Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

 

Kreuzfahrer-Festung in Israel erstmals zugänglich

Israel-Urlauber dürfte es freuen: Nach Restaurationsarbeiten kann die mittelalterliche Kreuzfahrer-Festung im Caesarea-Nationalpark wieder besichtigt werden. Für Erwachsene kostet der Eintritt 10 Euro.



Kreuzfahrer-Festung
Alte Kreuzfahrer-Festung: Entlang der restaurierten Promenade können Besucher die Befestigung, die Quartiere und den Markt von Caesarea besichtigen.   Foto: Victor Levy/Caesarea Development Corporation/dpa-tmn

Die Kreuzfahrer-Festung im Caesarea-Nationalpark in Israel ist nach umfassender Restaurierung erstmals für Touristen zugänglich.

Wie das Staatliche Israelische Verkehrsbüro mitteilt, können Besucher die Promenade auf der Festungsmauer entlanglaufen sowie ehemalige Quartiere und den Markt im Hafen besichtigen.

Die Anlage an der Mittelmeerküste zwischen Tel Aviv und Haifa wurde im Jahr 1251 errichtet. Sie ist über einen früher für Nachschubtransporte genutzten Tunnel zugänglich. Im römischen Vergnügungsviertel gibt es Überreste eines Badehauses, des Hippodroms, des Amphitheaters und des Herodes-Palastes zu sehen.

Der Nationalpark ist von Mai bis August samstags bis donnerstags von 8.00 bis 18.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet umgerechnet 10 Euro, für Kinder 5,50 Euro.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 07. 2018
09:51 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Mittelalter (500 - 1419) Nationalparks Touristen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Ausblick auf Bergkette

22.06.2019

Colorado in Rot, Schwarz und Gelb

Rote Felsen, schwarze Schluchten, gelbe Dünen: Der Südwesten von Colorado in den USA geizt nicht mit Farben. In drei Nationalparks kommen Besucher der Berglandschaft auf verschiedene Weise nahe. Wild und ungezähmt bleibt... » mehr

Robben auf Helgoland

17.06.2019

Auf Helgoland kommen sich Robben und Menschen nah

So nah wie auf Helgoland lassen Robben in der freien Wildbahn Menschen woanders kaum an sich ran. Das ist faszinierend für Fotografen und Touristen, birgt aber auch Risiken. » mehr

Mammoth Hot Springs

08.03.2019

Antworten auf Overtourism in den USA

Auf der Reisemesse ITB war Overtourism ein großes Thema. Gemeint damit ist: zu viele Urlauber zur selben Zeit am selben Ort. Auch in den USA tritt das Phänomen bisweilen auf. Weil sich Reisende darauf einstellen, ist Bes... » mehr

Abrolhos Islands

07.11.2019

Neuer Nationalpark in Westaustralien

Korallen und Seelöwen: Die Houtman Abrolhos Islands sind zum Nationalpark ernannt worden. Naturschützer sehen in ihnen einen Ort von globaler Bedeutung. » mehr

Ein Kamel in Deutschland

06.12.2018

Reise-News: Vom Legoland bis zum Grand-Canyon

Ob hierzulande oder weit weg, 2019 lockt mit neuen Reisezielen: Das Legoland widmet sich dem Leben der alten Ägypter, die USA lädt zum Jubiläum des Grand-Canyons und in Uganda gibt es jetzt Transfer-Busse in atemberauben... » mehr

Auf Juist

10.10.2019

Exotische Ausflugstipps vor der Haustür

Es muss nicht Afrika oder Australien sein. Wilde Tiere, unberührte Naturparadiese und abenteuerliche Erlebnisse in der Natur gibt es auch in der Heimat zu entdecken. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 07. 2018
09:51 Uhr



^