Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeKinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBlitzerwarner

 

Urlaubsevents: 100 Jahre Litauen und Party am Hochkönig

Vor dem Ende der Skisaison locken die Berchtesgadener Alpen mit einem tradionellen Highlight: Am Hochkönig werden die «Skihüttenroas» gefeiert. Auch Litauen befindet sich in Hochstimmung. Wegen des 100-jährigen Jubiläums warten hier zahlreiche Events.



Livemusik am Hochkönig
Party auf der Hütte: Die Wintersportregion Hochkönig lädt im März zum Feiern ein.   Foto: Creatina/Hochkönig Tourismus GmbH/dpa-tmn

Partystimmung am Hochkönig mit Hüttengaudi und Craftbier

Wintersporler am Hochkönig in den Berchtesgadener Alpen sind zum Feiern eingeladen: Am 18. März steigt dort die «Skihüttenroas» mit jeder Menge Livemusik und Hüttengaudi, wie Hochkönig Tourismus mitteilt. Die Skihütten laden zum «höchsten Bauernmarkt der Alpen». Eine Woche später wird am 23. und 24. März außerdem ein Craftbier-Fest am Berg und im Tal gefeiert.

Litauen feiert 100-jähriges Jubiläum mit vielen Events

Litauen feiert in diesem Jahr mit vielen Events und Veranstaltung seine Unabhängigkeit als Republik im Jahr 1918. Die große Hundertjahrfeier steigt am 16. Februar in der Hauptstadt Vilnius, informiert das Fremdenverkehrsbüro des Landes. Im Lauf des Jahres erwarten Besucher dann mehrere Höhepunkte, zum Beispiel das Lichterfest vom 30. Juni bis 6. Juli. Dieses traditionelle Fest zählt zum immateriellen Welterbe der Unesco. Reisende finden auf der Website Informationen zu allen Terminen.

Tattoo-Wochenende auf Wangerooge

Urlauber auf Wangerooge können sich bald von zwei namhaften Tätowierern die Haut verzieren lassen. Die Ostfriesische Insel veranstaltet am 23. und 24. Februar ein «Tattoo-Wochenende», wie das Tourismusmarketing Niedersachsen mitteilt. Zu Gast sind Philip Cassirer aus Hamburg und Florian Munzel aus Oldenburg. Informationen erhalten Besucher unter: Kurverwaltung Wangerooge, Tel.: 04469/990.

Maggi, Persil und Coca Cola in Nürnberg

Wie wirkt Werbung? Dieser Frage geht die Präsentation «Warenzauber» im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg nach. Sie dreht sich um die Markenwelten von bekannten Produkten wie Maggi, Persil und Coca Cola, informiert Frankentourismus. Die Schau vom 1. Februar 2018 bis 27. Januar 2019 ergänzt die Dauerausstellung des Museums zum 20. Jahrhundert.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 01. 2018
04:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Coca-Cola Jubiläen UNESCO UNESCO-Welterbe Veranstaltungstipps
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Dem Wasser auf der Spur

21.11.2019

Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Schon im Mittelalter entstand in Augsburg ein ausgeklügeltes Wassersystem. Das wurde weiter verfeinert und war einer der Faktoren für den Wohlstand der Stadt. Noch heute rauscht es an vielen Ecken. » mehr

Bahnhof Aguas Caliente

08.08.2019

Von wegen Zauber der Inka: Massentourismus in Machu Picchu

Machu Picchu hat ein Problem mit den Besuchermassen. Sogar ein neuer Flughafen soll in der Nähe entstehen. Der Status als Welterbe ist bedroht. Wie viel Magie versprüht die Inkastadt noch? » mehr

Ranger im Unesco-Geopark

06.11.2018

Mit Rangern durch den Unesco-Geopark wandern

«Erdgeschichte, Natur, Mensch und Kultur erleben» - das ist das Motto des Unesco Geoparks Bergstraße-Odenwald. Dabei spielen Ranger eine entscheidende Rolle. » mehr

Biikebrennen in St. Peter-Ording

22.01.2020

Biikebrennen in St. Peter-Ording und andere Tipps

Knisternde Feuer am winterlichen Strand, Wissenswertes zu Raumfahrt und Bibel, eine besondere Aussicht über San Francisco: Neue Reisetipps von der Nordsee bis Kalifornien. » mehr

Festung

17.12.2019

Lohnt sich Marokkos neue Riviera?

Tamouda Bay soll das neue Trendziel an Marokkos Küste sein. Hier entspannt sogar der König. Doch lohnt sich die Gegend für Urlauber wirklich? Die spannendsten Orte finden sich im Hinterland. » mehr

Mausoleum des Propheten Bin Ali

13.12.2019

Auf der Spur des Weihrauchs im Oman

Weihnachten riecht nach Zimt, Glühwein - und Weihrauch. Die Heiligen Drei Könige brachten dem Christuskind das wohlriechende Harz aus dem Morgenland mit. Ein Besuch im Süden des Omans. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 01. 2018
04:20 Uhr



^