Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

 

Nicht jedes Gerät darf zum Stromsparen vom Netz

Mit einer Steckerleiste Fernseher, Computer und andere Elektronik vom Netz zu nehmen ist eine gute Idee. Wer den Standby-Modus umgeht, spart schließlich Strom. Für bestimmte Geräte sollten Nutzer aber eine Ausnahme machen.



Stromsparen
Bestimmte Geräte sollten immer im Standby-Modus gelassen werden.   Foto: Daniel Karmann

Der Ansatz, Geräte ganz vom Stromnetz zu trennen, damit sie im Standby nicht unnötig Energie verbrauchen, ist goldrichtig. Am einfachsten klappt das mit schaltbaren Steckerleisten. Doch nicht jedes Gerät darf vom Netz getrennt werden.

Ist das bei einem Gerät der Fall, weisen die Hersteller in aller Regel in der Bedienungsanleitung darauf hin. Moderne OLED-Fernseher etwa sollten ständig am Netz hängen, weil sie nachts einen Regenerationslauf für das Display durchlaufen, berichtet das Fachmagazin «c't» (Ausgabe 13/19).

Ein anderes Beispiel sind Tintenstrahldrucker. Auch bei ihnen ist es nicht sinnvoll, sie nach jedem Gebrauch wieder vom Strom zu nehmen.

Die Drucker starten jedes Mal, wenn sie vom Netz getrennt worden sind und dann wieder eingeschaltet werden einen Druckkopf-Reinigungslauf. Dabei wird viel Tinte verbraucht. Und die ist meist teurer als der eingesparte Strom.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 06. 2019
10:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Computer Displays Elektronik und Elektrotechnik Fachzeitschriften Fernsehgeräte Gerät
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Tintenstrahldrucker nicht ausstecken

20.06.2019

Nicht jedes Gerät darf vom Netz

Stromsparen ist gut und richtig, doch nicht für jedes Gerät sinnvoll. Beispielsweise sollten für moderne Fernseher oder Tintenstrahldrucker dauerhaft eine Verbindung zum Stromnetz sichergestellt sein. » mehr

Handy in der Sonne

25.06.2019

Wann dem Handy der Hitzetod droht

Wird das Smartphone richtig heiß, verringert sich nicht nur die Lebensdauer des Akkus. Im schlimmsten Fall können Komponenten wie das Display zerstört werden. Doch wie lassen sich Handys und andere Geräte bei Bruthitze e... » mehr

Aspire Switch 11 von Acer

13.06.2019

So findet man das passende Notebook

Laptop, Ultrabook, Convertible, Tablet mit Tastatur. Mobile Computerkonzepte gibt es viele. Das Passende zu finden, ist nicht einfach. Wie geht man bei der Auswahl vor? » mehr

Google Nest Hub

28.05.2019

Was kann Googles Foto-Bilderrahmen Nest Hub?

Mehr als sechs Monate nach dem US-Start erreicht Googles erster eigener vernetzter Lautsprecher mit Display auch Deutschland. Es ist vor allem ein Gerät für diejenigen, die fest in der Welt der Google-Apps verankert sind... » mehr

Smart-TVs

23.05.2019

Smart-TVs bieten neben viel Komfort auch Datenschutzrisiken

Jeder hochwertigere Fernseher ist inzwischen ein Smart-TV. Die Geräte streamen Inhalte aus dem Netz, verbinden sich mit mobilen Geräten und steuern das Smart-Home. Doch längst nicht alle Funktionen sind nützlich - und er... » mehr

Strom fürs Smartphone

26.04.2019

Technik-nutzer sagen ihre Meinung

Ob Bedienungskomfort, Preis-Leistungs-Verhältnis oder Lebensdauer - elektronische Geräte sollen immer bestimmte Kriterien erfüllen. Die Bewertung der Nutzer ist jetzt auch bei Stiftung Warentest gefragt. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 06. 2019
10:43 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".