Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

 

Jeder Zweite nutzt Onlinebanking in öffentlichen Hotspots

Onlinebanking ist beliebt wie nie zuvor. Dank Smartphone und Co. können Bankkunden fast überall den Kontostand checken oder Überweisungen tätigen. Aber warum sollte man in öffentlichen Wlan-Netzen keine Bankgeschäfte tätigen?



Onlinebanking
In öffentlichen Wlan-Netzwerken sollte man auf Onlinebanking besser verzichten.   Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa

Vom Onlinebanking in öffentlichen WLAN-Netzen wie auf Flughäfen oder in Cafés raten Sicherheitsexperten strikt ab. Der Datenweg übers Mobilfunknetz gilt hier als deutlich sicherer.

Trotzdem erledigt fast jeder Zweite (49 Prozent) zumindest hin und wieder seine Internet-Bankgeschäfte über öffentliche WLAN-Hotspots, wie aus einer Umfrage von Bitkom Research hervorgeht.

Unvorsichtig agieren Bankkunden aber auch an anderer Stelle: Gut vier von zehn Nutzern (41 Prozent) greifen zum Onlinebanking mitunter auch auf fremde Geräte zurück. Und knapp jeder Fünfte (19 Prozent) hat schon einmal Zugangsdaten für Internet-Bankgeschäfte an Dritte wie Familienmitglieder oder Freunde weitergegeben.

Telefonisch befragt wurden 1005 Mensch ab 16 Jahren, darunter 702 Onlinebanking-Nutzer.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 07. 2019
12:49 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bankgeschäfte Bankkunden Experten Online-Banking Sicherheitsexperten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Christian Urban

01.08.2019

Das ändert sich beim Onlineshopping

Es passiert beim Online-Shopping: Nach Eingabe der Kreditkartennummer erscheint die Meldung «Der Bezahlvorgang kann nicht ausgeführt werden.» Die Karte sei nicht beim Authentifizierungssystem registriert. Was ist denn hi... » mehr

Smartphone

18.09.2018

Mobilebanking ist sicher

Auf dem Mobiltelefon den Kontostand abfragen oder gar eine Überweisung abschicken? Das kommt für viele Bankkunden nicht in Frage. Dabei ist das Risiko nicht höher als bei Bankgeschäften am Notebook oder PC. » mehr

Online-Shopping

12.09.2019

Betrüger nutzen neue EU-Richtlinie PSD2 aus

Eine neue EU-Richtlinie steht vor der Umsetzung: Verbraucher müssen Zahlungen im Netz künftig auf zwei verschiedenen Wegen autorisieren. Das sorgt für Verwirrung, die Betrüger schamlos ausnutzen. » mehr

Jugendlicher mit Smartphone

09.09.2019

Jeder Vierte wird Opfer von Internet-Kriminalität

Wer mit dem Internet aufgewachsen ist, bewegt sich häufig zu sorglos im Internet. Auch dann noch, wenn er bereits einmal Opfer von Internet-Kriminalität geworden ist. Die Älteren sind da vorsichtiger. » mehr

Tablet-Computer

24.07.2019

Für «Silver Surfer» bietet das Internet Vorteile, aber ...

Wie souverän fühlen sich ältere Menschen im Internet? Nutzen Senioren die Vorteile des digitalen Zeitalters für ihren Alltag? Eine Umfrage sieht großen Nachholbedarf. » mehr

Notebook auf Reisen

05.07.2019

Hotel-PCs nur fürs Surfen und Lesen nutzen

Für Reisende sind kostenlos nutzbare PCs in Hotel-Lobbys oder an Flughäfen sehr nützlich. Jedoch ist davon abzuraten, sich an so einem Gerät für Online-Dienste jeglicher Art einzuloggen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 07. 2019
12:49 Uhr



^