Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

 

Neues Museum rund um alten Kanonenbunker in Dänemark

In Dänemark gibt es ein neues Museum rund um einen alten Kanonenbunker. Darin gibt es gleich drei Ausstellungen unter einem Dach.



Museum Tirpitz
Viel Glas, viel Beton: Das neue Museum Tirpitz in Dänemark kommt in einem modernen Design daher. Der Bau beherbergt drei Ausstellung.   Foto: Colin Seymour Jr/Visit Denmark/dpa-tmn

Das Museum Tirpitz in Dänemark ist eröffnet worden. Es besticht durch ein modernes Design aus Glas und Beton. Es liegt in Blåvand an der Nordseeküste inmitten der Dünenlandschaft, informiert die dänische Tourismuszentrale.

Zu sehen gibt es drei dauerhafte Ausstellungen: über die Geschichte der dänischen Westküste, die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs auf die Region und den Naturschatz Bernstein. Ein unterirdischer Tunnel führt außerdem in den alten Tirpitz-Bunker. Dort befasst sich eine vierte Schau mit der Geschichte des Atlantikwalls.

Der Tirpitz-Bunker ist den Angaben zufolge der größte Kanonenbunker, den die deutsche Besatzungsmacht nach dem Zweiten Weltkrieg an der dänischen Nordseeküste hinterließ. Seit 1991 befindet sich in dem Bunker bereits eine kleine Ausstellung.

Service:

Das Museum Tirpitz hat in der Hochsaison vom 1. Juli bis 15. August von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet, sonst täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr. Der Eintritt kostet 125 dänische Kronen (17 Euro) für Erwachsene. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren zahlen nichts.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 06. 2017
04:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausstellungen und Publikumsschauen Museen und Galerien Nordseeküste Westküste
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
50 Jahre Mondlandung

15.07.2019

Museen erinnern an Mondlandung vor 50 Jahren

50 Jahre ist die erste Mondlandung her. In Museen in Wolfsburg und Hildesheim gibt es dazu besondere Shows und Ausstellungen - allerdings nur für kurze Zeit. » mehr

Barfuß im Watt

18.07.2019

Barfuß durchs Watt von Amrum nach Föhr

Wattwanderungen gehören zum Urlaub an der deutschen Nordseeküste. Doch nur zwischen Amrum und Föhr lässt sich die Distanz zwischen zwei Inseln zu Fuß überwinden. Ein Plädoyer für die Langsamkeit. » mehr

Schlafstrandkorb

15.07.2019

Hier lässt sich die Nacht im Schlafstrandkorb verbringen

Eine Nacht lang direkt am Meer schlafen? Dafür gibt es spezielle Strandkörbe, etwa auf Wangerooge oder Norderney. Die Ausstattung ist speziell. » mehr

Die Borgsumer Mühle

25.04.2019

Auf Föhr lässt sich Urlaub machen fast wie in alten Zeiten

Vor 200 Jahren wurde Wyk auf Föhr zum Seebad. Heute setzen die Einheimischen auf der Nordseeinsel auf friesische Traditionen ebenso wie auf neue Angebote. Bier spielt eine Rolle - aber auch Grabsteine. » mehr

Museumsuferfest Frankfurt

16.08.2019

«Puls des Lebens» beim Museumsuferfest am Main

Mit zwei Millionen erwarteten Besuchern ist es eines der größten Feste nicht nur in Hessen: Am kommenden Freitag beginnt das Frankfurter Museumsuferfest. » mehr

Royal Alberta Museum

25.09.2018

Reisetipps: Pop in Ischgl und Museumsumzug in Edmonton

In wenigen Wochen beginnt die Skisaison. Der Wintersportort Ischgl will das mit einem Popkonzert feiern. In der kanadischen Stadt Edmonton wird das Royal Alberta Museum neu eröffnet. Und die Kunstbibliothek Berlin zeigt ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 06. 2017
04:35 Uhr



^