Lade Login-Box.
Topthemen: Coronavirus in BayernHof-GalerieBilder vom WochenendeKinderfilmfestBlitzerwarner

 

In «The Mighty Quest for Epic Loot» nach Schwertern suchen

Kaum ein Spiel beschreibt sich selbst besser als «The Mighty Quest for Epic Loot». Der Dungeon Crawler wurde von Ubisoft generalüberholt und vier Jahre nach Erscheinen neu veröffentlicht.



2015 erschien «The Mighty Quest for Epic Loot» erstmalig. Das stark suchtgefährdende Prinzip: Durch Kämpfe in dunklen Gewölben erhalten Spieler bessere Ausrüstung, wodurch dunklere Gewölbe mit noch besserer Ausrüstung betreten werden können.

«Diablo»-Spieler kennen das Gefühl, um 22 Uhr nur noch «mal eben» die eine Höhle von Gegnern säubern zu wollen, um dann um 5 Uhr morgens festzustellen, dass sie immer noch vor dem Rechner sitzen.

Dieses Spielgefühl vermittelt «The Mighty Quest» nun auf dem Smartphone ( iOS und Android ). Horden von Gegnern stehen zwischen Spielern und der nächsten Truhe, die das ersehnte neue Schwert beinhalten könnte.

Die Steuerung ist etwas unterkomplex: Um gegen die Massen bestehen zu können, schlagen die Kämpfer per Auto Play von selbst zu. Trotzdem muss man eingreifen. Etwa, um auszuweichen, zu heilen oder Spezialattacken einzusetzen. Insgesamt ist das Gameplay monoton, die raschen Erfolge und vielen Belohnungen lassen aber darüber hinwegblicken.

Schwierig auszublenden sind die Bezahlhürden. Die sind nervig und lassen keine längere Spielzeit zu. Jedenfalls nicht, ohne ständig in den Geldbeutel zu greifen. Wem täglich eine halbe Stunde Abenteuer in den Katakomben reicht, kann «The Mighty Quest for Epic Loot» kostenlos spielen. Für längeres Spielvergnügen wird es aber teuer - was zahlreiche Spieler im Google Play Store und iOS App Store heftig kritisieren . Zwischen 2,29 und 10,99 Euro kosten die diversen Mighty Packs, Card Packs, Gem Packs oder das VIP Pack 1.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2019
12:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
App Store Google iOS
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Jumpgrid»

22.07.2019

«Jumpgrid» erfordert schnelle Reaktionen

«Jumpgrid» ist ein Reaktionstest auf Speed. Das iOS-Spiel von Ian MacLarty ist so schnell, dass die Finger glühen. » mehr

«Gone Home»

26.02.2019

Wo ist die Familie hin? «Gone Home» schickt auf die Suche

2013 gelang The Fulbright Company mit «Gone Home» ein Überraschungshit. Ein Spiel ohne Action und ohne Rätsel, das trotzdem in seinen Bann zieht und nun auch für iOS erschienen ist. Spieler suchen hier nach Spuren ihrer ... » mehr

«reky»

27.12.2019

«reky»: Noch Puzzle oder schon Design-Studie?

In diesem Spiel trifft Minimalismus auf Funktion. «reky» ist das perfekte Spiel für Logiker und ein empfehlenswerter Puzzler mit ständig steigendem Schwierigkeitsgrad. » mehr

«ARK: Survival Evolved»

12.07.2018

Dinosaurier und Dauerfeuer im Weltall

Der Überlebenskampf von «ARK: Survival Evolved» auf der Dinosaurierinsel bringt Smartphones an ihre Grenzen. Außerdem neu für Smartphones und Tablets: der menschliche Körper, Pokémon und Billard für unterwegs. » mehr

«Hyper Light Drifter»

11.10.2019

«Hyper Light Drifter» lässt Monster-Horden erwachen

Eine gefährliche Reise durch eine verfallene Welt - inklusive mysteriöser Krankheit. «Hyper Light Drifter» klingt aussichtslos und ist doch ein spannendes Abenteuer - jetzt auch für iOS-Geräte. » mehr

«Inside»

06.02.2018

Neue mobile Spiele: Mit dem Hammer auf den Berg

Dichte Atmosphäre, kreative Rätsel und ein bisschen Wahnsinn sorgen im Februar für gute Unterhaltung auf Smartphones und Tablets. Besonders «Gorogoa» kann mit einmaliger Spielmechanik überzeugen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 10. 2019
12:19 Uhr



^