Lade Login-Box.
Topthemen: Hofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

Streaming und Medieninhalte mit Kodi organisieren

Wer den PC zum heimischen Mediacenter machen möchte, kann sich mit einer freien Software Unterstützung holen: Kodi optimiert vor allem die Nutzung von Streaminginhalten. Außerdem macht das Programm Smartphone, Tablet oder Konsolen-Controller zur Fernbedienung.



Streaming
Auch ein Notebook kann beim Streamen als Server eingesetzt werden. Die Software Kodi hilft bei der Vernetzung verschiedener Geräte und organisiert die Nutzung der Inhalte.   Foto: Andrea Warnecke

Lange stand der Begriff Mediacenter für einen einzigen PC im Wohnzimmer, der den Fernseher mit Filmen fütterte und die Anlage mit Musik speiste. Heute kann der Rechner als lokaler Speicher für Medieninhalte immer noch im Zentrum einer Mediacenter-Lösung stehen.

Viel wichtiger ist aber inzwischen das Internet als Quelle für Inhalte geworden - samt Smartphones oder Tablets als Steuereinheiten. Dem allen trägt die freie Medienserver-Software Kodi (ehemals XBMC) Rechnung, die alle Geräte sowie Inhalte im Netz und im lokalen Netzwerk miteinander vernetzt.

Kodi lässt sich auf Windows, MacOS oder auch auf dem Minirechner Raspberry Pi installieren. Zahlreiche Add-ons , etwa für Streamingdienste, lassen sich optional einbinden.

Als Steuerungseinheiten gibt es nicht nur Apps für Android und iOS. Sogar eine Bedienung über den Browser ist möglich. Und seit der aktuellen Version 18 lassen sich diverse Konsolen-Controller als Fernbedienung ins Kodi-System einbinden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 03. 2019
04:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Freie Software Raspberry Pi Smartphones Software Tablet PC
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Samsung Galaxy Fold

27.06.2019

Das bringen Foldables

Faltbare Bildschirme sollen die Smartphone-Welt aufmischen: Für manche Anwendungen ist ein großes Display perfekt, und in der Tasche bleibt das Telefon angenehm klein. Anfang 2019 wurden die ersten Seriengeräte vorgestel... » mehr

Am Rechner

08.08.2019

Mit diesen Programmen wird jedes Foto zum Highlight

Die Augen sind rot und die Farben auf dem Bild könnten kräftiger sein: An vielen Fotos gibt es etwas zu bemängeln. Zum Glück lässt sich an Aufnahmen oft noch verbessern - und zwar mit Bildbearbeitungsprogrammen. Aber sin... » mehr

Huawei

22.05.2019

Huawei will bald eigenes Betriebssystem starten

Weil Google die Kooperation aufgekündigt hat, braucht der Smartphone-Hersteller Huawei eine Alternative zum Betriebssytem Android. Diese soll nun aus dem eigenen Haus kommen. » mehr

«Flashback»

14.10.2019

Mit Gedächtnislücke gegen Aliens antreten

In «Flashback» ist der Name Programm. Mit großen Erinnerungslücken müssen Spieler die Erde von Alien-Gestaltwandlern befreien - und das mit einer guten Portion Fingergeschick. » mehr

Stimmungsbarometer Inupathy

06.09.2019

Bunte Fundstücke von der IFA

Einen neuen Fernseher kaufen? Das kann ja jeder. Wie wäre es denn mal mit einer Blumenvase, die das Handy lädt? Oder einem Spiegel mit eingebauten Schminktipps? Oder einer Statuslampe für den Hund? » mehr

Android 10

06.09.2019

Welche Funktionen das neue Android 10 mitbringt

Mehr Datenschutz, Dunkel-Modus und Unterstützung für Hörgeräte: Googles neue Android-Version hat viele frische Funktionen an Bord. Die Interessantesten im Überblick. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 03. 2019
04:59 Uhr



^