Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

 

Namibia per Mietwagen: Vorsicht bei örtlichen Verleihern

Wer nach Namibia reist, will vor allem die faszinierende Landschaft kennenlernen. Das geht am besten mit dem Auto. Allerdings lauern beim Mieten eines Wagens einige Fallen: Das Auswärtige Amt gibt Tipps.



Straße bei Windhuk
Namibias Weite und die abwechslungsreiche Landschaft verlocken zu Selbstfahrertouren. Doch wer einen Wagen mietet, sollte sich vorher gut informieren.   Foto: Jürgen Bätz

Die Weite Namibias mit einem Mietwagen zu erkunden, ist für Reisende besonders verlockend. Doch das Auswärtige Amt (AA) rät in seinen aktualisierten Reise- und Sicherheitshinweisen zu Vorsicht.

Wer das Land im Südwesten Afrikas mit dem Auto erkunden will, sollte bei der Anmietung folgendes beachten:

- Örtliche Mietwagenverleiher statten ihre Autos in der Regel mit einem Tracker aus, der die gefahrene Strecke und die Geschwindigkeit aufzeichnet. Fährt der Urlauber nur geringfügig zu schnell, erlischt bei einigen Firmen jeder Versicherungsschutz.

- Bei Unfällen verlangen manche lokalen Mietwagenanbieter vom Fahrer den Nachweis darüber, nicht fahrlässig gehandelt zu haben. Kann der Kunde das nicht beweisen, verweigert die Firma oft jede Leistung.

- Manche Verleiher schrecken nicht davor zurück, Fahrer bei ausstehenden Zahlungen mit drastischen Maßnahmen an der Ausreise zu hindern - zum Beispiel, indem sie einen Haftbefehl erwirken.

- Das AA rät, einen Wagen nur von einem Mitglied der namibischen Vereinigung der Autovermieter Caran zu mieten. Reisende sollten alle Vertragsbedingungen vor der Buchung genau studieren. Bremsen und Reifen müssen auf Zuverlässigkeit geprüft werden. Wegen der häufigen Pannen auf Schotterpisten sollten außerdem zwei Reserveräder im Kofferraum liegen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 09. 2018
12:24 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auswärtiges Amt Haftbefehle Mietwagen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Autovermietungen

30.04.2018

Mietwagen in Neuseeland: Urlauber können leer ausgehen

Ein Auto im Ausland zu mieten, ist normalerweise kein Problem. In Neuseeland herrschen mittlerweile aber strenge Regeln. Touristen müssen sich daher gut vorbereiten. » mehr

Monsun in Indien

13.09.2018

Nach Monsun Urlaub in Kerala gut planen

Der indische Bundesstaat Kerala hat sich noch nicht völlig von der Monsun-Katastrophe im August erholt. Urlauber sollten sich daher auf eine eingeschränkte Infrastruktur einstellen. » mehr

Wandern im Upland

04.09.2018

Reise-Tipps: Leihräder in Lodz und Wanderwochen im Sauerland

Ob Fahrradtour durch Lodz, geführte Wanderung rund um Willingen oder ein Kultur-Festival in Utrecht - auch im nahenden Herbst gibt es für Urlauber jede Menge zu erleben. Einige Tipps im Überblick. » mehr

Dieben keine Gelegenheit geben

04.09.2018

Vermehrt Diebstähle von Armbanduhren in Barcelona

Aufgepasst auf die teuere Uhr am Handgelenk: In Barcelona und Port Andratx sind zuletzt vermehrt Diebstähle von Armbanduhren gemeldet worden. Das Auswärtige Amt gibt Tipps zum Schutz vor Kleinkriminalität. » mehr

Stechmücken

29.08.2018

West-Nil-Fieber in Griechenland, Italien und Serbien

In Südeuropa breitet sich das West-Nil-Fieber weiter aus. Besonders betroffen sind Gebiete in Griechenland, Italien und Serbien. Übertragen wird der Virus durch Mücken. Reisende sollten daher auf einen Insektenschutz ach... » mehr

Mücke Culex

27.08.2018

Mehr Fälle von West-Nil-Fieber in Europa

Wer nach Griechenland, Italien, Ungarn oder Rumänien reist, sollte sich um einen ausreichenden Mückenschutz kümmern. In diesen und weiteren Ländern Süd-, Ost- und Mitteleuropas ist die Zahl der Erkrankungen an West-Nil-F... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 09. 2018
12:24 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".