Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

 

Neue Rhein-Main-Card in Hessen

Bequem durch die Region fahren und günstiger Sehenswürdigkeiten besichtigen: Das bietet die Rhein-Main-Card in Hessen. Sie kann als Einzel- oder Gruppenkarte gekauft werden.



Die neue Rhein-Main-Card
So sieht die neue Rhein-Main-Card aus. Sie ist ab 1. März erhältlich. Foto: Tourismus FrankfurtRheinMain/dpa  

Ob als Alleinreisender, Familie oder ganze Gruppe: Wer das Rhein-Main-Gebiet erkunden will, für den könnte die Rhein-Main-Card etwas sein. Die neue Karte gibt es ab 1. März.

Besucher können mit der Rhein-Main-Card zwei Tage lang alle Verkehrsmittel des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) nutzen, wie die Stadt Frankfurt und der RMV mitteilten. Zudem bietet die Karte Ermäßigungen bei mehr als 40 Sehenswürdigkeiten in der Region. Dazu gehören der Hessenpark, die Rüsselsheimer Opelvillen, das Museum Wiesbaden, der Frankfurter Palmengarten und das Schloss Erbach, aber auch verschiedene Thermen.

Für eine Person kostet das neue Angebot 22 Euro, für eine Gruppe bis zu fünf Personen 46 Euro. Am Fahrkarten-Automaten gibt es die Rhein-Main-Card nicht. Sie ist in vielen Städten bei Tourismusinformationen oder in anderen Verkaufsstellen zu haben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 02. 2017
04:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Botanische Gärten Palmengarten Frankfurt Stadt Frankfurt Tourismus-Informationen Urlauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Ski-Shuttle

13.11.2019

Ski-Shuttle, Schwerölverzicht, Krippen: Neues für Reisende

Schneller auf den Pisten in Trentino. Ohne Schweröl durch die Meere. Auf Krippen-Touren durch Füssen und ein altes, irisches Museum in neuem Gewand - Tipps und Neuigkeiten für Reisende. » mehr

Im Parque Terra Nostra

15.08.2019

Auf eine Tasse Tee nach São Miguel

Vulkanische Krater, tiefe Lagunen und zerklüftete Küsten sind die Markenzeichen der Azoreninsel São Miguel. Das immergrüne Eiland ist aber auch einer der wenigen Orte Europas, an denen Tee angebaut wird. » mehr

Juloia Seemer und Alexandra Weißenfels-Seemer

13.09.2018

Das Sauerland will Urlaubern Heimat auf Zeit bieten

Lange Zeit dominierte in den Unterkünften im Sauerland Eiche rustikal. Daran hat sich viel geändert. Dennoch setzen die Hoteliers weiter auf Regionalität - bei den Baumaterialien und auf dem Buffet. » mehr

Tourist-Info in Ravensburg

11.09.2018

Stirbt die Tourist-Information aus?

Urlauber mit Stadtplänen aus Papier sieht man weiterhin, doch es werden weniger. Heute lässt sich die gesamte Reiseplanung online abwickeln, durch viele digitale Helfer. Was wird aus der Tourist-Information? » mehr

Wandern im Upland

04.09.2018

Reise-Tipps: Leihräder in Lodz und Wanderwochen im Sauerland

Ob Fahrradtour durch Lodz, geführte Wanderung rund um Willingen oder ein Kultur-Festival in Utrecht - auch im nahenden Herbst gibt es für Urlauber jede Menge zu erleben. Einige Tipps im Überblick. » mehr

Statuen spanischer Botaniker

04.07.2019

Europas außergewöhnliche Gärten

Eine Welle bunter Mohnblumen mitten in Paris, riesigen Magnolien im Tessin oder Zitronen in London: Botanische Gärten sind meist mehr als nur eine Pflanzenschau, sondern Orte der Überraschungen, der Ruhe und der Ästhetik... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 02. 2017
04:45 Uhr



^