Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

 

Kreta, Südafrika, Turkmenistan: Reise-Infos für Urlauber

Neues für Urlauber: Während Tui einen Robinson Club auf Kreta angekündigt hat, entsteht an der Graskop-Schlucht in Südafrika ein Touristenzentrum. Und wen es nach Turkmenistan zieht, der muss jetzt eine Gebühr zahlen.



Kreta
Den Robinson Club zieht es nach Kreta.   Foto: Philipp Laage/dpa

Neuer Robinson Club auf Kreta geplant

Der Cluburlaub-Anbieter Robinson will eine weitere Anlage auf Kreta bauen. Die Tui-Tochter verkündete den Kauf eines Grundstücks an der Südküste der griechischen Ferieninsel. Es gibt bereits zwei Clubs der Marke in Griechenland, «Kyllini Beach» auf der griechischen Halbinsel Peloponnes und «Daidalos» auf der Insel Kos.

Graskop-Schlucht in Südafrika bekommt Touristenzentrum

An der Graskop-Schlucht im Sabie-Flusstal nahe des berühmten Krüger-Nationalparks in Südafrika entsteht ein neues Zentrum für Touristen. Mit einem Glasfahrstuhl für 26 Personen sollen die Besucher künftig etwa 52 Meter in die Schlucht hineinfahren und einen 360-Grad-Blick genießen können, wie das Fremdenverkehrsamt Südafrikas mitteilt. Außerdem führt ein hölzerner Rundweg über zwei Hängebrücken. Geplant sind zudem ein Restaurant, eine Bar, Geschäfte und mehrere Aussichtspunkte. Eröffnen soll das Zentrum Ende 2017.

Turkmenistan hat eine Tourismusabgabe eingeführt

In Turkmenistan sind Hotelübernachtungen für ausländische Besucher teurer geworden. Das zentralasiatische Land hat zum 1. August eine Tourismusgebühr von zwei US-Dollar (etwa 1,70 Euro) pro Nacht eingeführt, informiert das Auswärtige Amt . Reisende müssten mit der Erhebung der Abgabe durch die Hotels rechnen. Turkmenistan ist ein Nischenziel für Kultur- und Studienreisende und wird auf Rundreisen oft mit dem Besuch von Nachbarstaaten kombiniert.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 08. 2017
04:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aussichtspunkte Auswärtiges Amt Dollar Fremdenverkehrsämter Hotelübernachtungen Hängebrücken Peloponnes Robinson Club Rundreisen Tourismuszentren Urlauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wandern im Upland

04.09.2018

Reise-Tipps: Leihräder in Lodz und Wanderwochen im Sauerland

Ob Fahrradtour durch Lodz, geführte Wanderung rund um Willingen oder ein Kultur-Festival in Utrecht - auch im nahenden Herbst gibt es für Urlauber jede Menge zu erleben. Einige Tipps im Überblick. » mehr

Porto

26.12.2017

Reise-News: Neue Steuern, Clubs und Einreise-Bestimmungen

Für Urlauber lohnt es sich die Augen offen zu halten. Denn im Jahr 2018 sollen neue Clubs eröffnen, darunter auch «adults only». Bereits jetzt müssen Reisende auf die neuen Einreise- und Visums-Bestimmungen in Simbabwe u... » mehr

Artenschutz

09.01.2018

Gorilla-Tracking in Afrika: Was Reisende wissen müssen

Was kostet es, eine Stunde lang Berggorillas beobachten zu dürfen? Wie nah darf ich an den Menschenaffen kommen? Und wo kann ich die Tiere überhaupt sehen? Die wichtigsten Fragen zum Gorilla-Tracking in Ruanda, Uganda un... » mehr

Monsun in Indien

13.09.2018

Nach Monsun Urlaub in Kerala gut planen

Der indische Bundesstaat Kerala hat sich noch nicht völlig von der Monsun-Katastrophe im August erholt. Urlauber sollten sich daher auf eine eingeschränkte Infrastruktur einstellen. » mehr

Ausnahmezustand verlängert

31.07.2018

Ausnahmezustand auf Jamaika bis Oktober verlängert

Jamaika-Touristen müssen bei Ausflügen rund um Montego Bay weiter Vorsicht walten lassen. Die Gegend gilt wegen hoher Kriminalitätsraten als unsicher. Der Ausnahmezustand wurde verlängert. » mehr

Trauernde nach Terroranschlag

14.08.2018

Einschränkungen für Urlauber in Barcelona am 17. August

Der Terroranschlag auf der Flaniermeile Las Ramblas jährt sich zum ersten Mal. Mit Gedenkfeiern werden Angehörige und Bewohner diesen Tag begehen. Für Urlauber kann es deshalb zu Behinderungen im Innenstadtbereich kommen... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 08. 2017
04:30 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".