Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

Mailvelope kann nun Mails und Web-Formulare verschlüsseln

Das Browser-Add-on Mailvelope ermöglicht es nun, Web-Formulare direkt zu verschlüsseln. Der Umweg über den E-Mail-Anbieter bleibt Nutzern damit erspart. Welche Vorteile die Weiterentwicklung noch bietet.



Verschlüsselung mit Mailvelope
Mailvelope hat eine neue Funktion. Seit neustem können auch über Web-Formulare gesendete Informationen mit Mailvelope verschlüsselt werden.   Foto: Jan-Philipp Strobel

Mailvelope hat eine neue Funktion bekommen. Das Browser-Add-on lässt sich nun auch nutzen, um über Web-Formulare gesendete Informationen sicher zu verschlüsseln - etwa Vertrauliches für Ärzte oder Banken.

Bislang ermöglichte das quelloffene Zusatzprogramm bereits den Versand von mit PGP verschlüsselten E-Mails über Webmailer wie Gmail, GMX oder Posteo.

Die Verschlüsselung erfolgt von Anwender zu Anwender, so dass selbst der Provider nicht mitlesen kann. Mailvelope gibt es als Erweiterung für Firefox und Chrome. Verantwortlich für die Formular-Weiterentwicklung ist das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ( BSI ). Voraussetzung ist aber, dass der Anbieter des Web-Formulars, also etwa die Arztpraxis oder die Bank, dieses entsprechend konfiguriert hat.

Wie viele Webseiten-Betreiber die neue Funktion schon eingebunden haben, dazu liegen dem BSI nach eigenen Angaben keine Zahlen vor. Hat ein Nutzer die Mailvelope-Erweiterung noch nicht installiert, kann der Webseiten-Betreiber das Formular den Angaben zufolge so konfigurieren, dass es die Nutzerinnen und Nutzer zur Installation und Nutzung von Mailvelope auffordert.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 10. 2019
10:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Googlemail Informationstechnik Verschlüsselung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Rechner und Co verkaufen

08.07.2019

Was muss man beachten, wenn Rechner und Co verkauft werden?

Ein geheimes Raketenwerfer-Handbuch auf dem gebraucht gekauften Laptop? Offenbar kein Scherz. Jüngst soll etwa ein Bundeswehr-Rechner mit ungelöschter Festplatte bei Ebay verkauft worden sein. Ist es so schwierig, Daten ... » mehr

Libre Office

23.07.2019

Jetzt neues Libre-Office-Update installieren

Für das Bürosoftware-Paket Libre Office ist jetzt ein neues Update verfügbar. Um die Sicherheit zu erhöhen, sollten Nutzer darauf unbedingt zurückgreifen. Außerdem hält sich das Programm künftig selbst auf dem neuesten S... » mehr

Windows XP

15.05.2019

Kritische Windows-Lücke erfordert Update

Der Verschlüsselungstrojaner Wannacry befiel 2017 in kürzester Zeit weltweit Hunderttausende Rechner. Nun befürchtet das BSI, dass eine neu entdeckte Schwachstelle in Windows zu einem ähnlich verheerenden Angriff führen ... » mehr

Libre Office

10.05.2019

Libre Office erhält wichtiges Sicherheitsupdate

Nutzer der Software Libre Office sollten sich das neueste Update holen. Es schließt eine gravierende Sicherheitslücke, über die Schadsoftware auf dem Computer aktiviert werden kann. » mehr

Google

07.06.2018

Neue Gmail-Features testen

Für den E-Mail-Dienst Gmail können Nutzer neue Funktionen aktivieren, die noch in der Testphase sind. Wie das geht und was sich dann rund um das Verfassen von Mails verändert. » mehr

Das Abfragefenster für ein Passwort

13.03.2019

Passwörter einfach in Codes umwandeln

Sichere Passwörter wirken erst einmal unpraktisch. Sie bestehen aus unzusammenhängenden Zahlen- und Buchstabenkombinationen bestehen, die sich schwer einprägen lassen. Mit einem einfachen Trick lässt sich dieses Problem ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 10. 2019
10:07 Uhr



^