Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019EhrenamtskampagneVER Selb

 

Leere Autobahnen und volle Städte am Wochenende erwartet

Längere Strecken über Land dürften Autofahrern am Wochenende wenig Probleme bereiten. Anders die Verkehrsverhältnisse in den Städten: Hier wird es mit dem Start der Adventszeit ziemlich voll.



Weihnachtsbeleuchtung in Berlin
In den Städten wird am ersten Adventswochenende viel Verkehr erwartet.   Foto: Wolfgang Kumm

Auf den Autobahnen dürfte es am ersten Adventswochenende (30. November bis 2. Dezember) in der Regel ruhig zugehen. Der Auto Club Europa (ACE) und der ADAC erwarten dort nur geringen Reiseverkehr.

Füllen dagegen dürften sich die Innenstädte und die Strecken rund um die Ballungszentren. Denn viele drängt es zum Weihnachtseinkauf und auf die Weihnachtsmärkte. Die Autoclubs raten, das Auto möglichst stehen zu lassen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Einkaufsbummel zu kommen. Einen Stauhöhepunkt sagt der ACE zudem für Freitag zwischen 13.00 bis 19.00 Uhr voraus, wenn viele Pendler auf dem Weg nach Hause sind.

Mit Behinderungen vor allem aufgrund von Baustellen sollten Autofahrer laut ACE auf folgenden Strecken rechnen:

A 1 Fehmarn - Lübeck - Hamburg - Bremen Münster - Köln und Wittlich - Saarbrücken
A 3 Regensburg - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt/Main und Köln - Oberhausen - Arnheim
A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg - Ulm
A 8 Stuttgart - Ulm
A 9 Berlin - Halle/Leipzig
A 10 Berliner Ring
A 27 Walsrode - Bremen - Bremerhaven
A 31 Emden - Leer - Lingen/Ems
A 40 Duisburg - Essen
A 45 Gambacher Kreuz - Siegen
A 46 Düsseldorf - Wuppertal
A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
A 99 Autobahnring München

Ähnlich wie in Deutschland dürften nur wenige Reisende die Hauptrouten im Alpenraum füllen. Auch hier rechnet der ADAC allerdings mit vollen Innenstädten am Wochenende und vielen Pendlern am Freitag. Zudem warnen die Autoclubs vor wetterbedingten Behinderungen und raten zu Winterreifen. Über die Befahrbarkeit der Alpenstraßen informieren die Clubs auf ihren Internetseiten. Bei der Rückreise von Österreich nach Deutschland können Grenzkontrollen vor allem an den Übergängen Suben, Walserberg und Kiefersfelden für Verzögerungen sorgen, teilt der ADAC mit.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 11. 2018
12:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Auto Club Europa Autobahnen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Stau

10.10.2019

Herbsturlauber sorgen für Staugefahr

In 14 Bundesländern fahren Menschen in den Urlaub oder kommen von dort zurück. Das bedeutet: Viele Autos auf den Fernstraßen und damit immer wieder Stillstand. Wo es am Wochenende besonders eng wird. » mehr

Stau

30.09.2019

Hohes Staurisiko auf den Autobahnen

In vielen Bundesländern sind Herbstferien, dazu steht der Tag der Deutschen Einheit an. Autofahrer auf den Fernstraßen brauchen also Geduld. Immerhin: So schlimm wie im Sommer wird es wohl nicht. » mehr

Stau auf der Autobahn

23.09.2019

Staurisiko steigt vor allem in Richtung Süden

Mit Beginn der Herbstferien in Hessen und Rheinland-Pfalz müssen Autofahrer vor allem im Rhein-Maingebiet und auf den süddeutschen Autobahnen Richtung Alpen mit stockendem Verkehr und Staus rechnen. » mehr

Stau

15.08.2019

Achtung Rückreiseverkehr! Die Autobahnen werden voll

Das wird kein schönes Wochenende für Urlaubsreisende. In zwei Bundesländer und den Niederlanden enden die Sommerferien. Der Feiertag in Bayern und im Saarland tragen ebenfalls zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen auf Deut... » mehr

Stau auf der Autobahn

08.08.2019

Viele Heimreisende füllen die Autobahnen

In den nächsten Tagen gehen mancherorts die Sommerferien zu Ende. Daher dürfte der Rückreiseverkehr für zahlreiche Staus sorgen. Wann und wo es besonders voll wird. » mehr

Ganz Deustschland hat jetzt Ferien

25.07.2019

Auf den Autobahnen herrscht wieder Staustufe Rot

An diesem Wochenende erreicht der Sommerferienreiseverkehr seinen vorläufigen Höhepunkt. Bayern und Baden-Württemberg starten als letzte Bundesländer in die Ferien. Der ADAC und der ACE erwarten volle Autobahnen und viel... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 11. 2018
12:58 Uhr



^