Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: 54. Hofer Filmtage75 Jahre FrankenpostCoronavirusJubiläumsgewinnspielBlitzerwarner

 

Achtung, Brandgefahr: Alte Smartphones fachgerecht entsorgen

Benutzt, kaputt, weggeschmissen: Das ist das Schicksal vieler Handys. Doch oft lohnt sich noch eine Reparatur - und falls nicht, sollte das Gerät zumindest mit Bedacht richtig entsorgt werden.



Viele Smartphones warten auf Entsorgung oder Weiternutzung
Ist das Smartphone in die Jahre gekommen, muss es nicht einfach in der Schublade zu Hause liegen - Rückgabe, Reparatur oder Recycling sind Alternativen.   Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn

Elektroschrott in zahllosen Haushalten: Mehr als 100 Millionen nicht mehr genutzte Handys schlummern nach Angaben des Digitalverbandes Bitkom in den Schubladen der Deutschen. Darauf hat der Verband anlässlich des E-Waste-Days 2020 aufmerksam gemacht.

Funktionsfähige Geräte sollten gespendet, weiterverkauft oder dem Hersteller zurückgegeben werden, um die Umwelt zu schonen, empfiehlt der Verband. Bei defekten Geräten lohne sich oft noch eine Reparatur. Einige Hersteller böten neben der gesetzlichen Gewährleistung im Rahmen einer freiwilligen Garantie auch eine kostenlose Reparatur an. Ist dies nicht mehr der Fall, könne das Gerät auch auf eigene Kosten repariert und dann verkauft oder gespendet werden.

Ist ein Gerät nicht mehr reparabel, muss es fachgerecht entsorgt werden - und nicht einfach in den Hausmüll gegeben werden. Denn die in den Smartphones eingebauten Lithium-Ionen-Akkus können durch Beschädigungen zu Brandauslösern werden. Akkus und Batterien aller Art gehören deshalb in spezielle Sammelboxen im Handel oder sollten bei kommunalen Sammelstellen wie Recyclinghöfen abgegeben werden. 

© dpa-infocom, dpa:201014-99-946046/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 10. 2020
18:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Akkus Batterien Elektromüll Gerät Instandhaltung Mobiltelefone Recyclinghöfe und Wertstoffhöfe Smartphones
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Mit Jahrespaketen telefonieren einige Nutzerinnen günstiger

16.10.2020

Für wen sich Prepaid-Jahrespakete für Smartphone lohnen

Nicht jeder möchte einen Vertrag fürs Smartphone abschließen. Dann sind Prepaid-Karten eine Alternative. Die gibt es mittlerweile auch als Jahrespaket - das kann sich in bestimmten Fällen auszahlen. » mehr

Das Moto G8 Power im Test

06.03.2020

Das Moto G8 Power im Test

Ein dicker Akku für mehr als nur einen Tag - davon träumen viele Smartphone-Nutzer. Mit dem G8 Power verspricht Motorola Unabhängigkeit vom Stromnetz - und bügelt Schwächen des Vorgängers aus. » mehr

So weit muss es gar nicht erst kommen

02.07.2020

Nicht jedes Altgerät ist E-Schrott

Der Elektroschrott-Berg wächst und wächst. Ein unumkehrbarer Trend? Nicht unbedingt: Auch ältere Geräte können oft weiter gute Dienste leisten - oder sogar noch die Haushaltskasse klingeln lassen. » mehr

Aufpasser für den Schlüsselbund

26.12.2019

Bluetooth-Schlüsselfinder gegen Schusseligkeit

Schlüssel verlegt, Schlüssel weg? Das nervt tierisch. Wenn man den klimpernden Bund doch bloß irgendwie orten könnte. Kann man. » mehr

Zusätzliche Bildstabilisierung

26.11.2019

Was Hobby-Filmer über Gimbals wissen müssen

Sie sehen aus wie klobige Selfie-Sticks, doch innen drin steckt ausgeklügelte Technik: Smartphone-Gimbals bieten viele Vorteile, wenn man mit dem Handy nicht nur knipsen, sondern auch filmen möchte. » mehr

Smartphone putzen

23.06.2020

Womit und wie oft Sie Ihr Smartphone putzen müssen

Wir halten es ständig in der Hand und sogar ans Gesicht: das Smartphone. Ist es da nicht wichtig, unseren ständigen Begleiter regelmäßig zu reinigen? Tipps, wie Sie ihr Telefon richtig putzen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 10. 2020
18:59 Uhr



^