Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

 

Amazon bringt In-Skill-Käufe für Alexa nach Deutschland

Auf Zuruf Musik abspielen oder den aktuellen Wetterbericht vorlesen - solche Wünsche erfüllt Alexa schon lange. Doch Amazons Sprachassistent kann noch einiges mehr. Denn Nutzer bekommen jetzt Möglichkeit, weitere Skills hinzuzukaufen.



In-Skill-Käufe für Alexa
Über Amazons Sprachassistent Alexa können Nutzer jetzt zusätzliche Dienste gegen Geld beziehen.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Nutzer von Amazons Sprachassistent Alexa können ab sofort kostenpflichtige Skills nutzen. Das Unternehmen lässt Entwickler jetzt auch in Deutschland zusätzliche Alexa-Fähigkeiten gegen Geld anbieten.

Diese sogenannten In-Skill-Käufe funktionieren ähnlich wie In-App-Käufe in Apps für Smartphones. Per Sprachbefehl können Amazon-Kunden für ihre bereits bestehenden Alexa-Skills neue Inhalte erwerben.

Wie «heise online» berichtet, zählen dazu etwa Dienste wie der «Handy Finder», der dann für 4,99 Euro jährlich bis zu drei Mobilgeräte aufspüren kann. Wer Business-Englisch lernen will, kann das beispielsweise über den Skill «Sprachdusche von Jicki» für rund 10 Euro im Monat tun. Die Basis-Versionen von Alexa-Skills bleiben laut Amazon kostenfrei.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 06. 2019
17:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Amazon Heise online Internet Mobilgeräte Mobiltelefone Smartphones Wetterbericht
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Handy in der Sonne

25.06.2019

Wann dem Handy der Hitzetod droht

Wird das Smartphone richtig heiß, verringert sich nicht nur die Lebensdauer des Akkus. Im schlimmsten Fall können Komponenten wie das Display zerstört werden. Doch wie lassen sich Handys und andere Geräte bei Bruthitze e... » mehr

«TIER - Scooter Sharing»

10.07.2019

Top-Apps: Lösungen für Entschleunigung und die letzte Meile

Seit wenigen Wochen stehen in großen Städten überall E-Scooter bereit. Ein Anbieter scheint besonders beliebt zu sein. Dessen App ist in dieser Woche der Sprung in die iOS-Charts gelungen. » mehr

Qualcomm

16.07.2019

Neue Version für Smartphone-Prozessor Snapdragon 855

15 Prozent mehr Leistung bei der Grafik: Ein neuer Smartphone-Chip von Hersteller Qualcomm soll vor allem besseres Gaming ermöglichen. » mehr

Malware

12.07.2019

Android-Schädlingen aus dem Weg gehen

Eine neue Spezies Android-Malware sorgt für Aufsehen: Agent Smith stellt zwar in Deutschland aktuell keine Gefahr dar - zeigt aber, dass Android-Nutzer aufpassen müssen, aus welchen Quellen sie Apps installieren. » mehr

Smartphone-Nutzung am Flughafen

10.07.2019

So werden Smartphones «grenzsicher» gemacht

Chinesische Grenzer sollen eine Spionage-App auf Smartphones von Touristen installieren, die von Kirgistan nach West-China kommen. Das schreckt auf. Zwar bereist kaum jemand diese Region. Doch wie schützt man sein Gerät ... » mehr

Notebook auf Reisen

05.07.2019

Hotel-PCs nur fürs Surfen und Lesen nutzen

Für Reisende sind kostenlos nutzbare PCs in Hotel-Lobbys oder an Flughäfen sehr nützlich. Jedoch ist davon abzuraten, sich an so einem Gerät für Online-Dienste jeglicher Art einzuloggen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 06. 2019
17:28 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".