Topthemen: "Tannbach"-FortsetzungZentralkauf weicht Hof-GalerieKaufhof-UmbauGerch

 

Windows-Screenshots: Es geht besser als mit der Druck-Taste

Über die Druck-Taste lässt sich ganz einfach ein Screenshot des Windows-Desktops erstellen. Doch auch ein aktives Fenster oder ein bestimmter Bereich lassen sich speichern. Aber wie?



Windows-Screenshots
Über die Druck-Taste erstellt man einen Screenshot vom gesamten Desktop. Doch es gibt noch andere Möglichkeiten. Foto: Marc Tirl   Foto: dpa

Den Druck auf die Druck-Taste, um einen Screenshot zu erstellen, kennen die meisten Windows-Nutzer. Das Problem: Man erstellt ein Abbild des kompletten Desktops, der vielleicht sogar zwei Bildschirme umfasst und dann eventuell noch beschnitten werden muss.

Doch es geht auch einfacher: Wer Alt- und Druck-Taste bedient, holt sich nur das gerade aktive Fenster in den Zwischenspeicher. Wer Windows- und Druck-Taste drückt, hat zwar wieder den gesamten Desktop «abfotografiert», umgeht aber die Zwischenablage, weil der Screenshot im PNG-Format direkt im Pictures-Ordner des Windows-Nutzers gespeichert wird.

Noch zielgenauer geht es mit dem sogenannten Snipping Tool, das man über das Startmenü starten kann, indem man dort seinen Namen eingibt und dann auf den erscheinenden Eintrag doppelklickt. Dann geht ein kleines Dialogfenster auf, in dem man nur noch auf die Schaltfläche «Neu» klicken muss, damit ein Kreuz erscheint, mit dessen Hilfe man mit gedrückter linker Maustaste den gewünschten Bereich seines Screenshots auswählt.

Den Screenshot speichert man dann über «Datei/Speichern unter», wobei sich im Speichern-Dialog unter «Dateityp» unten noch das voreingestellte PNG- etwa ins JPEG-Format ändern lässt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 01. 2018
16:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Bildschirme
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Windows-Screenshots

04.01.2018

Windows-Screenshots: Es geht besser als mit der Druck-Taste

Über die Druck-Taste lässt sich ganz einfach ein Screenshot des Windows-Desktops erstellen. Doch wie geht man am besten vor, wenn man ein aktives Fenster oder einen bestimmten Bereich speichern möchte? » mehr

Menüband in Word zusammenklappen

22.12.2017

Vorübergehend mehr Platz in Word-Dokumenten schaffen

Das Menüband in Microsoft Word ist praktisch und bietet Zugriff auf viele Funktionen. Doch manchmal stört es auch - dann lässt es sich zusammenklappen. » mehr

Akku-Laufzeit verlängern

07.09.2017

Notstrom fürs Notebook sichern

Der Akku ist fast leer. Wer jetzt noch eine Mail schreiben oder eine Aufgabe beenden will, muss nicht panisch werden. Man kann die Laufzeit gekonnt verlängern. » mehr

Dashboard entfernen

16.06.2017

So lässt sich das macOS-Dashboard abschalten

Jeder Apple Mac bietet ein Dashboard auf dem Bildschirm. Wer davon selten Gebrauch macht, kann das Dashboard unsichtbar machen. » mehr

«Adaptive Helligkeit» abschalten

21.04.2017

Maximale Helligkeit des Bildschirms einstellen

Windows kann auf Wunsch die Helligkeit des Bildschirms an die Umgebungsbeleuchtung anpassen. Wer das nicht wünscht, kann die «Adaptive Helligkeit» abschalten. » mehr

Schülerinnen blicken auf den Display

26.01.2017

Online-Pixelcheck für Monitore

Wie bei allen Geräten lässt auch bei Monitoren mit der Zeit die Leistung nach. Das kann sich auf die Display-Auflösung auswirken. Bei diesem Problem hilft eine spezialisierte Webseite weiter. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
03. 01. 2018
16:22 Uhr



^