Topthemen: Fall Peggy KnoblochHofer Kaufhof wird HotelNeue B15-AmpelHilfe für NachbarnStromtrasse durch die RegionGerch

 

Zwei Drittel haben schon von E-Sports gehört

Lange wurde es belächelt, doch mittlerweile gewinnen die E-Sport-Wettbewerbe an Akzeptanz. Im Internet gibt es schon jetzt eine große Fan-Gemeinde. Doch wie viele Menschen wissen überhaupt, was E-Sports ist?



ESL One Hamburg 2018
Ein "Dota 2"-Spiel auf dem E-Sports Event "ESL One Hamburg" am 27. Oktober 2018.   Foto: Daniel Reinhardt

Wenn Videospieler an Konsolen oder Computern in Wettbewerben gegeneinander antreten, spricht man von E-Sports. Für zwei Drittel (65 Prozent) der Menschen in Deutschland ist dieser Begriff einer YouGov-Umfrage zufolge nicht neu - sie haben zumindest schon einmal davon gehört.

Das sind mehr als 2017 (55 Prozent). Mehr als ein Drittel (37 Prozent) weiß nach eigenen Angaben auch, was E-Sports ist. Vor einem Jahr gaben das erst 29 Prozent an. Im Auftrag des Branchenverbandes game wurden 2014 Personen ab 16 Jahren Ende Juli 2018 gefragt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 11. 2018
14:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 11. 2018
14:07 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".