Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

 

Das Spiele-Glück von gestern

Retro ist ein gewichtiger Trend auf dem Electronik- und Spielemarkt. Nun kommtder Commodore 64 Mini auf den Markt.



Fotos: dpa   » zu den Bildern

Die gute alte Elektronikzeit! Erinnern Sie sich noch an Handys, mit denen man nur telefonieren konnte? Oder an Spielekonsolen in Brotkasten-Optik? Falls Sie jetzt nostalgisch ins Schwärmen geraten – nichts leichter als das. Holen Sie sich das Spiele- und Technikglück Ihrer Jugend zurück. Durch den Markt schwappt nämlich derzeit eine Retro-Welle. Im Februar zum Beispiel war es plötzlich wieder da, das Nokia 3310, das Kulthandy aus dem Jahr 2000 in einer Neuauflage. Wenige Monate zuvor brachte Nintendo 30 Jahre nach dem Verkaufsstart der Nintendo Entertainment System eine Mini-Version der NES-Spielekonsole von 1986 heraus.

Weil sich damit gut Geld verdienen lässt, ist auch Atari mittlerweile wiederbelebt worden und für Anfang 2018 wurde ein Relaunch des C64 angekündigt. Der Spielerechner fand seinen Weg 1982 in Wohn- und Kinderzimmer und wird nun ebenfalls in einer Mini-Variante neu aufgelegt. Die passenden Kultspiele sind natürlich auch erhältlich – als Original oder als modernes Remake für PC und Smartphone.

Spiele-Klassiker

Pacman: Der Spieler bewegt einen gelben Nimmersatt durch die Level. Dieser frisst Punkte, während er von böswilligen Geistern verfolgt wird.

SimCity: Im Spiele-Hit von 1989 übernimmt der Spieler die Aufgabe eines Stadtplaners. Bei seiner Stadt-Neugründung muss er stets die Bedürfnisse der Bewohner im Blick haben.

Space Invaders: Hier muss der Spieler versuchen, herannahende Aliens zu vernichten, bevor sie den Boden erreichen. Vorsicht: Die Außerirdischen schießen zurück.

Pong: Wie beim Tennis wird ein Ball auf die gegnerische Spielfeldseite gespielt. Um diesen immer wieder schnell genug zu treffen, braucht es eine gute Reaktionsfähigkeit.

Snake: Ziel in diesem Spiele-Klassiker ist es, mit einer Schlange die Punkte aufzunehmen, ohne die Wände oder die immer länger werdende Schlange selbst zu berühren.

Pinball: Hier wird das Flippern auf dem Bildschirm simuliert. Um im Spiel zu gewinnen, braucht es Geschicklichkeit und ein wenig Glück.

Boulderdash: Bei diesem Commodore-64-Klassiker wird ein kleiner Mann gesteuert, der es schaffen muss, alle Diamanten aufzusammeln.

Sonic: Der kleine Igel war der Held von Sega. In mehreren Levels muss er zahlreiche Gegner besiegen und seine Freunde retten.

Super Mario: Jump & Run lautet das Prinzip dieses Nintendo-Kultspiels um den Klemptner Mario und seinen Bruder Luigi.

Mario Kart: Hier rasen Mario, Luigi oder Toad in spannenden Aufholjagden in Richtung Ziellinie, der Spieler ist also als Rennfahrer gefordert.


 

Autor
Susann Winkel

Susann Winkel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2017
18:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Atari Commodore Commodore 64 Der Spieler Deutsche Presseagentur Nintendo Nokia Schlangen Sega Stadtplanerinnen und Stadtplaner Trends Wirtschaftlicher Markt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema

02.03.2017

Das Neueste aus dem Netz

Noch bis Sonntag trifft sich die Mobilfunk-Branche in Spanien beim Mobile World Congress. Schlagzeilen aus Barcelona » mehr

17.02.2017

Das Nokia 3310 ist zurück

Gute Nachrichten für Handy-Nostalgiker: Bald gibt es wieder ein Nokia-Handy mit dem beliebten Kultspiel Snake. » mehr

28.09.2018

Zu schön, um wahr zu sein

Die Welt ist schön auf den Bildschirmen von Smartphones. Das Gras ist grüner, das Meer blauer und die Haut reiner. Möglich machen das Fotofilter. Von einem Trend mit Tücken ... » mehr

30.11.2018

Die nächste Reformation

Die Kirchen wollen wieder näher an die Menschen. Das geht nicht ohne das Internet » mehr

05.10.2018

Problemfall Passwort

Der E-Mail-Account braucht eines, das Online-Banking sowieso und sogar der Lieferservice für die Pizza: Wer viele Online-Dienste nutzt, muss sich auch viele Passwörter merken. Und das nervt die Verbraucher. So! behalten ... » mehr

08.06.2018

Ein spätes Tor

Bei der Fußball-WM in Russland müssen sich die Deutschen wieder auf zeitversetztes Fernsehen einstellen. Mitunter jubelt der Nachbar bis zu 50 (!) Sekunden früher! » mehr

Autor
Susann Winkel

Susann Winkel

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 11. 2017
18:45 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".