Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

 

Fernreisen im Winter werden bei DER Touristik günstiger

Urlauber können im Winter sparen - das gilt zumindest für DER-Kunden. Der Reiseanbieter senkt für viele Fernreisen seine Preise. Zu den günstiger angebotenen Zielen gehören etwa die Vereinigten Arabischen Emirate, USA und die Karibik.



Emirat Ras al Khaimah
Hotel im Emirat Ras al Khaimah: Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten wird bei DER Touristik im Winter im Schnitt um 15 Prozent günstiger.   Foto: Philipp Laage

Viele Fernreisen im kommenden Winter sind bei DER Touristik günstiger als im Vorjahr. Der Reisepreis etwa für die Vereinigten Arabischen Emirate ist im Schnitt um 15 Prozent gesunken, wie der Touristikkonzern mitteilt.

Urlaub in den USA sei 10 Prozent günstiger, 7 Prozent weniger zahlen Kunden für Skiurlaub in Kanada. Auf ein Minus von 7 Prozent kommen die Malediven, auf minus 5 Prozent die Karibik und Thailand. Zu DER Touristik Deutschland gehören die Veranstaltermarken Dertour, ITS, Jahn Reisen, Meiers Weltreisen, ADAC Reisen und Travelix.

Minimale Preisaufschläge gibt es für Winterurlaub in Ägypten (plus 1 Prozent) sowie auf den Kanaren und Madeira (plus 2 Prozent).

DER Touristik hat das Angebot an Fernreisen für den Winter ausgebaut. Mehr Hotels und neue Vollcharter-Flüge bietet das Unternehmen zum Beispiel für die Nordküste der Dominikanischen Republik. Auch in Mexiko und Thailand sind neue Hotels hinzugekommen.

Zehn Prozent mehr Häuser als im Vorjahr hat DER Touristik auf der Insel Djerba und dem tunesischen Festland im Programm. In den Katalogen finden sich ebenfalls mehr Häuser am Roten Meer in Ägypten. Außerdem wurde das Winterangebot in Nordeuropa ausgebaut.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 05. 2018
14:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC DER Touristik Fernreisen Hotels Reiseveranstalter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Thomas Cook

12.11.2019

Was Thomas-Cook-Kunden tun können

Der insolvente Reiseveranstalter Thomas Cook hat nun auch Reisen für 2020 abgesagt - für viele Urlauber platzen damit die Reisepläne für das kommende Jahr. Wie Betroffene jetzt reagieren können. » mehr

Shanti-Stupa

02.07.2019

Welcher Reiseveranstalter passt zu mir?

Mit der Tui oder Thomas Cook kommen Urlauber in die halbe Welt. Doch wann ist ein kleiner Spezialveranstalter die bessere Wahl? » mehr

Winterurlaub

24.06.2019

DER Touristik baut Winter-Angebot aus

Mehr Hotels, mehr Rundreise-Pakete, flexiblere Zeiten: DER Touristik will Urlaubern ab Winter 2019 mehr Auswahl bieten. Bei einigen Reisezielen wird es auch veränderte Preise geben. » mehr

Nationalpark

05.06.2019

Trends beim USA-Urlaub

Donald Trump ist nicht die beste Werbung für Urlaub in den USA. Doch den Deutschen hat der US-Präsident die Reiselust nicht genommen. In manchen Nationalparks werden die Besuchermassen langsam zum Problem. » mehr

Thomas Cook Logo an einem Schaufenster

04.10.2019

Lieblingshotel bei einem Veranstalter finden

Wer sein Lieblingshotel bisher stets bei Thomas Cook oder Neckermann Reisen gebucht hat, kann dort wahrscheinlich auch weiterhin Urlaub machen. Die Suche bei anderen Veranstaltern kann sich lohnen. » mehr

Deutsche Zentrale von Thomas Cook

01.10.2019

Zurich: Keine volle Erstattung für Thomas-Cook-Kunden

Ein Großteil der Pauschalurlauber der insolventen deutschen Thomas Cook ist inzwischen wieder zurückgekehrt. Bitter sind die Folgen auch für Kunden, die ihre Reise wegen der Turbulenzen gar nicht erst antreten konnten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 05. 2018
14:39 Uhr



^