google Pixel 3
Das Google Pixel 3 erzielte die besten Ergebnisse in einem Nachtmodus-Test.   Foto: Andrea Warnecke

Spezielle Nachtmodi für Smartphone-Kameras sollen auch bei wenig Licht gute Bilder hervorbringen. In einem Test der «Computerbild» (Ausgabe 1/2019) erreichte Googles Smartphone Pixel 3 dabei die besten Ergebnisse.

Das im Oktober vorgestellte Smartphone (Note «gut») habe mit farbintensiven und detailreichen Fotos Huaweis ebenfalls mit «gut» benotetes Mate 20 Pro auf Platz zwei verwiesen, berichtet die Zeitschrift, die sechs Spitzenmodelle untersucht hat.

Jeweils die Note «befriedigend» erhielten ZTEs Axion 9, das zwar insgesamt die bestgelungenen Bilder mache, ohne Stativ oder Ablage aber häufig verwackelte Ergebnisse liefere, sowie das OnePlus 6T.

Unter den Testgeräten waren mit dem Samsung Galaxy S9 und dem iPhone XS auch zwei Smartphones, die keinen ausgewiesenen Nachtmodus haben. Die Tester raten hier für Aufnahmen bei wenig Licht zum Pro-Modus (Galaxy S9) oder zum Einsatz einer Drittanbieter-App. Das iPhone XS zum Beispiel erhält durch Apps wie «Procamera» (rund 7 Euro) einen Nachtmodus hinzu.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 12. 2018
11:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fotografien Google Samsung Group Smartphones iPhone
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Samsung stellt faltbares Display vor

08.11.2018

Samsung stellt Prototyp seines biegbaren Smartphones vor

Faltbare Smartphones mit biegbaren Bildschirmen, sprachgesteuert mit dem Digitalassistenten Bixby: Samsung will den Markt aufmischen, so wie einst Apple mit dem iPhone. Lassen sich App-Entwickler und Nutzer überzeugen? » mehr

Google Pixel 3

15.10.2018

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

Bei Smartphone-Käufern, die das Android-Betriebssystem in Reinkultur haben möchten, sind die Pixel-Handys von Google populär. Nun kommen zwei Varianten der dritten Pixel-Generation auf den Markt, die noch mehr künstliche... » mehr

Apple-Logo

18.02.2019

Neue iPhones sollen drei Kameras bekommen

Das iPhone ist das wichtigste Apple-Produkt - und entsprechend groß ist jedes Mal die Aufmerksamkeit, wenn es Spekulationen über künftige Geräte gibt. Jetzt teilt ein angesehener Branchenanalyst sein Wissen über die dies... » mehr

Männerstimmen bei Sprachassistenten aktivieren

31.01.2019

Siri und Alexa - Warum sind Sprachassistenten weiblich?

Warum eigentlich Siri? Und warum Alexa und nicht Alexander? Die digitalen Helfer sind Frauen. Zumindest klingen sie so. Werden da wieder alte Klischees zementiert? » mehr

Move to iOS

16.08.2018

Vom Apple zum Androiden wechseln

Irgendwann kommt ein neues - so viel ist sicher. Aber der Wechsel von einem Smartphone zum anderen ist nicht immer einfach. Mit der richtigen Software gelingt der Umzug sogar zwischen Apples iOS und dem Android-System - ... » mehr

iPad Pro

29.11.2018

Wozu Tablets in Zukunft noch gebraucht werden

Tablets haben es nicht leicht: Seitdem Smartphones immer größer werden, stellt sich die Frage, ob es ein weiteres technisches Gerät überhaupt braucht. Die Verkaufszahlen sinken, aber Hersteller und Experten sehen für die... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 12. 2018
11:53 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".