Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

 

Galapagos-Besucher brauchen Reiseplan mit Flügen und Hotels

Ein spontaner Abstecher zu den Galapagos-Inseln könnte in Zukunft schwieriger werden. Denn Besucher müssen bald im Voraus genaue Angaben zu ihrem Aufenthalt machen.



Galapagos-Inseln
Meerechsen auf den Galapagos-Inseln: Für den Besuch brauchen Reisende künftig einen detaillierten Reiseplan.   Foto: Christina Horsten/dpa-tmn

Besucher der Galapagos-Inseln müssen bald strengere Einreisevorschriften beachten. Ab 1. November 2018 ist der Abflug auf die Inselgruppe im Pazifik von Quito oder Guayaquil nur mit einem ausgewiesenen Reiseplan möglich.

Der Plan muss Hin- und Rückflug sowie die Hotelaufenthalte enthalten, informiert der Reiseveranstalter Galapagos Pro und verweist auf eine Entscheidung des Regierungsrats der Provinz Galapagos. Besucher müssen in vom Nationalpark zertifizierten Unterkünften übernachten. Wer privat unterkommt, braucht ein Einladungsschreiben des Gastgebers.

Eine private Krankenversicherung ist den Angaben zufolge nicht nötig, die geplante Vorschrift tritt zunächst nicht in Kraft. Die strengeren Regeln für Aufenthalte auf den Galapagos-Inseln sollten ursprünglich bereits seit Februar 2018 gelten.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 10. 2018
11:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bereich Hotels Besucher Gesetz Nationalparks Private Krankenversicherungen Provinzen Reiseplanung Reiseveranstalter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Meeresschildkröte am Strand

14.11.2019

Der tropische Regenwald von Tortuguero

Wer tropischen Regenwald wie aus dem Bilderbuch erleben möchte, sollte sich auf den Weg nach Tortuguero im Nordosten Costa Ricas machen. Doch das Dschungelparadies in Zentralamerika ist in Gefahr. » mehr

Frau im Reisebüro

24.10.2019

Tui: Ruf der Pauschalreise hat nicht gelitten

Die Thomas-Cook-Pleite war ein Schock. Urlauber fragen sich: Wie sicher ist die Pauschalreise? Und was passiert mit den Hotels des Veranstalters? Darüber spricht der Tui-Deutschland-Chef im Interview. » mehr

Ankunft im Hotelzimmer

22.10.2019

Wie man nachhaltige Hotels findet

Plastikschlappen im Bad, ein Pool mitten in der Wüste, jeden Tag frische Handtücher? Viele Hotels sind von Nachhaltigkeit noch weit entfernt. Worauf Urlauber achten sollten. » mehr

Paar am Flughafen

18.10.2019

Geänderte Flugzeit kann ein Mangel sein

Reisestress statt Cocktail am Pool: Wenn sich der Urlaubsflug mehrere Stunden in den Abend verschiebt, ist das ärgerlich. Doch Pauschalurlauber können Geld zurückverlangen. » mehr

Thomas Cook Logo an einem Schaufenster

04.10.2019

Lieblingshotel bei einem Veranstalter finden

Wer sein Lieblingshotel bisher stets bei Thomas Cook oder Neckermann Reisen gebucht hat, kann dort wahrscheinlich auch weiterhin Urlaub machen. Die Suche bei anderen Veranstaltern kann sich lohnen. » mehr

Orca am Rande eines Wasserbeckens

02.10.2019

Tripadvisor stoppt Ticketverkauf für Delfinarien und Co.

Tiershows mit Delfinen und Walen stehen in der Kritik. Die Haltung der Meerestiere in Gefangenschaft ist nicht artgerecht. Die Reiseplattform Tripadvisor reagiert. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
15. 10. 2018
11:39 Uhr



^