Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Urlaub daheimJubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"BlitzerwarnerCoronavirus

 

Expresszug zwischen Hongkong und Guangzhou nimmt Fahrt auf

China-Reisende können demnächst deutlich schneller mit dem Zug von Hongkong und Guangzhou fahren. Am 23. September wird die letzte Teilstrecke für den Express Rail Link sowie der größte unterirdische Bahnhof der Welt eröffnet.



Hong Kong
In Honkongs Stadtteil West Kowloon geht der größte unterirdische Bahnhof der Welt in Betrieb.   Foto: Jerome Favre

Ein neuer Schnellzug verbindet die chinesischen Metropolen Hongkong und Guangzhou. Am 23. September nimmt der Express Rail Link auf der letzten Teilstrecke zwischen West Kowloon und Guangzhou Nord den Betrieb auf, wie das Fremdenverkehrsamt Hongkongs mitteilt.

Die Reisezeit zwischen den Millionenstädten reduziere sich um 60 Prozent auf 48 Minuten. Bereits 2011 war den Angaben zufolge das Teilstück zwischen Guangzhou Süd und Shenzen Nord in Betrieb gegangen. Dort fahren die Züge mit Geschwindigkeiten von bis zu 350 km/h. Shenzen liegt nördlich von Hongkong auf dem chinesischen Festland.

In West Kowloon nehme für die neue Anbindung der größte unterirdische Bahnhof der Welt den Betrieb auf, so das Fremdenverkehrsamt. Teile des Dachs sind für Besucher zugänglich und bieten Ausblicke auf die Skyline der Stadt. Die Station liegt gegenüber dem West Kowloon Cultural District und ist an den Nahverkehr angeschlossen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 09. 2018
14:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bahnhöfe Fremdenverkehrsämter Reisezeit Unternehmen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Altstadt in Tanger

01.09.2020

Tanger ist eine Stadt zwischen zwei Welten

Tanger ist eine spannende Alternative zum Klassiker Marrakesch. Spannend und authentisch ist das Labyrinth der Altstadtgassen - und die Begegnungen mit den Menschen dort. » mehr

Strand in Tunesien

02.06.2020

Tunesien will Grenzen Ende Juni wieder öffnen

Tunesien kündigt die Öffnung seiner Grenzen ab dem 27. Juni an. Ab dann sollen auch wieder Touristen in das Land einreisen dürfen. » mehr

Bernstein und mehr: Reisetipps für Danzig, Kyoto und Colorado

17.02.2020

Reisetipps für Danzig, Kyoto und Colorado

Kunst in Japan, ein neues Museum für den Bernstein und ein Skigebiet ganz ohne Lifte: Neuigkeiten aus der Reisewelt. » mehr

Digitalisierung bei der Deutschen Bahn

02.09.2020

Was die digitale Schiene für Bahnkunden bedeutet

Alle reden von Digitalisierung, natürlich auch die Bahn. Aber was heißt das bei einem Konzern, der Güter und Menschen mit Eisenbahnen bewegt? Die Fahrgäste jedenfalls sollen profitieren. » mehr

Seebad Binz auf Rügen

30.01.2020

Neue Tipps aus der Reisewelt

Bäderarchitektur in Binz, magische Filmkulissen in Polen und Wissenswertes aus der Luft- und Kreuzfahrt: Neuigkeiten aus der Welt des Reisens. » mehr

Weingut Neferis

16.01.2020

Tunesien lockt neue Urlauber - mit einer Weinstraße

Tunesien gilt als Inbegriff für Pauschalurlaub in abgeschirmten Hotels. Das muslimische Land will aber schon lange eine andere Art von Tourismus. Ausgerechnet Wein soll jetzt dabei helfen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 09. 2018
14:48 Uhr



^