Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

 

Alte Ein-Pfund-Münze gilt nur noch bis 15. Oktober

Klein, rund und ganz schön dick - so kennen Touristen die Ein-Pfund-Münze. Doch das Geldstück ist bald Geschichte. Und was soll man dann mit den alten Münzen machen?



Neue Ein-Pfund-Münze
Die neue Ein-Pfund-Münze ist in Umlauf. Sie soll aufgrund ihrer zwölfeckigen Form, eines Hologramms und durch die Zweifarbigkeit fälschungssicher werden. Foto: Ben Birchall/PA Wire/dpa  

Nach mehr als 30 Jahren führt Großbritannien eine neue Ein-Pfund-Münze ein. Seit Dienstag (28. März) bringt die Bank of England die neue zwölfeckige Münze in Umlauf. Touristen können noch bis zum 15. Oktober 2017 mit der alten Ein-Pfund-Münze bezahlen.

Nach Ablauf der Frist lassen sich die bisherigen Münzen aber noch bei den meisten Banken gegen die neuen Geldstücke eintauschen, informiert die Münzprägeanstalt der britischen Regierung Royal Mint.

Die neue Ein-Pfund-Münze ist seit dem 28. März im Umlauf, sie ist zweifarbig, hat zwölf Ecken und soll schwieriger gefälscht werden können. Schätzungen der Royal Mint zufolge ist jede 30. der alten Ein-Pfund-Münzen nicht echt. Bis zum Stichtag im Herbst werden noch beide Münzversionen akzeptiert.

Ein Pfund entspricht etwa 1,16 Euro (Stand: 28. März 2017).

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 03. 2017
16:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bank of England Britische Regierungen Touristen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Königliche Jacht

07.08.2018

Pferde aus Stahl und die Jacht der Queen

Der Reiseführer ist 800 Seiten dick, doch für den Schottland-Urlaub bleiben nur 14 Tage? Burgen und Berge, Geschichte und Gärten gibt es an fast jeder Ecke - da fällt die Auswahl schwer, auch weil die Wege weit sind im N... » mehr

Abu Dhabi öffnet Teil des Präsidentenpalastes

15.03.2019

Abu Dhabi öffnet Teil des Präsidentenpalastes für Touristen

Besucher in Abu Dhabi können jetzt einen Rundgang durch den Präsidentenpalast machen. Abends bietet der prächtige Bau zudem ein besonderes Highlight. » mehr

Massentourismus in Venedig

14.03.2019

Wenn Touristen die Städte stürmen

Venedig gilt als der Inbegriff des Massentourismus. Für viele Touristenorte in Europa gilt: Nur nicht so werden wie Italiens Schmuckstück erster Klasse. Nun will die Lagunenstadt Eintrittsgeld verlangen. Was kann das bri... » mehr

Ranger im Biosphärenreservat

11.03.2019

Das Schutzgebiet Schwäbische Alb hat jetzt Ranger

Die Schwäbische Alb lockt immer mehr Touristen - doch nicht alle wissen sich zu benehmen. Im Biosphärengebiet achten nun zwei Ranger darauf, dass Wanderer die Naturschutzregeln einhalten. » mehr

Freiheitsstatue

08.03.2019

Antworten auf Overtourism in den USA

Auf der Reisemesse ITB war Overtourism ein großes Thema. Gemeint damit ist: zu viele Urlauber zur selben Zeit am selben Ort. Auch in den USA tritt das Phänomen bisweilen auf. Weil sich Reisende darauf einstellen, ist Bes... » mehr

San Juans Altstadt

08.03.2019

Neuer Unterhaltungskomplex auf Puerto Rico

«Entertainment im Las-Vegas-Stil» - das will Puerto Rico in seinem neuen Unterhaltungskomplex bieten, der noch dieses Jahr in der Hauptstadt San Juan eingeweiht werden soll. Auch eine Seilrutsche findet sich unter den an... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 03. 2017
16:35 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".