Lade Login-Box.
Topthemen: Live-Ticker "Rock im Park"Mit Video: HöllentalbrückenSchlappentag

 

Dell-Rechner mit unsicherer Software

Dell macht auf eine unsichere Software auf PCs und Notebooks des Herstellers aufmerksam. Eine schnelle Aktualisierung auf die neueste Software-Version behebt das Problem.



Dell
Das Programm Support Assist auf einigen Dell-Rechnern ist nicht sicher. Die Software sollte schnell aktualisiert werden.   Foto: Christophe Gateau

Dell warnt vor einer unsicheren Software, die auf vielen Notebooks und Desktop-Rechnern des PC-Herstellers installiert ist. Dabei handelt es sich um das Programm Support Assist, dessen Aufgabe es ist, passende Treiber zu installieren und aktuell zu halten.

In der Software sind zwei Sicherheitslücken entdeckt worden, die Angreifer aus der Ferne ausnutzen können, um etwa Schadcode auf dem Rechner auszuführen. Dell rät betroffenen Kunden, so schnell wie möglich auf die sichere Software-Version 3.2.0.90 oder höher zu aktualisieren, die bereits heruntergeladen werden kann.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 05. 2019
12:28 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Computer Dell Gefahren Sicherheitslücken Software
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Libre Office

10.05.2019

Libre Office erhält wichtiges Sicherheitsupdate

Nutzer der Software Libre Office sollten sich das neueste Update holen. Es schließt eine gravierende Sicherheitslücke, über die Schadsoftware auf dem Computer aktiviert werden kann. » mehr

Prozessoren

15.05.2019

Updates gegen Zombieload-Lücken bei Intel-Chips

Nach den Sicherheitslücken Spectre und Meltdown im vergangenen Jahr ist nun eine neue Klasse von Schwachstellen in vielen Intel-Prozessoren entdeckt worden. Wie groß ist die Gefahr? Und können Anwender ihre Rechner schüt... » mehr

Apple

22.05.2019

iPhones verstehen sich nun mit Airplay-2-Fernsehern

Apple hat iOS 12.3 veröffentlicht. Videos, Fotos und Musik können nun vom iPhone direkt auf das TV-Gerät übertragen werden. Das Update enthält zudem Fehlerbehebungen und Verbesserungen in Sachen Sicherheit. » mehr

Google Chrome

29.04.2019

Dutzende Chrome-Schwachstellen geschlossen

Mit einem neuen Update behebt Google etliche Schwachstellen im Browser Chrome. Nutzern wird geraten, das Update schnellstmöglich zu installieren. » mehr

Firefox-Sicherheit

27.05.2019

Neue Firefox-Version schützt vor Fingerprintern

Durch einen digitalen Fingerabdruck werden Internetnutzer ungewollt gläsern. Der neue Firefox-Browser gibt Anwendern nun ein Werkzeug an die Hand, um dem einen Riegel vorzuschieben. » mehr

Windows 10

23.05.2019

Für automatisches Sperren Windows mit Smartphone koppeln

Den Rechner sperren, während man sich kurz entfernt - das kann zuhause oder im Büro sinnvoll sein. In Windows 10 lässt sich eine solche Funktion automatisch einstellen - indem man das Smartphone einbindet. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 05. 2019
12:28 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".