Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

Bei «Monsters with Attitude» sind die Bestien los

Das größte Monster der Welt erschafft man nicht mal so eben im Vorbeigehen. Im Mobile Game «Monsters with Attitude» muss der kleine Fratz mühsam - und unterhaltsam - aufgepäppelt werden.



«Monsters with Attitude»
Spieler müssen in begrenzter Zeit den größtmöglichen Schaden anrichten. Screenshot: Flaregames/dpa-tmn   Foto: Flaregames » zu den Bildern

Fressen, zerstören, wachsen: Davon träumt jedes ambitionierte Monster. So auch in «Monsters with Attitude» von Flaregames. Das Spiel hat ein recht simples, aber spaßiges Ziel: Das größte Monster der Welt zu schaffen.

Spieler steuern in dem Titel für Android und iOS ein kleines Monster über eine Weltkugel. Das Monster zerstört dabei so viel es kann und verleibt sich alles ein, was es kriegen kann. Hat es genug zerstört und gefressen, wächst es. Als größeres Monster kann es auch mehr zerstören und fressen und dann natürlich noch größer werden.

Spieler müssen in einer vorgegebenen Zeit das Monster zu einer maximalen Entwicklungsstufe bringen und jedes Mal einen neuen Highscore aufstellen.

Das Spielprinzip ist wirklich simpel, aber kurzweilig. Die Zerstörungsorgie für zwischendurch spielt sich flüssig und sieht gut aus. Für Motivation sorgt neben der puren Lust auf Zerstörung ein Wechsel der Level, sowie viele verschiedene Monster, die sich nach und nach freischalten lassen. Die sehen nicht nur unterschiedlich aus, sie bringen auch ihre eigenen Spezialattacken mit.

Die Palette reicht von einem einfachen Rempelangriff bis hin zum Aufsplitten in viele kleinere Monster. Die Vielfalt der Monster und der Angriffe, zusammen mit ihrer witzigen Darstellung, motivieren dazu, «Monsters with Attitude» immer wieder für ein paar Minuten zu spielen. Das kostenlose Spiel finanziert sich über In-App-Käufe. Ein paar der Monster sind nur gegen echtes Geld zu haben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 04. 2019
04:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Android Zerstörung iOS
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Human: Fall Flat»

02.09.2019

Mit «Human: Fall Flat» übers Hindernis glibbern

Eine präzise Steuerung ist essenziell für einen guten Plattformer. Diese Regel gilt nicht bei «Human: Fall Flat» von Curve Digital. Hier glibbert und wackelt es - und das mit voller Absicht. » mehr

«Magnibox»

02.07.2019

Puzzlen mit unwiderstehlicher Anziehungskraft

«Magnibox» von Joseph Gribbin ist ein simpler, aber cleverer Puzzler, der das bekannte Prinzip der Schiebepuzzle um eine Ebene erweitert. » mehr

«Sinkr 2»

26.06.2019

Clever angeln mit Köpfchen

Im cleveren Puzzler «Sinkr 2» von Wahler Digital dreht sich alles um Angelhaken. Mit ihnen muss man Pucks ergattern und in passende Löcher ziehen. » mehr

«OCO»

07.06.2019

«OCO» bietet lustige «Pac-Man»-Variante

Wer sagt, «Pac-Man» sei in die Jahre gekommen? «OCO» belebt das Spielprinzip neu und bringt noch einige lustige Neuerungen. » mehr

«Distraint 2»

24.05.2019

«Distraint 2» bringt mobile Spieler an den Abgrund

Handy-Spiele sind allesamt bunt und bestenfalls für kurzweilige Unterhaltung zwischendurch? Mitnichten. «Distraint 2» von Jesse Makkonen ist ein düsteres Adventure für iOS und Android. » mehr

«The Escapists 2: Pocket Escape»

08.04.2019

Ausbrecher-Action mit «The Escapists 2»

Gefängnisse sind keine schönen Orte, daher lädt «The Escapists 2: Taschen-Ausbruch» zur unterhaltsamen Flucht ein. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 04. 2019
04:42 Uhr



^