Lade Login-Box.
Topthemen: Kommunalwahl 2020Bilder vom WochenendeHof-GalerieBlitzerwarner

 

Reise-News: Shopping in Thailand und ITB-Partnerland Oman

In Thailand können Urlauber jetzt auch außerhalb der Flughäfen steuerfrei einkaufen. Für einige Autoreisende dürfte es in Serbien wegen verstärkter Geschwindigkeitskontrollen hingegen teurer werden. Und der Oman macht als ITB-Partnerland auf sich aufmerksam.



Reiseland Oman
Viele Touristen im Oman besuchen die Beduinen in der Wüste. 2020 wird das Sultanat Partnerland der Reisemesse ITB in Berlin sein.   Foto: Philipp Laage

Shopping in Thailand: Mehrwertsteuer in der Mall erstatten lassen

Thailand-Urlauber sollen sich die Mehrwertsteuer für Einkäufe künftig auch in Shoppingcentern erstatten lassen können. Das kündigte die thailändische Finanzverwaltung an, wie das Nachrichtenportal «Der Farang» berichtet . Bisher ist die Erstattung nur in zehn Flughäfen des Landes möglich. Reisende bekommen bei Einkäufen für mindestens 2000 Baht (rund 52 Euro) fünf Prozent des Einkaufspreises am VAT-Schalter zurück. Dafür brauchen sie ein Formular des Geschäfts. Wann genau die Auszahlung auch in Einkaufszentren möglich sein wird, ist noch offen. Die meisten Auszahlungsstellen sind laut Bericht in Bangkok geplant.

Oman ist 2020 Partnerland der Reisemesse ITB

Das Sultanat Oman wird 2020 das Partnerland der Reisemesse ITB in Berlin sein. Das gab die Messe Berlin bekannt. Der Oman liegt am Persischen Golf und ist ein beliebtes Ziel für Kultur- und Erlebnisreisen. Touristische Höhepunkte sind zum Beispiel die Oasenstadt Nizwa und die Wüste Rimal Al Wahiba. Im kommenden Jahr ist Malaysia das Partnerland der ITB, die jedes Jahr im März in Berlin stattfindet. 2018 war Mecklenburg-Vorpommern das Partnerland.

Dauer-Geschwindigkeitskontrollen auf Autobahnen in Serbien

Urlauber müssen auf Autobahnen in Serbien den Tacho im Blick behalten: Seit dem 1. April wird dort ständig die Geschwindigkeit kontrolliert. Die sogenannte Abschnittskontrolle wird lokalen Medienberichten zufolge auch auf der Urlauber- und Gastarbeiterroute E-70 zwischen der kroatischen Grenze und Belgrad eingeführt. Die Autobahn A 1 von Ungarn nach Belgrad und weiter in Richtung Griechenland und der Türkei sei ebenso betroffen. Die Höchstgeschwindigkeit auf serbischen Autobahnen beträgt 120 Stundenkilometer. Wer schneller fährt, wird von der Polizei an den Mautstationen angehalten und muss bis zu 1000 Euro Strafe zahlen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 04. 2018
04:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autobahnen Flughäfen Mehrwertsteuer Polizei Reisemessen Shopping Steuerfreiheit Urlauber
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Torsten Kirstges

18.02.2020

Die Themen der Reisemesse ITB

Die Reisemesse ITB in Berlin feiert die schöne Welt des Urlaubs - was nicht immer gelingt. In diesem Jahr dämpft die Angst vor dem Coronavirus die Reiselust. Und dann ist da noch der Klimawandel. » mehr

Shopping im Ausland

25.10.2018

Die Steuer nach dem Shopping im Ausland zurückholen

Ob Elektronik aus den USA, die Handtasche aus der Türkei oder der Strickpulli aus Norwegen: Steuerfrei einkaufen ist in vielen Ländern außerhalb der EU möglich. Doch Urlauber müssen beim Shopping-Rabatt einiges beachten.... » mehr

Stau auf der A 8

vor 8 Stunden

Auf welchen Autobahnen Sie mit Stillstand rechnen müssen

Nach einigen moderaten Wochenenden könnte es zum Start in die Faschingswoche so richtig dicke kommen. Die Experten der Verkehrsclubs sagen ein hohes Staurisiko voraus - wo läuft's flüssig? » mehr

Strand in Sri Lanka

07.03.2019

Sri Lanka schafft Visumspflicht für EU-Bürger ab

Reisen nach Sri Lanka werden günstiger. Zukünftig brauchen Urlauber aus der EU keine Gebühren mehr zahlen, um in das Land einreisen zu dürfen. Die Visumspflicht wird aufgehoben. » mehr

Lichterderwelt.de

31.12.2019

Ein Stopover macht aus einer Reise zwei

Wer in die Ferne fliegt, kommt oft nicht um einen Zwischenstopp herum. Statt direkt ins nächste Flugzeug zu steigen, bietet sich häufig ein Stopover an - das lohnt manchmal schon für eine Nacht. » mehr

Singapore Changi Airport

22.10.2019

Frust und Freiheit über den Wolken

Fliegen ist anstrengend und gilt inzwischen als Klimasünde. Dabei war es einmal ein erhabenes Erlebnis. Eine Flugreise um die Welt - auf der Suche nach einem Gefühl, das verloren scheint. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 04. 2018
04:23 Uhr



^