Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

 

Alte Ein-Pfund-Münze gilt nur noch bis 15. Oktober

Klein, rund und ganz schön dick - so kennen Touristen die Ein-Pfund-Münze. Doch das Geldstück ist bald Geschichte. Und was soll man dann mit den alten Münzen machen?



Neue Ein-Pfund-Münze
Die neue Ein-Pfund-Münze ist in Umlauf. Sie soll aufgrund ihrer zwölfeckigen Form, eines Hologramms und durch die Zweifarbigkeit fälschungssicher werden. Foto: Ben Birchall/PA Wire/dpa  

Nach mehr als 30 Jahren führt Großbritannien eine neue Ein-Pfund-Münze ein. Seit Dienstag (28. März) bringt die Bank of England die neue zwölfeckige Münze in Umlauf. Touristen können noch bis zum 15. Oktober 2017 mit der alten Ein-Pfund-Münze bezahlen.

Nach Ablauf der Frist lassen sich die bisherigen Münzen aber noch bei den meisten Banken gegen die neuen Geldstücke eintauschen, informiert die Münzprägeanstalt der britischen Regierung Royal Mint.

Die neue Ein-Pfund-Münze ist seit dem 28. März im Umlauf, sie ist zweifarbig, hat zwölf Ecken und soll schwieriger gefälscht werden können. Schätzungen der Royal Mint zufolge ist jede 30. der alten Ein-Pfund-Münzen nicht echt. Bis zum Stichtag im Herbst werden noch beide Münzversionen akzeptiert.

Ein Pfund entspricht etwa 1,16 Euro (Stand: 28. März 2017).

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 03. 2017
16:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bank of England Britische Regierungen Touristen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Inverewe House

07.08.2018

Pferde aus Stahl und die Jacht der Queen

Der Reiseführer ist 800 Seiten dick, doch für den Schottland-Urlaub bleiben nur 14 Tage? Burgen und Berge, Geschichte und Gärten gibt es an fast jeder Ecke - da fällt die Auswahl schwer, auch weil die Wege weit sind im N... » mehr

Machu Picchu

20.05.2019

Urlauber erreichen Machu Picchu jetzt mit dem Zug

Zu den meist besuchten Sehenswürdigkeiten Perus gehört die Inkastätte Machu Picchu. Eine neue Zugverbindung erleichtert Touristen die Anreise. Von wo aus die Fahrt nun startet. » mehr

Neuseeland

16.05.2019

Neuseeland verlangt künftig Eintrittsgebühr von Touristen

Es ist eine weite Reise, aber viele Deutsche nehmen sie auf sich, um Neuseeland kennen zu lernen. Ab Oktober wird für Touristen beim Betreten des Landes eine Gebühr fällig. » mehr

Amsterdam

15.05.2019

Amsterdam bittet Touristen stärker zur Kasse

Besucher der niederländischen Hauptstadt müssen künftig tiefer in die Tasche greifen. Amsterdam macht Übernachtungen teurer - mithilfe einer Bettensteuer. » mehr

Aussichtsturm in der Kyritz-Ruppiner Heide

03.05.2019

Wasserfälle, Heide, Pilgern: Neues aus der Reisewelt

Einen australischen Wasserfall beobachten oder die blühende Heide in Brandenburg bestaunen: Neue Aussichtsplattformen bieten Touristen wunderbare Ausblicke. In Finnland eröffnet ein neuer Abschnitt des St. Olavswegs. » mehr

Pål Røsrud

30.04.2019

Innerdalen - das angeblich schönste Tal Norwegens

Bis vor wenigen Jahren kamen vor allem Einheimische nach Innerdalen. Nun haben die sozialen Medien das angeblich schönste Tal Norwegens sogar in Asien berühmt gemacht. Zurecht? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 03. 2017
16:35 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".