Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

 

Restaurierungsvideos im Netz

Wer in seiner Freizeit mit Vorliebe alte Gegenstände zu neuem Leben erweckt, der findet zahlreiche Tipps und Inspiration dafür im Internet. Vor allem auf Youtube gibt es spannende Angebote für Bastler.



«My mechanis»
Hier wird im Youtube-Channel my mechanis gerade ein altes Reifenbefüllgerät wieder aufpoliert.   Foto: Youtube

Am Anfang steht ein Rostklotz, eine alte Lampe oder ein in die Jahre gekommenes Werkzeug. Am Ende ist alles wie neu und glänzt. Nicht mehr und nicht weniger zeigt der Youtube-Channel «my mechanics» .

Alte Gegenstände werden hier aufwendig wiederhergestellt. Und dabei erfährt man allerlei über alte Technik und kann sich vor allem etliche Tricks abschauen, wie etwa festgefressene Schrauben gelöst oder festgerostete Bauteile wieder gängig werden. Die Videos dauern jeweils rund 20 Minuten und sind tatsächlich mehr als eine reine Instandsetzung. Sie vermitteln auch Wertschätzung für Technik und Wertarbeit vergangener Tage.

Jedes Restaurationsvideo hat mehrere Hunderttausend Zuschauer, die Wiederherstellung eines alten Schraubstocks beispielsweise wurde bislang rund 8,7 Millionen Mal angesehen. Und «my mechanics» ist nicht der einzige Restaurator auf der Videoplattform. Im Umfeld des Channels finden sich noch weitere Bastler mit Namen wie «Hand Tool Rescue», «Restore It» oder «Black Beard Projects», die sich alle mehr oder weniger mit Wiederaufarbeitung alter Gegenstände oder ähnlich spannenden Basteleien beschäftigen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 01. 2019
05:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Gegenstände YouTube
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Jannik Degner

02.04.2019

Der richtige Schutz fürs Smartphone-Display

Für Smartphone-Displays lauern fast überall Gefahren. Doch mit einer Schutzschicht auf dem Bildschirm lassen sich viele unschöne Kratzer verhindern. Aber bietet diese auch Schutz bei Stürzen? » mehr

«Trüberbrook»

18.03.2019

Das Mystery-Abenteuer «Trüberbrook» im Test

In «Trüberbrook» reist ein US-amerikanischer Wissenschaftler im Jahr 1967 in ein deutsches Provinznest. Zwischen Raufasertapeten, muffigen Möbeln und Mett-Igeln entspinnt sich ein Mystery-Adventure mit einer gehörigen Po... » mehr

Kleinanzeige

07.02.2019

Bei Übergabe von Anzeigen-Produkten auf Selbstschutz achten

Wer gebrauchte Gegenstände loswerden möchte, landet oft auf Kleinanzeigen-Seiten oder -Marktplätzen. Allerdings ist vielen Menschen nicht ganz wohl dabei, sich Fremde an die Wohnungstür oder ins Haus zu holen - und das n... » mehr

Bluetooth

30.01.2019

Bluetooth-Geräte lassen sich bald zentimetergenau orten

Gegenstände und Personen orten oder sich im Raum orientieren - das soll in Zukunft über Bluetooth präzise möglich sein. Dafür wurde in der neuen Version 5.1 nicht nur die Genauigkeit der Distanzmessung verbessert. » mehr

«YouTube Kids»

12.09.2019

Top Apps: Anwendungen für Kinder und Erwachsene

In den iOS-App-Charts befinden sich wieder Anwendungen für Groß und Klein. Während Kinder sich vor allem für einen Streaming-Dienst begeistern, nutzen Erwachsene gern ein Tool für das Online- und Mobile-Banking. » mehr

Plattform Youtube Kids

09.09.2019

Videoplattform Youtube Kids bekommt Altersstufen

Ob Kleinkind oder Grundschüler - Youtube Kids will jungen Nutzern altersgerechte Videos bieten. Mit einer neuen Funktion soll das noch besser klappen. Eine Garantie gegen unangemessene Inhalte ist das aber nicht. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 01. 2019
05:08 Uhr



^