Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

 

«Bahnhöfe des Jahres»: Wittenberg und Bayerisch Eisenstein

Sie bieten den Reisenden mehr als einen schnellen Kaffee am Bahnsteig: Die beiden Bahnhöfe des Jahres sind Attraktionen. Der eine ist brandneu, der andere hat fast 140 Jahre auf dem Buckel.



Bahnhof in Wittenberg
Der Hauptbahnhof in der Wittenberg darf sich gemeinsam mit dem Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein im Bayerischen Wald mit dem Titel «Bahnhof des Jahres 2017» schmücken.   Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild

Der neue Hauptbahnhof von Lutherstadt Wittenberg und der historische Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein tragen in diesem Jahr den Titel «Bahnhof des Jahres» . Eine Jury des Bahnlobby-Vereins Allianz pro Schiene vergab die Auszeichnung für die kundenfreundlichsten Bahnhöfe zum 14. Mal.

Im Jahr des Reformationsjubiläums wählte sie den Bahnhofsneubau in Wittenberg in Sachsen-Anhalt in der Kategorie «Alltagsmobilität» aus. Die Juroren würdigten die Station als «modernes, helles, einladendes Entree zu einem geschichtsträchtigen Ort». Ein Jahr nach dem Abriss des alten Empfangsgebäudes wurde der neue Bahnhof im Dezember 2016 eröffnet. Täglich halten dort 220 Züge.

Martin Luthers Prinzip der «innerweltlichen Askese» sei den Gestaltern wohl oberstes Prinzip gewesen: schnörkellos, aber mit Liebe zum Detail und «Offenheit zum Himmel hin». Die Beschilderung im Bahnhof sei vorbildlich. Überall werde der Reisende diskret, aber verständlich geleitet, lobte die Jury.

Als attraktivster «Tourismusbahnhof» wurde der monumentale Doppelbahnhof von Bayerisch Eisenstein im Bayerischen Wald prämiert. Ein Gebäudeflügel liegt auf tschechischem Gebiet, der andere in Deutschland. Es habe sich als Glücksfall erwiesen, dass die Deutsche Bahn ihren Teil 2006 an den Verein Naturpark Bayerischer Wald verkauft habe, stellte die Jury fest.

Der 1877/78 erbaute Bahnhof mit seinen fünf Etagen sei inzwischen selbst ein Ausflugsziel geworden: Dort gibt es ein Fledermausmuseum, ein Skimuseum, eine historische Ausstellung zum Bau der Bahnstrecke und eine Dokumentation über die Zeiten des Kalten Krieges. Im früheren Wartesaal der ersten Klasse ist ein Wirtshaus untergekommen.

Die Jury für den Wettbewerb besteht aus sieben Experten, darunter Vertreter des Fahrgastverbandes Pro Bahn, des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) und des Deutschen Bahnkunden-Verbands (DBV).

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 08. 2017
13:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsche Bahn AG Kundenfreundlichkeit Martin Luther Pro Bahn Reisende Verkehrsclubs Wittenberg
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Die 1. Klasse

30.07.2019

Unterwegs in der 1. Klasse der Bahn

Teuer und nur Anzugträger: Dieses Bild haben manche Reisende von der 1. Klasse der Bahn. Es stimmt nicht unbedingt. Welche Vorzüge die Komfortklasse bietet - und wie man günstig reinkommt. » mehr

Kaum ein Ziel das nicht erreichbar scheint

30.07.2019

Fünf Gründe für eine Busreise

Mit dem Bus in den Urlaub - das ist doch eher was für in die Jahre gekommene Rentner, könnte man meinen. Stimmt aber nicht. Die Pauschalreise mit dem Reisebus ist viel besser als ihr Image. » mehr

Flixbus

27.08.2019

Welches Reisemittel ist attraktiver - Fernbus oder Bahn?

Wer für Reisen nicht ins Flugzeug oder Auto steigen will, hat zwei Alternativen: den Bus oder die Bahn. Welches Verkehrsmittel im Einzelfall besser ist, hängt nicht nur vom Preis ab. » mehr

Speziellen Führungen

08.10.2019

Reisen mit Behinderung setzt gute Planung voraus

Hohe Bordsteine, kein Servicepersonal, zu schmale Türen - Reisen kann für Menschen mit Behinderung zur Herausforderung werden. Wichtig sind verlässliche Informationen. Im Internet gibt es Hilfe. » mehr

Reisen mit dem Zug

01.01.2019

Tipps für den Kauf von Bahntickets

Sparpreis, Super-Sparpreis oder kein ICE: Wer beim Kauf von Bahntickets sparen will, kann ein paar Tricks beherzigen. Manchmal lohnt sich auch ein Blick in die Erste Klasse. » mehr

Heiko Grauel

18.07.2019

Die Deutsche Bahn hat einen neuen Ansager

Die Zeit im Tonstudio war herausfordernd. 60 Stunden lang wurde Heiko Grauels Stimme aufgezeichnet. Bald wird sie an allen Bahnhöfen der Deutschen Bahn zu hören sein. Dazu musste der 45-Jährige auch eher ungewöhnliche Sä... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
25. 08. 2017
13:25 Uhr



^