Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

 

Warnung vor teuren Urlaubszertifikaten

Mit Losen kann man viel Geld loswerden. Vor allem Urlauber auf Gran Canaria und Madeira sind schon abgezockt worden. Verbraucherschützer warnen deshalb vor der dreisten Betrugsmasche.



Urlaubsland Madeira
Urlauber auf Madeira sollten sich nicht auf Gewinnspiele auf der Straße einlassen.   Foto: Jens Kalaene

Touristen werden derzeit in einigen Urlaubsregionen von unseriösen Geschäftemachern zum Abschluss von Verträgen mit Urlaubszertifikaten gedrängt. Darauf macht das Europäische Verbraucherzentrum Deutschland in Kehl aufmerksam.

Die Masche, die aus Gran Canaria oder Madeira gemeldet wurde, ist immer ähnlich: Urlauber werden auf der Straße angesprochen, erhalten ein Los und haben gewonnen. Wer den vermeintlichen Gewinn einlösen möchte, wird in ein Taxi verfrachtet, um angeblich an einer kurzen Führung durch eine Luxushotelanlage teilzunehmen.

Wer sich darauf einlässt, wird vor Ort in Verkaufsgesprächen dazu gedrängt, einen Gutschein für den Aufenthalt in einem Luxusappartement zu kaufen. Zeit, den Vertrag in Ruhe durchzulesen, wird meist verweigert. Nach der Unterschrift muss sofort eine Anzahlung von etwa 1000 Euro geleistet werden.

Der Haken: Selbst wenn mündlich eine längere Laufzeit zugesagt wurde, laufen die Verträge meist nur ein Jahr. Das heißt: Das Unternehmen darf in diesem Fall die sofortige Anzahlung verlangen. Die Urlauber haben zudem nicht das Recht, den Vertrag binnen 14 Tagen zu widerrufen. Urlaubspaket-Vereinbarungen bieten auch keinen Schutz vor Reisemängeln und sind oft teuer.

Betroffene sollten sich also nicht auf entsprechende Angebote einlassen, raten die Verbraucherschützer. Wer doch in die Verkaufsveranstaltung geraten ist, sollte nichts unterschreiben. Und wer gegen seinen Willen festgehalten wird, sollte die Polizei verständigen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 02. 2018
14:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Abzocke Betrugsmaschen Feriengebiete Gefahren Polizei Unseriösität Urlauber Verbraucherschützer Verkaufsgespräche Verträge und Abkommen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Stau

15.08.2019

Achtung Rückreiseverkehr! Die Autobahnen werden voll

Das wird kein schönes Wochenende für Urlaubsreisende. In zwei Bundesländer und den Niederlanden enden die Sommerferien. Der Feiertag in Bayern und im Saarland tragen ebenfalls zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen auf Deut... » mehr

Hafen von San Vincenzo

21.05.2019

Auf Elba wird der Traum vom Jachtsegeln wahr

Wer gerät beim Anblick von Segeljachten in Häfen wie Portoferraio auf Elba nicht ins Träumen? Schließlich vermitteln die eleganten Boote ein Gefühl von Freiheit. Tatsächlich ist es gar nicht so schwer, den Traum vom Jach... » mehr

Abzocke am Flughafen vermeiden

19.07.2018

Wie Urlauber die Abzocke am Flughafen vermeiden

Der Ärger im Urlaub kann schon früh beginnen - auf dem Weg vom Flughafen zum Hotel. An vielen Flughäfen lauern betrügerische Taxifahrer, die den ahnungslosen Reisenden dreist abzocken. Dabei ist es relativ einfach, den B... » mehr

Taxistand am Flughafen

12.04.2019

Fairen Taxi-Fahrpreis vorher recherchieren

Viele Urlauber kennen das Gefühl: müde und hungrig angekommen, steht man mit Koffer und Rucksack vor einem Taxistand. Oft lassen sich Touristen dann von überteuerten Taxis ins Hotel chauffieren. Doch das lässt sich verme... » mehr

Puerto de Mogan

19.03.2019

Auf Gran Canaria keine Rubbellose kaufen

Über Rubbellose versuchen Kriminelle derzeit vermehrt Urlauber auf Gran Canaria übers Ohr zu hauen. Reisende sollten sich auf die Masche nicht einlassen. » mehr

Lagunenlandschaft in Sachsen

08.08.2019

Lausitzer Seenplatte bietet viel Erholung

Braunkohlegruben werden zu Badeseen, Industriedenkmäler zu Besucherattraktionen: Mit dem Lausitzer Seenland in Sachsen wächst Europas größte von Menschenhand geschaffene Wasserlandschaft heran. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 02. 2018
14:03 Uhr



^