Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

Microsoft zeigt neue Laptops

Mit dem Surface Pro X und dem Surface Laptop 3 stellt Microsoft zwei neue Notebooks für das Weihnachtsgeschäft bereit. Zudem hat der Hersteller ein Smartphone mit faltbarem Doppel-Display entwickelt. Was ist von den Geräten zu erwarten?



Microsoft Surface Laptop 3
Microsofts Surface Laptop 3 gibt es wahlweise mit einem 13 oder 15 Zoll großen Display.   Foto: Mark Lennihan/AP/dpa » zu den Bildern

Microsoft hat neue Geräte seiner Surface-Reihe vorgestellt. Neben den Nachfolger-Modellen Surface Pro 7 und Surface Laptop 3 bringt das Unternehmen mit Surface Pro X auch ein mobiles Gerät mit LTE-Modem in den Handel.

Als Prototypen präsentierte der Software-Hersteller zudem mit Surface Neo ein Tablet und mit Surface Duo ein Smartphone mit einem doppelten faltbaren Display. Bei dem Smartphone habe man eng mit Google für die Integration des Android-Betriebssystems zusammengearbeitet, sagte Microsoft-Manager Panos Panay. Beide Geräte sollen allerdings erst Ende kommenden Jahres auf den Markt kommen.

Die aktuellen Geräte will Microsoft ab 22. Oktober auch in Deutschland in den Handel bringen, das Pro X kommt am 19. November auf den Markt. Das Surface Laptop 3 hat wahlweise ein 13 oder 15 Zoll großes Display und beziehen ihre Leistung neben einem Grafik-Chip von AMD (Ryzen) von einem Intel-Quadcore-Prozessor der 10. Generation. Dieser sorge im Vergleich zu einem Macbook Air von Apple für eine drei Mal so hohe Leistung, sagte Panay. Innerhalb einer Stunde soll das Gerät wieder aufgeladen sein.

Für das mit einem 13 Zoll großen Display ausgestattete Surface Pro X hat Microsoft erstmals mit Qualcomm einen Chip auf Basis der ARM-Architektur entwickelt, die traditionell in mobilen Geräten wie Smartphones genutzt wird. Damit habe das Gerät drei mal mehr Performance pro Watt als das Surface Pro 6, sagte Panay. Vor einigen Jahren hatte Microsoft schon einmal ein Tablet mit ARM-Chip herausgebracht, auf dem allerdings nur das abgespeckte Betriebssystem Windows RT lief - der Erfolg im Markt blieb aus. Auf dem Surface Pro X sollen dagegen Windows 10 und die aktuelle Office-Version problemlos laufen.

Mit Surface Duo würde Microsoft in den Smartphone-Markt zurückkehren. 2017 hatte der Software-Konzern seine eigene Plattform Windows Phone nach langjährigen Misserfolgen endgültig eingestellt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 10. 2019
15:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Advanced Micro Devices Apple Betriebssysteme Gerät Google Microsoft Microsoft-Manager Produktionsunternehmen und Zulieferer Qualcomm Softwarekonzerne Softwareunternehmen Tablet PC
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Falt-Smartphone Galaxy Fold

05.09.2019

Samsungs Auffalt-Smartphone kommt bald nach Deutschland

Samsungs erster Versuch, das faltbare Smartphone Galaxy Fold auf den Markt zu bringen, scheiterte im Frühjahr. Weil das Gerät an technischen Fehlern litt, wurde der Verkaufsstart verschoben. Jetzt wagen die Koreaner eine... » mehr

Surface-Modelle

22.10.2019

Deutschland-Start von Microsoft mit neuen Surface-Modellen

In Deutschland sind zwei neue Geräte von Microsoft im Verkauf. Unter anderem punkten die Modelle mit einer optimierten Akkulaufzeit und einem überarbeiteten Display. Im November soll dann auch das Tablet Surface Pro X fo... » mehr

Apple-TV-Box

29.10.2019

Apples Spieledienst Arcade im Test

Videospiele auf allen Geräten für bis zu sechs Familienmitglieder, und das für fünf Euro im Monat? Apples Spieledienst Arcade ist ein Blick in die Zukunft des Gaming - allerdings nicht für jeden. » mehr

Adapter

02.10.2019

Was beim Kauf gebrauchter Macs zu beachten ist

Macs und MacBooks sind für viele Menschen die Objekte technischer Begierde schlechthin. Doch die Apple-Rechner sind oft sündhaft teuer. Wer sie deshalb gebraucht kauft, sollte genau hinschauen. » mehr

Shiftphone 6m

02.10.2019

Das Shiftphone 6m im Test

Funktionierende Smartphones sind toll, kaputte nicht. Denn selbst reparieren lassen sich die wenigsten. Das Shiftphone 6m ist nicht nur hier anders unterwegs. » mehr

Android 10

06.09.2019

Welche Funktionen das neue Android 10 mitbringt

Mehr Datenschutz, Dunkel-Modus und Unterstützung für Hörgeräte: Googles neue Android-Version hat viele frische Funktionen an Bord. Die Interessantesten im Überblick. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 10. 2019
15:13 Uhr



^